1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Gadgets
  8. >
  9. AVerMedia stellt die DualCam PW313D vor

AVerMedia stellt die DualCam PW313D vor

Veröffentlicht am: von

pw313dAVerMedia hat jetzt die DualCam PW313D präsentiert. Die 2-in-1-Webcam verfügt über zwei Kameras und ist somit in der Lage, Inhalte simultan aus zwei verschiedenen Perspektiven zu streamen. Auf diese Weise lassen sich zum Beispiel zeitgleich eine Präsentation und Objekte oder Dokumente auf dem eigenen Schreibtisch übertragen. Zudem unterstützt die Cam gängige Videokonferenz- oder Live-Streaming-Plattformen wie Zoom, Microsoft Teams oder Google Meet.

Die Kameras der PW313D besitzen einen Sensor, der mit 5,0, bzw. 2,0 Megapixeln auflöst. Beide Einzelkameras der PW313D verfügen über eine Autofokus-Funktion, Privatsphäre-Schutzblenden und einen frei anpassbaren Aufzeichnungswinkel. Während die rechte Kamera eine Vorwärts- und Rückwärtsdrehung von -75°, bzw. 195° erlaubt, lässt sich die linke Kamera mit einer Abwärts- und Aufwärtsdrehung von -15° und bis zu 90° anpassen. Zwei integrierte Richtmikrofone mit KI-gestützter Rauschreduzierung sind ebenfalls mit an Bord.

Dank der Plug-&-Play-Kompatibilität soll die Inbetriebnahme laut Hersteller über eine USB-Verbindung ab USB 2.0 problemlos funktionieren. Die PW313D verfügt über eine integrierte Universal-Monitorhalterung mit zusätzlicher Schrauböffnung. Außerdem ist im Lieferumfang ein Dreibein-Stativ enthalten. 

AVerMedias CamEngine-4-Software steht zudem für die PW313D kostenlos zum Download bereit und bietet Zugriff auf zahlreiche frei anpassbare Einstellungen und Features für die Gestaltung und Übertragung der Videos. Dazu zählen neben einer grundlegend überarbeiteten und neugestalteten grafischen Benutzeroberfläche unter anderem Funktionen zur Videodrehung, ein Bild-in-Bild-Modus zur simultanen Anzeige beider Kameraperspektiven, Bildkommentare und eine Keystone-Korrektur zum Entfernen trapezförmiger Bildverzerrungen.

Die DualCam PW313D ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 160 Euro ab sofort im Handel erhältlich.

Übersicht der Produkteigenschaften

  • Doppelkamera zur Simultanübertragung aus zwei Perspektiven
  • Linke Kamera: 2 Megapixel (1.920 x 1.080 Pixel, 30 fps), Neigung einstellbar zwischen -15° und +90°
  • Rechte Kamera: 5 Megapixel (2.592 x 1.944 Pixel, 30 fps), Neigung einstellbar zwischen -75° und +195°
  • Autofokus
  • Privatsphäre-Schutzblenden
  • Doppelte Mono-Richtmikrofone
  • Optional verwendbares Stativ und CamEngine 4-Software im Lieferumfang enthalten
  • Kompatibel zu Windows 7, Windows 10, Windows 11 oder neuer sowie macOS 10.14, 10.15, 11 oder neuer (einschließlich M1-Prozessor)

Preise und Verfügbarkeit
AverMedia 61PW313D00AE
Nicht verfügbar 54,90 Euro Ab 40,64 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Überraschend beliebt: Xbox-Kühlschrank restlos ausverkauft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_LOGO

    Als Microsoft erstmals seinen Xbox-Kühlschrank angekündigt hat, wurde dieser noch weitgehend belächelt. Allerdings scheint das Interesse an der Minibar der Redmonder nun wesentlich größer zu sein als zuerst angenommen und hat selbst den Hersteller überrascht. In Deutschland ließ sich der... [mehr]

  • AVM präsentiert das neue FRITZ!Fon C6 Black

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM

    Wie AVM jetzt bekannt gegeben hat, ist das FRITZ!Fon C6 ab sofort auch in der Farbvariante Schwarz erhältlich. Das Schnurlostelefon bietet neben HD-Telefonie einen Anrufbeantworter sowie mehrere Telefonbücher. Außerdem ist es möglich, Smart-Home-Anwendungen oder Mediaserver mit dem DECT-Telefon... [mehr]

  • Recaro Exo FX ausprobiert: Luxus-Gaming-Chair mit erstklassigem Komfort

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RECARO_EXO_TEASER_100

    Waren Bürostühle über einen langen Zeitraum eine recht langweilige Angelegenheit, hat sich das in den letzten Jahren zusehendes verändert. Gerade Hersteller, die wir sonst mit PC-Hardware verbinden, haben sich auf einmal als Möbelhersteller versucht. Doch was liegt näher, als dass ein... [mehr]

  • Amazon Fire TV Stick 4K Max im Test: 4K-Streaming-Stick mit Wi-Fi 6

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_STICK_4K_MAX_LOGO

    Der Fire TV Stick 4K Max soll Amazons bisher leistungsstärkster 4K-Streaming-Stick sein. Er unterstützt zudem Wi-Fi 6 und Bild-im-Bild-Live-Video. Dabei ist man keineswegs nur auf Amazons Prime Video beschränkt, sondern kann den Stick auch für zahlreiche Konkurrenzdienste... [mehr]

  • Externe Soundkarte für den Schreibtisch: Sound Blaster X4 von Creative im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/X4_100

    Gamer wissen bereits seit langem, dass ein guter Sound entscheidend zum Spielerlebnis beitragen kann. Aber auch für die Musikwiedergabe oder bei Filmen beziehungsweise Serien ist eine gute Audiowiedergabe unerlässlich. Mit dem Sound Blaster X4 präsentiert der Hersteller Creative den Nachfolger... [mehr]

  • Amazon präsentiert drei limitierte Designs des Echo Dots

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Der Versandriese Amazon bietet seinen Kunden jetzt die Möglichkeit drei verschiedene Sondereditionen des Echo Dots der vierten Generation vorzubestellen. Die Krux dabei ist allerdings, dass diese nur produziert werden, wenn bis zum 13. August 2021 genügend Bestellungen eingehen. Wie viele Kunden... [mehr]