> > > > HP gibt Ausblick auf WebOS 2.0

HP gibt Ausblick auf WebOS 2.0

Veröffentlicht am: von

hpHP hat heute einen ersten neuen Release seines mobilen Betriebssystems in Form von WebOS 2.0 für Entwickler freigegeben. Wer Mitglied des Early-Access-Programms ist, kann das SDK ab sofort herunterladen. Noch dieses Jahr soll die Version 2.0 öffentlich für Palm-Geräte zugänglich sein, bisher aktuell ist webOS in der Version 1.4.5 samt dazugehörigem SDK. webOS 2.0 darf als Reaktion auf iOS 4 und Android 2.2 verstanden werden und so liegt auch der nächste Schritt hin zu einem Tablet nicht in allzu weiter Ferne. Bereits mehrfach Berichteten wir über ein mögliches Palmpad um die Jahreswende.

webos2_stackwebos2_synergy

Eine große Stärke von webOS ist das Multitasking. Dieser Bereich soll auch in der zweiten Version weiter ausgebaut werden. In Stacks werden verwandte Programmfenster (Cards) zusammengefasst, in deren Sortierung der Benutzer eingreifen kann. Im SDK enthaltene Synergy APIs erlauben eine weit verzweigtere Synchronisation der in webOS enthaltenen Daten. So sind zu einem Namen nicht nur Adresse, Rufnummern und Email-Adresse gespeichert, sondern diese auch gleich mit Nachrichten oder Terminen verknüpft, die aus Exchange und Google Calendar, Mails und Kurznachrichten stammen. Auch die direkte Verknüpfung mit sozialen Netzwerken wie Facebook ist geplant.

webos2_html5webos2_pdk

Die Arbeit für Entwickler soll durch PDK Plugins und JavaScript Services ebenfalls leichter gemacht werden. Somit können Webtechnologien und C/C++-Programme kombiniert werden.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Moto G4 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G4_PLUS_TEASER_KLEIN

So wechselvoll die jüngere Geschichte Motorolas ist, so wechselvoll ist auch die des Moto G. Ab Ende 2013 sorgte es für überraschend gute Kritiken und hohe Verkaufszahlen, die bisher zwei erschienenen Nachfolger konnten daran jedoch nicht anknüpfen. Nun steht mit dem Moto G4 die vierte... [mehr]

LG G5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG_G5_TEASER_KLEIN

Alles neu, doch die Geschichte wiederholt sich: Mit dem G5 wagt LG seit zwei Monaten einen vollumfänglichen Umbruch, doch wie schon bei den Vorgängern bricht der Preis rasant ein. Zwischenzeitlich wurden nur noch 400 Euro verlangt, womit sich ein später Blick auf das Smartphone lohnt. Ob sich... [mehr]