> > > > T-Mobile und das iPhone: Details zu Tethering und VoIP

T-Mobile und das iPhone: Details zu Tethering und VoIP

Veröffentlicht am: von

apple_logoEinige Wochen nach dem Launch des iPhone-OS-3.0 hat T-Mobile auch endlich die Konditionen für das Tethering- und VoIP-Angebot öffentlich bekannt gegeben. Demnach darf das iPhone als Modem genutzt werden, wenn 20 Euro pro Monat den Besitzer wechseln. Zum jeweilig im Tarif vorhandenen Datenvolumen werden dann noch 3 GB Datenvolumen hinzugefügt. Ist ein Vertrag vorhanden der nach dem Erreichen eines gewissen Volumens gedrosselt wird, so ist dies auch mit der Erweiterung des Datenvolumens der Fall. Das Tethering erlaubt nur die Nutzung des Datenvolumens über das iPhone, die Nutzung an anderen Geräten, wie UMTS-Sticks, ist ausgeschlossen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 6 Monate, danach kann das Zusatzpaket wieder gekündigt werden. Ab Mitte September will T-Mobile mit dem Zusatzangebot starten. Hierzu nötig ist ein Update der Netzbetreibereinstellungen über iTunes. T-Mobile liegen aber noch keinerlei Informationen vor, wie dies im Zusammenspiel mit Apple geschehen soll.

iPhone-Kunden die noch einen Vertrag der 1. Generation haben, können Tethering mit ihrem Vertrag auch kostenlos nutzen.

Wer auch einen VoIP-Dienst nutzen möchte, der kann für 10 Euro im Monat die Option "Internet-Telefonie" hinzubuchen. Dies gilt für die Tarife Complete L und Complete 1200. In allen anderen Tarifen werden 15 Euro fällig. Auch diese Zusatzfunktion kann für 6 Monate gebucht und danach wieder gekündigt werden. Die bei VoIP anfallenden Daten werden vom jeweils verfügbaren Inklusivvolumen abgezogen. Bisher bietet Apple aber noch keine Software an, die außerhalb eines WLANs funktioniert und so bleibt abzuwarten, ob überhaupt ein praktischer Nutzen vorhanden ist.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (59)

#50
Registriert seit: 28.02.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2258
Im Rückblick muss ich sagen, Ich bin froh bei fw3.0 geblieben zu sein, mein Tethering mit 1st gen Vertrag funktioniert immernoch. Die Jungs beim Magenta T dürfen mich gerne haben.
#51
customavatars/avatar34815_1.gif
Registriert seit: 05.02.2006
München
Korvettenkapitän
Beiträge: 2362
Ich hätte eine Frage:

Mittels Cydia kommt man ja auch an Apps, die das iPhone in ein UMTS-Modem verwandeln. Ist die Verwendung denn dann legal? Ist ja dann quasi nix anderes als Tethering, nur dass man eben keine 20,00€ / Monat zahlen müsste.

Ich frage eher aus Interesse, da ich derzeit sowieso zu faul bin, meinen Laptop mitzunehmen. :D
#52
Registriert seit: 08.03.2004
Bad Tölz
Obergefreiter
Beiträge: 113
Also ich hab auf meinem 3gs noch die 3.0er fw drauf und hab heute mal getestet ob Tethering funktioniert.
Ich hab den Relax 60 friends tarif mit 200 mb freiem internetvolumen.
Ich würde tethering am laptop auch nur zum skypen/icq hernehmen, daher denke ich dasss die 200 mb locker reichen.

Habs heute mal ausprobiert und tethering funktioniert einwandfrei.

Merkt t-mobile dass ich tethering hernehme oder muss ich jetzt angst haben dass die mir bei der nächsten rechnung 20 € zusätzlich aufbrummen?[COLOR="red"]

---------- Beitrag hinzugefügt um 14:48 ---------- Vorheriger Beitrag war um 14:38 ----------

[/COLOR]Wie wollten die des denn kontrollieren, des wird doch extrem aufwendig oder?
#53
customavatars/avatar86926_1.gif
Registriert seit: 11.03.2008
Hannover
Oberbootsmann
Beiträge: 873
Es ist technisch wahrscheinlich garnicht möglich, das ganze zu kontrollieren bzw wenn dann überhaupt sehr aufwendigt. Weil die ja quasi in jedes Datenpaket reinschauen müssten, was das iPhone so versendet. Und selbst dann isses fraglich ob überhaupt entsprechende Informationen enthalten sind.
#54
Registriert seit: 08.03.2004
Bad Tölz
Obergefreiter
Beiträge: 113
Soll ichs jetz machen oder lieber lassen?
#55
customavatars/avatar21787_1.gif
Registriert seit: 12.04.2005
Reutlingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2883
mach es ...die t-kom hat doch genug zu tun um ihre eigenen mitarbeiter zu kontrollieren:fresse:

bei mir geths es immer noch nicht....finde keine lösung

win 7 + iphone 3.0.1 + usb + itunes 9.1

hat keiner ne gute idee?

er findet keine verbindung...netzwerkidentifikation......
#56
customavatars/avatar17965_1.gif
Registriert seit: 15.01.2005
Hannover
Admiral
Beiträge: 15340
1. ist es teuer und 2. kann man es auch für umme bekommen, dank cydia xD
aber wir wollen ja mal nicht illegal werden :D
(betrifft tethering und voip xD)
#57
Registriert seit: 08.03.2004
Bad Tölz
Obergefreiter
Beiträge: 113
bei mir gehds sogar ohne cydia mit nem orginalvertrag!
#58
customavatars/avatar17965_1.gif
Registriert seit: 15.01.2005
Hannover
Admiral
Beiträge: 15340
ja gegen aufpreis ;)
#59
Registriert seit: 08.03.2004
Bad Tölz
Obergefreiter
Beiträge: 113
Ne, ich zahl doch keine 20 e dafür!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]