> > > > Nokia kündigt X3-02 Touch and Type an

Nokia kündigt X3-02 Touch and Type an

Veröffentlicht am: von

nokia_2Der Handyhersteller Nokia hat heute eine Neuauflage des X3 vorgestellt. Hinter dem Namen "X3 Touch and Type" versteckt sich ein neues Bedienkonzept. Das Smartphone kombiniert einen Touchscreen mit einer klassischen Handy-Tastatur. Der 2,4-Zoll-Touchscreen arbeitet mit einer Auflösung von 320x240 Pixel. Mary McDowell, Vize-Chefin der Handysparte bei Nokia erklärte, "unsere Kundenbefragungen haben gezeigt, dass viele Menschen über Jahre hinweg zu echten Profis in der Einhandbedienung ihres Telefons geworden sind und zum Beispiel Textnachrichten blitzschnell tippen können. Diese Nutzer möchten zwar auch weiterhin nicht auf diese schnelle Eingabemethode über die Tastatur verzichten, wissen aber gleichzeitig auch die Vorteile eines Touchscreens zu schätzen".

Das Gehäuse des Nokia-Telefons besteht aus gebürstetem Aluminium und ist mit 9,6 mm eines der dünnsten Nokia-Telefone. Für schnelle Datenverbindungen stehen UMTS und WLAN zur Verfügung. Eine 5-Megapixel-Kamera und ein leistungsstarker Musikplayer mit einem UKW-Radio runden das Paket ab. Die Musik- und Messaging-Tasten ermöglichen einen schnellen Zugang zu wichtigen Ovi-Diensten. Der Nutzer kann über den Touchscreen mühelos auf das Internet und auf tausende Apps aus dem Ovi-Store zugreifen.

nokia_X3

Das X3 Touch and Type soll noch im August oder September 2010 erhältlich sein. Die Preisempfehlung liegt bei 169 Euro. Das Nokia-Handy ist noch nicht in unserem Preisvergleich gelistet.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar124081_1.gif
Registriert seit: 27.11.2009
BNA
Oberbootsmann
Beiträge: 1020
wenn es wirklich 170€ kostet könnte es mein nächstes handy werden^^
#2
customavatars/avatar29341_1.gif
Registriert seit: 03.11.2005
Jena
Overclocking addicted
Beiträge: 6411
find die Idee auch toll also T9-Tastatur mit Touchscreen, ich denke das auch das Design gerade viele weibliche Kunden ansprechen könnte. Eine Freundin von mir mag z.B. Touchscreen garnicht sucht aber ein neues und trotzdem Modernes Handy.

Noch dazu klingen 170 € wirklich Fair
#3
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Nokia kann ja nur noch versuchen Weibliche Kunden zu gewinnen, denn bei Männlichen müsste man ja mit mehr als nur Rosa Farbe aufwarten und das kann Nokia aktuell sowas von nicht :D :fresse:
#4
Registriert seit: 29.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1188
schaut aus wie ein seniorenhandy
#5
customavatars/avatar78417_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
Bayern
Moderator
Drow Ranger
Beiträge: 11812
Zitat jign;15139741
Nokia kann ja nur noch versuchen Weibliche Kunden zu gewinnen, denn bei Männlichen müsste man ja mit mehr als nur Rosa Farbe aufwarten und das kann Nokia aktuell sowas von nicht :D :fresse:


Warte Mal auf das N9 mit MeeGo und bilde dir dann erneut dein Urteil.
Wird dann hoffentlich anders ausfallen, wenn Nokia nicht totale Scheiße baut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]