> > > > Navigon: Kostenloses Juli-Update für iPhone-Navigation

Navigon: Kostenloses Juli-Update für iPhone-Navigation

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newWährend TomTom es bislang nicht geschafft hat, eine Navigationslösung für das iPhone bereitzustellen, geht Konkurrent Navigon weiter auf Kundenfang. Noch im Juli kommt für alle Käufer des Navigationssystems ein kostenloses Update heraus. Dieses erweitert die bislang eher rudimentäre Lösung um einige wichtige Punkte. Unter anderem wird das Programm um eine Routenplanungsfunktion, einem Radarwarner (je nach Land entsprechend der Verfügbarkeit und rechtlichen Situation) und 9 Sprachen erweitert. Ebenfalls finden sich kleine Verbesserungen sowie neue Anpassungsmöglichkeiten für die Darstellung. Bilder gibt es im Read More.

{gallery}galleries/news/mpater/Navigons_Juli_Update{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar15248_1.gif
Registriert seit: 14.11.2004
Österreich
Vizeadmiral
Beiträge: 8054
Zitat
Noch im Juli ein kostenloses Update:
*Weitere Sprachen: Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch, Türkisch, Kroatisch, Rumänisch, Slowakisch, Griechisch und Russisch (GUI und Audio)
*Die von NAVIGON Geräten bekannte Routenplanungsfunktion inkl. auswählbarer Zwischenziele
*Radar-Info (je Land entsprechend der Verfügbarkeit und rechtlichen Situation)
*Erweiterte Optionen für die Kartendarstellung (Straßennamen in der 3D-Ansicht und POI-Anzeige konfigurierbar)
*Call POI Funktion (Telefonnummern eines Sonderziels sind direkt anwählbar und können zu den gespeicherten Kontakten hinzugefügt werden)
*Optimierung der Lautstärkenanpassung bei gleichzeitigem Betrieb der Navigation und der im iPhone integrierten iPod-Applikation.


Weitere Funktionen!
Funktionen wie TMC und Text-to-Speech folgen ab dem Spätsommer.



Die hängen sich rein, gefällt mir!
#2
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
weis einer ob dieses navi gut ist für das iphone oder sollte ich doch auf tomtom warten breiche nähmlich ein navi
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
navigon ist ziemlich gut, habe ein tomtom gerät und navigon auf meinem touch hd und komme mit beiden sehr gut zurecht! kann man ohne bedenken kaufen!
#4
customavatars/avatar59722_1.gif
Registriert seit: 09.03.2007
Achim
Sebi
Beiträge: 4310
@trkiller

Schlag zu und kauf das Navigon. Ich habs seit dem ersten Tag aufm iPhone und e lüppt zu 99,9% einwandfrei. Wenn man unter einem Baum steht, dann reißt das GPS-Signal vllt mal ab. Ansonsten keine Probleme, bin Montag Abend erst wieder 500km von Frankfurt nach Bremen gefahren und konnte mich über NULL Fehler beklagen.
#5
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
das ist ja mal eine super nachricht danke für die info werde es dann mal kaufen und selber mal testen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]