> > > > T-Mobile-Kunden mit Android-Handys bekommen Navigon gratis

T-Mobile-Kunden mit Android-Handys bekommen Navigon gratis

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

navigonKunden von T-Mobile mit einem Android-Handy können ab sofort kostenlos die Navigationssoftware "Navigon select Telekom Edition Android" im Android Market herunterladen. Diese Navigationslösung umfasst die Karten aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Lichtenstein. Das Kartenmaterial wird lokal gespeichert und eine Internetverbindung ist zum Navigieren nicht notwendig. Die Kartenansicht ist auf 2D reduziert, reale Beschilderungen von Autobahnkreuzungen und Fahranweisungen stehen dem Nutzer aber zur Verfügung. Die Suche nach Sonderzielen (POI) und der Navigationsmodus "Fußgänger" können ebenfalls genutzt werden. Besondere Dienste wie zum Beispiel die 3D-Kartenansicht, Stauinfos oder erweitertes Kartematerial muss dazu gekauft werden. Diese kosten zwischen 10 und 30 Euro und wird über die Mobilfunkrechnung abgerechnet. Sollte der Nutzer eines dieser Dienste kaufen, ist diese Edition unbegrenzt nutzbar. Andernfalls wird nach zwei Jahren der Zugriff auf die Navigationssoftware verweigert. Die Software kann für Android-Handys ab der Version 1.6 von HTC, LG, Samsung und Sony Ericsson genutzt werden. Die Überprüfung, ob der Nutzer Kunde von T-Mobile ist übernimmt die Software bei der Erstnutzung automatisch. Danach wird laut Navigon "von Zeit zu Zeit" über das GSM-Netz geprüft, ob der Kunde noch einen gültigen Mobilfunkvertrag besitzt.

NAVIGONselect_Android

Weiterführenden Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar2327_1.gif
Registriert seit: 12.07.2002
Mittweida, Sachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1678
Ich hatte mal die \"Freude\" ein Navigon als Austauschgerät für mein zu reparierendes Navi zu bekommen, da eine lange Fahrt anstand. Gerät programmiert, lief alles ganz gut, aber dann kam der Hammer. Das Gerät ließ sich nicht während der Fahrt bedienen! Also konnte meine Beifahrerin nicht mal die nächste Tankstelle, die nicht direkt an der Autobahn platziert ist, ausfindig machen, ohne anhalten zu müssen. Ich hoffe die Software für das Mobiltelefon wird deutlich besser, sonst haben die T-Mobile-Kunden keinen Vorteil.
#2
customavatars/avatar109739_1.gif
Registriert seit: 04.03.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 328
also auf dem iphone lässt sich navigon auch während der fahrt bedienen ;)
#3
customavatars/avatar31208_1.gif
Registriert seit: 11.12.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 4087
Mein Navigon konnte ich auch immer während der Fahrt bedienen. Entweder war deine Begleitern zu "doof" oder das Gerät nicht in Ordnung. :fresse:
#4
customavatars/avatar2327_1.gif
Registriert seit: 12.07.2002
Mittweida, Sachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1678
Ich habs dann auch selber probiert... Meldung: \"Das Gerät kann nicht während der Fahrt bedient werden.... bitte anhalten\" Also so etwas in der Art. Ich glaub nicht, dass die Meldung für einen defekt spricht. Vielleicht was das Teil auch einfach zu alt und die haben diese \"Funktion\" recht schnell wieder abgeschafft. Keine Ahnung.. war einfach nicht zufrieden mit dem Gerät.
#5
customavatars/avatar50294_1.gif
Registriert seit: 27.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Konnte Navigon auf dem Desire auch beim gehen, beim Auto fahren und Motorrad fahren bedienen :)
Bin eigentlich sehr zufrieden damit :)

MFG Jubeltrubel
#6
customavatars/avatar31602_1.gif
Registriert seit: 17.12.2005

Stabsgefreiter
Beiträge: 323
@piep
sowas gibts auch bei garmin, aber da kann man das abstellen, kann mir nicht ganz vorstellen dass navigon seine besitzer so bevormundet.

schade das win mobile besitzer keine kostenlose navi software bekommen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]