> > > > Mit SilverStones ES02-USB wird der PC ferngesteuert an- und ausgeschaltet

Mit SilverStones ES02-USB wird der PC ferngesteuert an- und ausgeschaltet

Veröffentlicht am: von

silverstone

Meist steht der PC so nah am Nutzer, dass die Bedienung von Power- und Resettaster kein Problem ist. Was aber, wenn das Gehäuse doch ungünstig oder zum Beispiel der HTPC weiter entfernt steht? SilverStone möchte mit einem kleinen Gadget für Abhilfe sorgen – der Fernbedienung ES-02USB.

Das Produkt besteht praktisch aus einem Sende- und einem Empfangsmodul. Der Sender hat die Form einer kompakten Fernbedienung mit exakt zwei Tasten: Power und Reset. Per Knopdruck schaltet er den PC ein und aus oder leitet einen Neustart ein. Der Empfänger wird im PC an den Pfostensteckern angeschlossen, an denen normalerweise die Power- und Resettasten des Gehäuses hängen. Dank mitgelieferter Y-Kabel für Power und Reset können die normalen Gehäusetasten weiterhin parallel zum ES-02USB genutzt werden. Die Stromversorgung des Empfängers übernimmt ein 9-poliger-USB-Stecker, in der Fernbedienung steckt hingegen eine Knopfzelle. Die Verbindung wird im 2,4-GHz-Band hergestellt und soll laut SilverStone eine Reichweite von bis zu 20 m haben (ohne Wänden).

SilverStone gibt einen MSRP von 16,90 Euro an. Mit Mehrwertssteuer würde die PC-Fernsteuerung entsprechend knapp über 20 Euro kosten. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1241
Damit könnte man ziemlich gut Leute pranken oder Kinder zur Schlafenszeit erziehen, vorrausgesetzt das Gehäuse hat ein Schloss.
#2
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 9618
"Pranken". Yeah, right.

Für mich nur interessant bei Moddingprojekten, die keinen Ein- und Aus-Schalter mehr besitzen.
#3
customavatars/avatar122916_1.gif
Registriert seit: 08.11.2009
Daheim
Oberbootsmann
Beiträge: 784
Zitat Tzk;25129303
Für mich nur interessant bei Moddingprojekten, die keinen Ein- und Aus-Schalter mehr besitzen.



Und für die Anderen gibt es Rati.. Funksteckdosen und die entsprechende Powerrestore Funktion im BIOS.
#4
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Mein Bios bietet mir die Möglichkeit "Power On via USB Mouse and / or Keyboard".
Man drückt einfach eine Taste des lieblings Peripheriegeräts und das System startet.

Funktioniert jedoch nicht mit Wireless Bluetooth-Geräten. Wireless Funk ist jedoch kein Problem.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]