> > > > Update: Vermeintliche T-Mobile-Preise für das iPhone 3G S gesichtet

Update: Vermeintliche T-Mobile-Preise für das iPhone 3G S gesichtet

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newEinen Tag nach der Keynote wird heiß spekuliert, wie T-Mobile das neue iPhone 3G S bepreisen könnte. Zwar findet sich bei der Mobilfunktochter der deutschen Telekom bisher nur eine Vorankündigung, dennoch wollen die Kollegen von macmonster mehr in Erfahrung gebracht haben. Vorweg sei aber darauf verwiesen, dass es sich um noch unbestätigte Informationen handelt, da sich T-Mobile angeblich erst im Laufe des morgigen Tages zu diesem Thema äußern möchte. Trotzalledem wollen wir unseren Lesern die bisherigen Spekulationen - Gerätepreise in Verbindung mit einem zwei Jahresvertrag - nicht vorenthalten:

iPhone 3G S (16GB):

  • Complete XS und Complete 60 - 129,95 Euro
  • Complete S - 99,95 Euro
  • Complete 120 - 89,95 Euro
  • Complete M - 39,95 Euro
  • Complete 240 -1200 und Complete L - 1,00 Euro

iPhone 3G S (32GB):

  • Complete XS und Complete 60 - 249,95 Euro
  • Complete S - 219,95 Euro
  • Complete 120 - 179,95 Euro
  • Complete M - 159,95 Euro
  • Complete 240 - 69,95 Euro
  • Complete 1200 - 49,95 Euro
  • Complete L - 1,00 Euro

Die Ablösegebühr „Upgrade Anytime“ soll für bestehende iPhone 3G-Kunden rund 25 Euro pro noch ausstehenden Monat Restvertragslaufzeit betragen. Wer also vor knapp einem Jahr ein iPhone 3G zugelegt hat, soll sich für eine vermeintliche „Strafzahlung“ von 300 Euro freikaufen können.

iphone3gs_tmobile

Mittlerweile hat T-Mobile die Preise bestätigt und auch einen Überblick der Tarife einschließlich Gerätepreise online gestellt, die unter folgenden Link abgerufen werden können.

iphone3gs_tarife

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29954
Ich bin mal gespannt wie das ablaufen soll für Besitzer eines iPhone 3G die gerne Upgraden möchten. Behalte ich meinen alten Vertrag? Sicher nicht. Und wenn ich jetzt meinen alten Vertrag behalte, wird Tethering dann frei geschaltet?
#2
customavatars/avatar91302_1.gif
Registriert seit: 12.05.2008
irgend wo auf der weide im flachland
Super Moderator
*deLuxx-Taxi*
Beiträge: 7072
die Tarife sind ja noch mehr als bei der ersten Generation und die Konditionen haben sich nur in ein paar bereichen geändert und dafür gleich nen Sprung um 30 Euro nach oben zu machen ist ganz schön hart
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]