> > > > EU-Kommission warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch

EU-Kommission warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch

Veröffentlicht am: von

enoxDie EU-Kommission hat über ihr Warnsystem “Rapex” (Rapid Alert System for Non-Food Products) einen Hinweis veröffentlicht, in dem sie zu einem Rückruf der Kinder-Smartwatch “Safe-Kid-One” des deutschen Herstellers Enox aufruft.

Grund für diesen Rückruf sind die gravierenden Mängel bei der Verschlüsselung der Daten seitens des Herstellers Enox. Laut Aussagen der Kommission nutze die Smartwatch keinerlei Verschlüsselung bei der Datenübertragung zum Backend, beziehungsweise für die lokale Speicherung der Daten. Neben dem problemlosen Abhören der Übertragung wird Außenstehenden somit auch die Möglichkeit gegeben, die gespeicherten Nummern in der Uhr abzuändern und so über die Uhr direkt mit dem Kind in Kontakt zu treten. Welche weitreichenden Folgen dies haben könnte, muss an dieser Stelle nicht weiter ausgeführt werden. 

Durch die gänzlich fehlende Verschlüsselung kommt es zu einem weitaus größeren Sicherheitsrisiko des Kindes als wenn es ohne Uhr unterwegs wäre. Die “Safe-Kid-One” ermöglicht es ebenfalls, die Positionsdaten des Trägers, die unverschlüsselt gespeichert und übertragen werden, einzusehen und so ein Live-Tracking des Kindes vorzunehmen. Somit lassen sich Wege nachverfolgen und feststellen, wo und wann sich das Kind an einem Ort aufgehalten hat. Mit diesen Daten lassen sich dann problemlos Bewegungsprofile erstellen.

Der Hersteller Enox äußerte sich bis jetzt noch nicht zu den Vorwürfen, wirbt aber weiterhin auf seiner Produktseite mit dem Slogan “Sicherheit ist hierbei die erste Priorität”. Und das obwohl die Uhr nach den neuesten Erkenntnissen niemals sicher war, sondern im Gegenteil eine Gefahr für das Leben des Kindes darstellt.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
EU-Kommission warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Mehr als nur ein Gaming-Chair: Der Acer Predator Thronos (Bilder-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der ambitionierte PC-Spieler sitzt schon lange nicht mehr auf einem schnöden Bürostuhl eines schwedischen Möbelhauses, sondern nimmt in einem edlen und bequemen Gaming-Chair Platz, wie ihn inzwischen auch große Hersteller, die einst für ihre Eingabegräte bekannt geworden sind,... [mehr]

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Caseking will den Gamer-Fußboden mit Florpad-Matten schützen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING

    Seit einiger Zeit werden dem PC-Spieler bereits spezielle Gamings-Stühle angeboten. Doch was ist, wenn diese Drehstühle intensiv auf empfindlichen Fußböden genutzt werden? Die Produkte der neuen Caseking-Marke Florpad sollen Schäden vorbeugen und auch gleich noch ein Design-Statement... [mehr]

  • Amazon will Alexa permanent zuhören lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Wie jetzt durch ein veröffentlichtes Patent von Amazon bekannt wurde, wäre die Sprachassistentin Alexa in der Zukunft in der Lage, bereits ohne ein sogenanntes Aufwachwort auf die Befehle der Nutzer zu reagieren. Aktuell kann die Sprachassistentin Befehle erst dann hören beziehungsweise... [mehr]

  • CalDigit TS3 Plus ausprobiert - umfangreich ausgestattetes Thunderbolt 3-Dock

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CALDIGIT_TS3_PLUS_TEASER

    Wer ein modernes Notebook auf dem Schreibtisch stehen hat, findet auf dessen Anschlusspanel oftmals auch eine Thunderbolt-3-Schnittstelle. Mit dieser wird der Traum vom unkomplizierten Docking-Betrieb mit nur einem Kabel real, wenn denn die passende Dockingstation auf dem Schreibtisch steht. Mit... [mehr]