> > > > Navigon: Kostenloses Juli-Update für iPhone-Navigation

Navigon: Kostenloses Juli-Update für iPhone-Navigation

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newWährend TomTom es bislang nicht geschafft hat, eine Navigationslösung für das iPhone bereitzustellen, geht Konkurrent Navigon weiter auf Kundenfang. Noch im Juli kommt für alle Käufer des Navigationssystems ein kostenloses Update heraus. Dieses erweitert die bislang eher rudimentäre Lösung um einige wichtige Punkte. Unter anderem wird das Programm um eine Routenplanungsfunktion, einem Radarwarner (je nach Land entsprechend der Verfügbarkeit und rechtlichen Situation) und 9 Sprachen erweitert. Ebenfalls finden sich kleine Verbesserungen sowie neue Anpassungsmöglichkeiten für die Darstellung. Bilder gibt es im Read More.

{gallery}galleries/news/mpater/Navigons_Juli_Update{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar15248_1.gif
Registriert seit: 14.11.2004
Österreich
Admiral
Beiträge: 8451
Zitat
Noch im Juli ein kostenloses Update:
*Weitere Sprachen: Portugiesisch, Tschechisch, Polnisch, Türkisch, Kroatisch, Rumänisch, Slowakisch, Griechisch und Russisch (GUI und Audio)
*Die von NAVIGON Geräten bekannte Routenplanungsfunktion inkl. auswählbarer Zwischenziele
*Radar-Info (je Land entsprechend der Verfügbarkeit und rechtlichen Situation)
*Erweiterte Optionen für die Kartendarstellung (Straßennamen in der 3D-Ansicht und POI-Anzeige konfigurierbar)
*Call POI Funktion (Telefonnummern eines Sonderziels sind direkt anwählbar und können zu den gespeicherten Kontakten hinzugefügt werden)
*Optimierung der Lautstärkenanpassung bei gleichzeitigem Betrieb der Navigation und der im iPhone integrierten iPod-Applikation.


Weitere Funktionen!
Funktionen wie TMC und Text-to-Speech folgen ab dem Spätsommer.



Die hängen sich rein, gefällt mir!
#2
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
weis einer ob dieses navi gut ist für das iphone oder sollte ich doch auf tomtom warten breiche nähmlich ein navi
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
navigon ist ziemlich gut, habe ein tomtom gerät und navigon auf meinem touch hd und komme mit beiden sehr gut zurecht! kann man ohne bedenken kaufen!
#4
customavatars/avatar59722_1.gif
Registriert seit: 09.03.2007
Achim
Sebi
Beiträge: 4327
@trkiller

Schlag zu und kauf das Navigon. Ich habs seit dem ersten Tag aufm iPhone und e lüppt zu 99,9% einwandfrei. Wenn man unter einem Baum steht, dann reißt das GPS-Signal vllt mal ab. Ansonsten keine Probleme, bin Montag Abend erst wieder 500km von Frankfurt nach Bremen gefahren und konnte mich über NULL Fehler beklagen.
#5
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
das ist ja mal eine super nachricht danke für die info werde es dann mal kaufen und selber mal testen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]