> > > > 80 Prozent der iPhone-Apps raubkopiert?

80 Prozent der iPhone-Apps raubkopiert?

Veröffentlicht am: von

apple_logoRaubkopien waren schon immer ein Problem der Softwareschmieden und auch Apples iPhone ist davon nicht befreit - selbst günstige Spiele für nicht einmal zwei Euro werden massenhaft Raubkopiert. So ist die Dunkelziffer scheinbar weit höher, als zunächst angenommen. Vor einiger Zeit hat der Spieleentwickler "Smells Like Donkey" über die High-Score-Liste des Spiels "Tap-Fu" eine firmeninterne Statistik durchgeführt. Neben dem eigentlichen Highscore überträgt das Spiel noch einen "Piracy-Flag", die den Entwicklern Aufschluss über die Anzahl der Raubkopien geben soll.

Diese "Piracy-Flag" enthält Informationen über die Ausführung des Spiels auf iPhones, die das DRM-System umgehen. Die Zahl der Raubkopien liegt laut "Smells Like Donkey" bei 80 Prozent - auch nach einigen Tagen hat sich keiner der Piraten dazu entschlossen, das Spiel regulär zu kaufen. Gegenmaßnahmen werden eingeleitet - aktuell stehen sowohl ein Pop-Up, dass den Kauf des Spiels anpreisen soll, In-App-Verkäufe von Spiel-Content und eine Online-Authentifizierung zur Debatte.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
lol für 2€

wen son spiel wie PC oder Konsolenspiele weit über 50€ kosten würden , könnte ich es noch vollkommen nachvollziehn

aber für 2€ !!
das ist lächerlich
#3
customavatars/avatar109001_1.gif
Registriert seit: 22.02.2009
Hamm
Stabsgefreiter
Beiträge: 270
Eine Statistik für alle Apps kann man doch nicht anhand eines Spiels erstellen...
#4
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
was eine blödsinnige schlussfolgerung...

nur weil die iphones das DRM-system umgehen, heisst das nicht, dass jemand das spiel \"raub\"kopiert hat.
#5
customavatars/avatar19869_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Köln
Admiral
Beiträge: 9523
warum sollte man denn sonst das DRM ungehen, wenn man es nicht illegal "erworben" hat?
#6
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25444
Ich weiß nicht wie es beim Iphone ist, denke aber mal nicht viel anders als bei der PSP.

Das DRM System umgehen (sehr) viele um homebrew Software jeglicher Art zu nutzen, also Software, die der Hardwareentwickler nicht \"freigegeben\" hat. Bei der PSP gibt es da alles vom Mediaplayer bis zum WLAN Sniffer und ich denke mal beim I-Phone läuft das nicht viel anders.
#7
customavatars/avatar22379_1.gif
Registriert seit: 30.04.2005
Dresden
Vizeadmiral
Beiträge: 6164
Viel interessanter ist doch das bei der Gelegenheit gleich noch mit rumgeschnüffelt wird ob das iPhone \"jailbroken\" ist!

http://www.heise.de/newsticker/meldung/App-Entwickler-80-Prozent-unserer-Spiele-werden-illegal-kopiert-838438.html
#8
customavatars/avatar29588_1.gif
Registriert seit: 09.11.2005
Bad Mergentheim
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1519
Zitat Belgarion;13177845
warum sollte man denn sonst das DRM ungehen, wenn man es nicht illegal "erworben" hat?


afaik muss man ein iphone aus dem ausland jailbreaken und unlocken um es bei uns benutzn zu können.
bzw wenn man nicht t-mobile nutzen will muss man es auch cracken.


und ich glaub erst mit der neusten version kann man mit einem gecrackten iphone auf den app store zugreifen.
#9
customavatars/avatar19869_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Köln
Admiral
Beiträge: 9523
Zitat B$TIStalin;13180150
afaik muss man ein iphone aus dem ausland jailbreaken und unlocken um es bei uns benutzn zu können.
bzw wenn man nicht t-mobile nutzen will muss man es auch cracken.
.
ja gut, aber mal angenommen, dass die leute, die das DRM umgehen, dies NUR gemacht haben, um ein ausl. iphone hier zu nutzen oder um nicht t-mobile nutzen zu müssen: wenn diese leute wiederum das spiel dann bezahlt hätten und das umgehen des DRM auch bezogen auf das spiel halt unvermeidbar ist, dann gäb es ja keine diskrepanz "gekaufte apps" vs. "gesendete highscores"... d.h. im umkehrschluss, dass wohl kaum einer eine wirklich legal gekaufte version auch nur für sich benutzt und lediglich das DRM umgeht...
#10
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Nutzers gelöscht.
#11
customavatars/avatar34815_1.gif
Registriert seit: 05.02.2006
München
Korvettenkapitän
Beiträge: 2362
Zitat Arharis;13177087
Eine Statistik für alle Apps kann man doch nicht anhand eines Spiels erstellen...


Das ging mir auch durch den Kopf ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]