> > > > Erste Bilder und Details des Acer-Smartphones Liquid Metal

Erste Bilder und Details des Acer-Smartphones Liquid Metal

Veröffentlicht am: von

acerAuf der russischen Webseite habrahabr.ru sind erste Details und Bilder zum Acer-Handy "Liquid Metal" aufgetaucht. Das Smartphone soll mit einer Metallhülle aus Aluminium bestückt sein und mit dem Betriebssystem Android in der Version 2.2 ausgestattet sein. Die Smartphone-CPU bildet ein Qualcomm-Prozessor mit 800 MHz. Diesem steht ein Arbeitsspeicher von 512 MB DDR-RAM zur Verfügung. Das eingebaute Multitouch-Display hat eine Größe von 3,6 Zoll und wird mit einer Auflösung von 800 x 400 Bildpunkten arbeiten. Außerdem wurden ein WLAN-Modul und ein Bluetooth-3.0-Empfänger verbaut. Das Smartphone beherrscht das Datenübertragungsverfahren HSDPA und ermöglicht so ein schnelles surfen über das Handynetz. Der eingebauten Kamera steht ein zusätzlicher Blitz zur Verfügung, um Aufnahmen auch bei wenig Licht zu erstellen. Über einen integrierten 3,5-mm-Klinkenausgang kann der Nutzer einen Kopfhörer anschließen. Eine microUSB-Schnittstelle ermöglicht das Aufladen des Akkus und das Austauschen der Daten.

Wann und zu welchem Preis das Acer Liquid Metal nach Deutschland kommt, wurde vom Hersteller noch nicht bekannt gegeben.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar85840_1.gif
Registriert seit: 25.02.2008
Stuttgart
Kapitänleutnant
Beiträge: 1817
ohne 1 GHz-Prozessor wird Android 3.0 aber nicht laufen oder?
#2
Registriert seit: 01.12.2009
DD
Matrose
Beiträge: 17
Die Vorderseite des Handys steht wohl noch nicht fest, oder wie? Ich meine, klar doch, ein schöner Rücken kann auch entzücken aber interessanter...und vor allem auch häufiger benutzt, sollte doch wohl die Vorderseite sein^^

Wobei es meinen persönlichen Geschmack sowieso nicht ganz so anspricht.
#3
customavatars/avatar11783_1.gif
Registriert seit: 10.07.2004
Frankfurt
Leutnant zur See
Beiträge: 1228
schrottig :) sieht er jetzt schon aus

hihi

Wave !
#4
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1020
hmm ich finds jetzt von der optik nicht so schlecht, aber das das bild von vorne fehlt ist schlecht^^

lol ohne 1ghz prozzi^^ total krank das handys nun mehr leistung haben als einer meiner ersten pc´s :D
#5
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 11982
Sagt mir designtechnisch nun auch nicht wirklich zu.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]