> > > > Samsung: Neues Bada-Phone 'Wave 723'

Samsung: Neues Bada-Phone 'Wave 723'

Veröffentlicht am: von
samsungNeben Googles Android und Apples iOS hat auch Samsung ein eigenes Betriebssystem auf die Beine gestellt. "Bada", so der Name des Systems, soll vor allem intuitiv und einfach zu bedienen sein. Ebenso sollen erschwingliche Mobiltelfone die Verbreitung ankurbeln. Schon das Samsung Wave konnte viele Nutzer überzeugen, mit dem "Wave 723" bringt Samsung nun eine geschmälerte Variante zum geringeren Preis auf den Markt. Die technischen Daten lesen sich für ein Einsteiger-Telefon sehr gut: 3,2-Zoll-WQVGA-Display, WLAN nach n-Standard, eine 5-MP-Kamera, A-GPS und natürlich Bada in der Version 1.1. Etwas enttäuschend: die Videoqualität leidet unter der geringen Auflösung von nur 320 x 240 Pixeln. Schon im September soll das Mobiltelefon auf den Markt kommen, der Preis liegt laut Wall Street Journal bei rund 240 Euro.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar131601_1.gif
Registriert seit: 18.03.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 250
hey wow...die designer sind endlich mal einen ganz eigenen weg gegangen. weg vom iPhone. mut zu neuen formen. super.
#2
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24656
Solange Samsung Bada nicht für alle Hersteller zur Verfügung stellt und selbst noch auf anderen Hochzeiten (Symbian, Windows Mobile/Phone 7, Android) tanzen will, bleibt Bada ein Nischen-Betriebssystem. Entwickler programmieren schließlich auch nur für die Plattformen, wo auch ein gewisser Absatzmarkt vorhanden ist.
#3
Registriert seit: 19.11.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 370
@patrock84
Bada als \"Nischen\"-Betriebssystem zu sehen ist einfach falsch, da sich Bada wie die \"Pest\" ausbreiten wird. Apple hat es mit iOS und dem Appstore vorgemacht und alles gezeigt das es Funktioniert,warum also sollte einer der größten Smartphone Hersteller der Welt auf solch einen Umsatz-Zweig verzichten Wollen? Letzten endes sind die Absatzzahlen für den erfolg von Bada verantwortlich! :)

Ich denke mit dem S8500 ist Samsung mit Bada ein sehr guter Start gelungen der zeigt wo es hingeht.
#4
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 20047
320*240 bei 3,2" im jahr 2010 .. ohne worte.
#5
customavatars/avatar105180_1.gif
Registriert seit: 27.12.2008
Hessen
Kapitän zur See
Beiträge: 3587
Irgendwo muss der Preis ja herkommen, HTC bietet beim Wildfire in dieser Preisklassse auch nur 320x240.
#6
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 20047
Zitat Max76;15247392
Irgendwo muss der Preis ja herkommen, HTC bietet beim Wildfire in dieser Preisklassse auch nur 320x240.


deswegen kauft den mist auch kein mensch.

das wildfire ist prinzipiell nen nettes gerät,
aber der pixelmatsch geht echt garnicht.

320*480 sind bei der displaygröße sicher ok,aber 320*240 ist übel.
320*240 war übriegents vor FÜNF JAHREN standard bei 2,8" displays.
(das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen!)

hätten sie lieber das gps weg lassen sollen.

der große bruder kostet aktuell 280€ und bietet dabei ein 800*480 display.

sehe für bada übriegents auch keine zukunft.
#7
Registriert seit: 07.12.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 802
In der Pressemitteilung wird überhaupt keine Display-Auflösung angegeben, weiß gar nicht was ihr habt! Ich sehe bei Bada sehr wohl eine gute Zukunft voraus, was findest du denn schlecht daran? Es kann viele Dinge, die Android erst mit Froyo können wird. Es hat noch vereinzelt Fehler, aber damit kann ich leben.
#8
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Samsung ... Apple ... naja Samsung hat lange nicht das image bzw Zugkraft die nötig wäre um ein System so zu pushen ...

Soll aber auch nicht heisen das Bada nichts taugt, nur wird es nie in einer Liga mit iOS und Android spielen. Ich sehe es einfach als Pendant zu Symbian und da Samsung das neue Nokia ist passt das schon ganz gut :fresse:
#9
customavatars/avatar94527_1.gif
Registriert seit: 07.07.2008
Bad Neuenahr
Oberbootsmann
Beiträge: 769
Ich denke mir mit der Videoauflösung von 320x240 wird die Auflösung der Kamera bei Videos gemeint sein ;)
#10
customavatars/avatar12908_1.gif
Registriert seit: 25.08.2004
Dresden / Berlin
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
Zitat flintzen_123;15247965
In der Pressemitteilung wird überhaupt keine Display-Auflösung angegeben, weiß gar nicht was ihr habt! Ich sehe bei Bada sehr wohl eine gute Zukunft voraus, was findest du denn schlecht daran? Es kann viele Dinge, die Android erst mit Froyo können wird. Es hat noch vereinzelt Fehler, aber damit kann ich leben.


Froyo gibt es schon ewig und welche Features währen das? Wenn ich dran denke, wie lange ich schon LeeDroid auf dem HTC habe, welches auf Android 2.2 aufbaut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]