> > > > Nächstes iPhone ohne LTE-Unterstützung?

Nächstes iPhone ohne LTE-Unterstützung?

Veröffentlicht am: von

iPhone4Über die nächste iPhone-Generation von Apple wird schon seit Wochen viel diskutiert und es tauchen immer wieder neue Gerüchte auf. Auch heute ist wieder ein solches Gerücht aufgekeimt. Demnach soll das iPhone 4S oder auch iPhone 5 (die genaue Bezeichnung ist noch nicht offiziell) nicht über den neuen Funkstandard LTE kommunizieren können. Wie die Branchenzeitung Digitimes sich auf Informationen von Zulieferern beruft, steht für die große Menge an Geräten nicht genügend Chips zur Verfügung. Die Fehlerrate beim Chiphersteller Qualcomm soll für die LTE-Chips wohl noch zu hoch ausfallen und deshalb können nicht genügend Bauteile produziert werden. Deshalb wird mit einem iPhone mit der LTE-Funktechnik erst im Jahr 2012 gerechnet.

Der Produktionsstart des nächsten iPhones soll im August beginnen. Eine Veröffentlichung wird dann wahrscheinlich im September 2011 stattfinden. Dies sind aber auch nur Gerüchte und noch nicht von Apple offiziell bestätigt. Als ziemlich sicher gilt bisher nur, dass der A5-Prozessor aus dem aktuellen iPad 2 im nächsten iPhone verbaut sein soll.

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Auch wenn ich eher Kontra Iphone bin, aber das das kein LTE beherscht ist so vollkommen egal. Zumindest hier in Deutschland, da es noch fast nicht vorhanden ist.
#2
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 284
Bei uns ist LTE Teilweise zwar schon verfügbar, aber nur in Verbindung mit Internet-Verträgen für die Dörfer. Bei uns in der Stadt kann man das afaik eh noch nicht nutzen und es gibt nicht mal Tarife.
#3
customavatars/avatar34168_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Das kleine Haus auf Karkand
Korvettenkapitän
Beiträge: 2431
:D wußte garnet, dass apple eure dörfer als den mittelpunkt der welt ansieht. lte ist die aufstrebende technologie weltweit.

zum thema:
warum sollte es lte auch unterstützen, sonst gäbs ja keinen grund das iphone6 6 monate später zu verkaufen :D
#4
customavatars/avatar105799_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009
Offenbach
Fotomaster November '10
Fotomaster Dezember '10
Beiträge: 2240
Heute mittag hab ich noch bei Spiegel gelesen es unterstützt LTE.
Ich denke mal rumspekulieren kann man viel, wie das tatsächliche Gerät aussieht weiß man erst wenn es in einer Bar liegengelassen wird. :fresse:
#5
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1693
Naja, nicht wirklich überraschend. Wenn man sich die LTE USB-Sticks heutzutage anschaut, sind das richtige Knochen, kosten an die 200 Euro ohne Vertrag, und wenn die dann auch noch UMTS zusätzlich können sollen, dann findet man keine.

EDIT: Oh, mittlerweile gibt es doch einen LTE Stick mit UMTS. Der kostet allerdings 500 euro. lol
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6873
jede noch so unwichtige Spekulation ist - wenn es um das iPhone geht - eine News wert.
#7
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4117
Zitat L4M4;16835280
jede noch so unwichtige Spekulation ist - wenn es um das iPhone geht - eine News wert.


und irgendwer der sich darüber mit einem post beschwert.

duales system halt.
#8
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Bei den Funktechnologien wär Apple noch nie besonders schnell -> siehe iPHONE 1 ohne Umts. Daher wird das 5er recht sicher ohne LTE Kommen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]