> > > > EyeTV fürs iPhone - Fernsehen für unterwegs

EyeTV fürs iPhone - Fernsehen für unterwegs

Veröffentlicht am: von

iphoneZusammen mit der neuen Version 3.2 für die Desktop-Applikation EyeTV veröffentlichte Elgato auch gleich die iPhone-Version. Mit der EyeTV iPhone-App ist Fernsehen nun auch am iPhone oder iPod touch live möglich. Ebenso können Aufnahmen gesteuert und Filme aus dem EyeTV-Archiv angesehen werden. Die Live-Ansicht ist allerdings nur im lokalen WLAN möglich, in dem sich auch das Desktop-System befindet auf dem EyeTV läuft. Zusätzlich lassen sich mit der elektronischen Programmzeitschrift Aufnahmen vormerken, starten und bearbeiten. Über ein eigenes Benutzer-Konto können die Aufnahmen auch außerhalb des heimisches Netzwerks programmiert werden.

EyeTV 3 und die dazu passende Hardware haben wir uns in einem Artikel bereits näher angeschaut - Elgato EyeTV Sat - HDTV am Mac mini. Wer bereits die EyeTV Software am heimischen Fernseher einsetzt, für den ist die EyeTV iPhone-App für 3,99 Euro sicher eine gute Investition.

EyeTV_1

Nach dem Start der EyeTV iPhone-App sucht die Software nach freigegebenen Systemen.

EyeTV_2

Hat sich die EyeTV iPhone-App mit der Desktop-Version verbunden, kann der Anwender zwischen der Live-Ansicht des Fernseh-Programms, dem Filmarchiv, der Aufnahmeliste und der elektronischen Programmzeitschrift (EPG) wählen.

EyeTV_3

Im Filmarchiv befinden sich alle bereits getätigten Aufnahmen, die automatisch in ein passendes Format für das iPhone konvertiert werden können.

EyeTV_4

Nach einigen Sekunden, in denen ein Puffer aufgebaut wird, beginnt die Darstellung des Live-Programms. Nach jedem Programmwechsel muss der Puffer erneuert werden. Der Versatz zum "Live-Bild" liegt bei etwa 30 Sekunden.

EyeTV_5

Streamt die EyeTV-Software ein Bild auf ein iPhone oder einen iPod Touch, zeigt sich dies auch im Dock-Symbol.

EyeTV_6_rs

In den Eye-TV-Einstellungen kann die Freigabe aktiviert werden. Daneben erlaubt Elgato hier auch die Einrichtung des "My EyeTV"-Accounts, über den auch von außerhalb auf EyeTV zugegriffen werden kann.

EyeTV_7_rs

In den weiteren Einstellungen können getätigte Aufnahmen automatisch für die Betrachtung am iPhone oder iPod Touch vorbereitet werden.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar85576_1.gif
Registriert seit: 21.02.2008
NRW
Moderator
unsterblich
Dschungelcampgucker
Beiträge: 22572
Saubere Sache :bigok:
#2
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
sorry , hab ich was missverstanden oder wiederspricht sich der text ?


\". Die Live-Ansicht ist allerdings nur im lokalen WLAN möglich, in dem sich auch das Desktop-System befindet auf dem EyeTV läuft.\"


zuwas brauch ich dann nen \"iphone\" ?, ist doch total dämlich mim handy rumzuschaun wen der PC nebenbei liegt und das auch kann ? , mit grösseren bildschirm...
#3
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Na ich hab das Fernsehen manches mal einfach nur so laufen, ich höre zu und schauen nur ab und an hin. Heute hatte ich dann das iPhone neben der Tastatur liegen ;)
#4
customavatars/avatar38713_1.gif
Registriert seit: 16.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1846
Zitat CommanderDuplex;12977786
sorry , hab ich was missverstanden oder wiederspricht sich der text ?


\". Die Live-Ansicht ist allerdings nur im lokalen WLAN möglich, in dem sich auch das Desktop-System befindet auf dem EyeTV läuft.\"


zuwas brauch ich dann nen \"iphone\" ?, ist doch total dämlich mim handy rumzuschaun wen der PC nebenbei liegt und das auch kann ? , mit grösseren bildschirm...


is ja wirklich ne nette spielerei, aber wie commander schon sagte warum soll ich mit meinem iphone zu hause tv gucken wenn ich nen großen tv im wohnzimmer stehen hab???????? :confused:
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Weiteres Beispiel: TV im Bett, werde ich die Tage machen.

Aber natürlich habs ihr recht. Länger als ein paar Minuten macht man das nicht. Viel wichtiger finde ich da auch die Programmierung von Aufnahmen wenn ich unterwegs bin.
#6
customavatars/avatar62969_1.gif
Registriert seit: 29.04.2007

Banned
Beiträge: 8309
Zitat Don;12978155
Viel wichtiger finde ich da auch die Programmierung von Aufnahmen wenn ich unterwegs bin.


Geht das dann? Man muss doch im gleichen WLAN sein - oder?

€: Ok, Text gelesen. Hat sich erledigt :wink:
#7
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Nein, das geht von Außen über den "My EyeTV"-Account. Bei der Einrichtung prüft die Software ob der Router dafür auch geeignet ist.



Unten zu sehen bei "My EyeTV bereit".
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]