> > > > HTC kündigt Smartphone "Sensation" an

HTC kündigt Smartphone "Sensation" an

Veröffentlicht am: von

htc_logo_newHTC hat mit dem "Sensation" ein neues Smartphone mit dem mobilen Betriebssystem Android angekündigt. Die eingesetzte Version ist 2.3.3 und als CPU wird ein Modell von Qualcomm in Form des "Snapdragon MSM8260" zum Einsatz kommen. Diese Recheneinheit verfügt über zwei Kerne und arbeitet mit einer Taktrate von jeweils 1,2 GHz. Der Arbeitsspeicher wird mit 768 MB (RAM) beziffert und der interne Speicher liegt bei 1024 MB (ROM). Dieser ist mittels einer Micro-SD erweiterbar. Das eingebaute qHD-Display besitzt eine Größe von 4,3-Zoll und löst mit 960 x 540 Bildpunkten auf. Außerdem soll das Display mit einer speziellen Oberflächenstruktur ausgestattet sein und dadurch ein angenehmeres Gefühl bei der Bedienung ermöglichen. Durch eine Biegung nach Innen möchte HTC außerdem das Display zusätzlich vor Kratzern schützen. Auf der Rückseite wurde eine 8-Megapixel-Kamera verbaut um zum Beispiel Filme mit bis zu 1080p und Stereoton aufzunehmen. Für Videotelefonie steht eine VGA-Kamera auf der Vorderseite bereit.

Für die Datenübertragungen steht neben einem WLAN-Modul auch Bluetooth 3.0 bereit. Der Mobilfunkstandart HSPA wird ebenfalls unterstützt und es können Datenraten von bis zu 14,4 MBit/s erreicht werden. Das HTC Sensation soll ab Mai bei Vodafone erhältlich sein. Weitere Anbieter sollen dann im Juni 2011 folgen. Der offizielle Preis beläuft sich auf 599 Euro (UVP).

HTC_Sensation_1

Passend dazu noch ein kleines Video:

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7789
HDMI wäre hier irgendwie Pflicht gewesen wenn sie schon das HTC Watch als aufhänger benutzen, Adapter mag ich nicht.

Aber hoffen wir mal das das HTC Watch besser umgesetzt wird als htcsense.com das klappt ja bis heute noch nicht richtig, und sollte beim DHD der burner werden ;)
#3
customavatars/avatar112369_1.gif
Registriert seit: 21.04.2009
hinterm Mond
Kapitän zur See
Beiträge: 3688
Schönes Ding. Endlich kommen auch die Zweikerner raus. Aber warum wieder so ein riesiges Display ? Wird wohl nix mit langer Standzeit. Na mal gucken, wie die Werte aussehen in der Praxis.
#4
Registriert seit: 25.01.2006

Bootsmann
Beiträge: 555
Weil viele, die mal eine Display in der Größe hatten (HD2, DHD), kein kleineres mehr wollen.
#5
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
Könnte mein nächstes Smartphone werden :love:
#6
Registriert seit: 22.02.2004

Bootsmann
Beiträge: 551
htc haut ja jetzt bald alle 2 monate nen neues smartphone raus, bitter ;)
#7
Registriert seit: 25.06.2008
Stalingrad
Stabsgefreiter
Beiträge: 371
126.1 x 65.4 x 11.3mm, das sind Maße eines Netbooks, aber nicht eines Smartphones. Zu klobig,nix für den Sommer,wenn man mit T-Shirt und kurzer Hose unterwegs ist.Der Lock-Screen ist ne feine Idee
#8
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7295
Zitat J1nX3rS;16641583
Schönes Ding. Endlich kommen auch die Zweikerner raus. Aber warum wieder so ein riesiges Display ? Wird wohl nix mit langer Standzeit. Na mal gucken, wie die Werte aussehen in der Praxis.

Genauso könnte man gegen dualcore argumentieren. ;)
#9
customavatars/avatar112369_1.gif
Registriert seit: 21.04.2009
hinterm Mond
Kapitän zur See
Beiträge: 3688
Nur dass die Teile eher mehr Leistung brauchen als nen größeres Display.
Sonst kann ich mir ja gleich nen Tablet holen. :D
Ich sehe es ja an meinem Desire ... teilweise hängt es echt hinterher und braucht recht lange, Programme zu öffnen etc.

Aber da steht ja wie schon angesprochen bei jedem was anderes im Vordergrund.
Recht machen kann man es den Wenigsten.
#10
Registriert seit: 07.11.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 183
Ich frage mich nur was man mit einem internen 1GB Read Only Memory soll?

Entweder ich vertue mich da oder es soll was anderes heissen.
#11
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7789
ROM steht hier ganz einfach die den internen Systemspeicher.
Also nicht RAM oder die SD Karte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]