> > > > Die Hardware des iPhone 3G S im Detail

Die Hardware des iPhone 3G S im Detail

Veröffentlicht am: von

apple_iphoneAuf der Keynote zur WWDC (Worldwide Developer Conference) vergangenen Montag, kündigte Apple offiziell den Nachfolger des iPhone 3G an. Obwohl rein äußerlich keinerlei Unterschiede zwischen den beiden Modellen zu finden sind, implementierten die Cupertiner so manch neues Feature. So verfügt das iPhone 3G S nicht nur über eine 3-Megapixel-Kamera samt Autofokus, sondern auch über einen eingebauten, digitalen Kompass. Außerem erfuhr MobileMe so einige Updates. Neu ist aber vor allem auch die Firmware 3.0, welche von Haus aus auf dem Apple iPhone 3G S zu finden ist. Dass die Neuauflage des beliebten Handys allerdings neben einer besseren Akku-Laufzeit auch deutlich schneller arbeiten kann, erwähnte der US-Amerikanische Hersteller fast nur nebenbei. Um die versprochene Leistung zu erreichen - schließlich soll so manche Applikation bis zu 3,6 x schneller laden – möbelte man auch die verbaute Hardware etwas auf. Während in der zweiten Generation noch ein 412 MHz schneller ARM1176JZF-S -Prozessor zu Gange war, kümmert sich nun ein 600-MHz-Modell um die tägliche Arbeit. Auch ein L2-Cache mit 256 KB ist mit dazu gekommen.Dank des etwas filigraneren Fertigungsverfahren von 65 nm sowie der In-Order-Architektur, womit die Operationen eines Threads nur in einer vergebenen Reihenfolge abgearbeitet werden können, konnte man auch die Leistungsaufnahme etwas reduzieren. Außerdem konnte man die Grafikleistung weiter aufwerten. So unterstützt der PowerVR-SGX-Grafikprozessor OpenGL-ES-2.0. Ergänzend dazu gibt es noch 128-MB-RAM.

Das neue iPhone 3G S soll ab dem 19. Juni bei T-Mobile Deutschland erhältlich sein. Für Besitzer der älteren Variante bzw. eines iPod Touch steht die neuste Software-Version ab dem 17. Juni bereit. Alle wichtigen Neuheiten der WWDC finden Sie im Übrigen unter diesem Link.

anandtech_iphone_3gs_cpu

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar92137_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Zitat CommanderDuplex;12207645
hat das ding nur 128mb ram ?

dann siehts übel aus mit der Multitasting fähig keit die hoffentlich mal integriert wird


Naja also "nur 128 MB" ist ein bisschen übertrieben oder?

Überleg dir mal wieviel RAM so ne App brauch :) Es ist immerhin trotzdem nur ein Handy. Und man muss ja nicht gleich 2 mal Need for Speed starten ;)
#5
customavatars/avatar100559_1.gif
Registriert seit: 14.10.2008
Kyllburg
Banned
Beiträge: 947
Also das viele neuen Handy haben nur 128MB ram aber ich weis nicht mehr wlches es war ob das neue Toshiba oder Nokia sollte angeblich 256MB bekommen nur zu info ich hatte ma leinen PC der gerade mal 32Mb hatte!
#6
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
hust... , mein HTC Diamond 2 hat satte 288mb ram , ich weis nciht was ihr so wollt^^

und die Qualcomm CPUs lassen sich auch gut OCn^^ , meine läuft @624mhz

dennoch , mit navi und Youtube gleichzeitig bekomm uich mein ram auf 87% ( navi = Garmin XT Mobile 5 )
#7
customavatars/avatar99601_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008
Paderborn
Leutnant zur See
Beiträge: 1126
Naja, die 128MB hab ich mit dem 3G fast immer voll ;)
iPod + gleichzeitig Safari= 3-6MB RAM noch frei.
#8
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Bin mal gespannt, wie sich das neue iPhone \"anfühlt\", wenn man es benutzt. Vor allem auf die Unterschiede beim ausführen von Programmen. Mal gucken, wann erste Vorführmodelle von T-Mobile ausgeliefert werden. *hrhr*
#9
customavatars/avatar99601_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008
Paderborn
Leutnant zur See
Beiträge: 1126
So, gebe mein 3G morgen zurück.
Mal schauen, evtl. krieg ich ja das 3G S als Austausch (lautlos Schalter abgefallen) :D
#10
customavatars/avatar7403_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Lübeck
Flottillenadmiral
Beiträge: 5456
Hat das neue nicht 256mb? Jedenfalls liest man das überall.
#11
customavatars/avatar73173_1.gif
Registriert seit: 20.09.2007
München
Kapitän zur See
Beiträge: 3089
Zitat nils918634968;12213629
Hat das neue nicht 256mb? Jedenfalls liest man das überall.

Das stand mal auf der T-Mobile Seite, wurdfe aber wieder entfernt. Deshalb kann man derzeit davon nicht ausgehen, dass dies so ist. Selbst Apple macht derzeit keine Angaben.
Ich vermute mal, dass es nicht so ist und Apple später eine Version raus bringt, die dies drin hat. Vielleicht Iphone 4, aber wer weiß das schon.
#12
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
ja das wird ein spass ;-)

ich hab 128mb bereits am anfang voll , hab aber auch WIndows Mobile 6,1 , und in ein paar tagen 6,5


das einzige was mir am iphone gefällt ist der display/touchscreen , und vllt der appstore wo alles geordnet ist und so , sowas beis bei HTC leider nicht
#13
Registriert seit: 18.12.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3177
http://iszene.com/thread-48573.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]