1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Gadgets
  4. >
  5. Hyundai präsentiert E-Roller-Prototypen

Hyundai präsentiert E-Roller-Prototypen

Veröffentlicht am: von

hyundai

Der südkoreanische Autohersteller Hyundai hat bereits auf der Consumer Electronics Show im Jahr 2017 die Absichten geäußert, einen eigenen E-Scooter entwickeln zu wollen. Jetzt hat der Autohersteller einen ersten faltbaren E-Scooter-Prototypen der Öffentlichkeit vorgestellt, der für Fahrten für die "letzte Meile" bestimmt ist. Mit einer Reichweite von knapp 20 km und einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h ähnelt das Konzept dem E-Tron-Scooter von Audi. Neben Fahrzeugen der Marke Hyundai soll das Elektrokleinstfahrzeug auch in Kia-Modelle integriert werden. Zudem soll sich der Scooter während der Fahrt mit dem Auto laden lassen. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Der vorgestellte Prototyp enthält einige funktionale Optimierungen. Anstatt eines Vorderradantriebs besitzt die neue Version des E-Scooters einen Hinterradantrieb. Dies soll unter anderem die Stabilität des Fahrzeuges verbessern. Ebenfalls ist die Front nun gefedert und soll so für ein angenehmeres Fahrgefühl sorgen. Außerdem überlegt Hyundai, den E-Scooter mit einem regenerativen Bremssystem auszustatten. Dies hätte zur Folge, dass die Reichweite um weitere 7 % erhöht werden könnte.

Das südkoreanische Unternehmen hat aktuell noch keinerlei Zeitplan veröffentlicht, somit ist derzeit noch ungewiss, wann das Fahrzeug im Handel angeboten wird. Eine große Rolle wird hier sicherlich die Elektrifizierung der Fahrzeugflotte von Hyundai sein. Dass der Roller mit einem Otto-Verbrennungsmotor angeboten werden wird ist eher unwahrscheinlich. Jedoch entwickelt sich der Markt für Elektroautos momentan rasant und somit könnt es bereits im nächsten Jahr soweit sein, dass man Hyundais ersten Elektroroller auch auf deutschen Straßen sehen kann. Des Weiteren könnte das Elektrokleinstfahrzeug ein Kaufargument darstellen, da der Roller gerade für Pendler, die ihr Auto auf einem entfernten Parkplatz abstellen müssen, ein großer Vorteil sein würde. Das anschließende Laden auf dem Heimweg ist sicherlich ebenfalls ein positiver Aspekt.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair iCUE Nexus im Test: Zusatzdisplay mit Touch-Bedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_NEXUS_LOGO

    Mit dem iCUE Nexus bringt Corsair einen "Companion Touch Screen" auf den Markt - also ein kleines Zusatzdisplay, das sich direkt per Touch bedienen lässt. Im Test finden wir heraus, welche Möglichkeiten dieses Produkt bieten kann.  Es gibt bereits einige Tastaturen mit integriertem Display.... [mehr]

  • Corsair T3 Rush ausprobiert: Atmungsaktiv dank Mikrofaser-Oberfläche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T3_TEASER

    Gaming-Möbel stehen noch immer hoch im Kurs. Mit dem Corsair T3 Rush möchte der amerikanische Allrounder weiter seine Marktanteile bei den Gaming-Chairs sichern. Interessant ist insbesondere der Blick auf das verwendete Material, denn dieses soll recht atmungsaktiv sein. Wir machen die... [mehr]

  • Amazon Echo und Echo Dot mit Uhr im Doppeltest: Die Alexa-Lautsprecher der 4....

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_2020_100

    Amazon bietet seine smarten Echo-Lautsprecher bereits in vierter Generation an - und hat diese Generation deutlich aufgefrischt. Im Doppeltest probieren wir sowohl den neuen großen Echo als auch den neuen Echo Dot mit Uhr aus.  Seit rund vier Jahren bietet Amazon mit der Echo-Familie in... [mehr]

  • PC-Gaming im Wohnzimmer: nerdytecs Couchmaster Cycon² ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NERDYTEC_100

    Dass sich aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie die Gaming-Branche über einen vermehrten Zulauf erfreut, dürfte kein Geheimnis sein. Ob Handheld, Konsole oder Gaming-PC, immer mehr Videospiele halten Einzug in die eigenen vier Wände der Deutschen. Da ein Großteil der Gamer... [mehr]

  • Nuki senkt dauerhaft Preis für Smart Lock und startet Verkauf der limitierten...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    Wie der Hersteller Nuki jetzt bekannt gegeben hat, sorgen weitere Wachstumspläne des Unternehmens für eine Preissenkung des Nuki Smart Locks um 30 Euro. Die Preisreduktion betrifft alle Nuki Combos, die ein Smart Lock enthalten. Ab sofort kostet das Nuki Smart Lock 2.0 199 Euro statt wie bisher... [mehr]

  • Apple tauscht defekte AirPods Pro aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPODSPRO

    Wie Hardwareluxx bereits im vergangenen Jahr berichtet hat, kämpft der Smartphonehersteller Apple aktuell mit seinen Airpods. Insbesondere mit den Wireless-Kopfhörern AirPods 2 und AirPods Pro. Grund hierfür ist ein problematisches Firmware-Update. Allem Anschein nach lassen sich die durch die... [mehr]