> > > > Sony Project N: Innovatives Audio-Wearable mit Sprachsteuerung

Sony Project N: Innovatives Audio-Wearable mit Sprachsteuerung

Veröffentlicht am: von

sonySony betreibt mit dem Future Lab eine eigene Abteilung, die getreu ihrem Namen besonders ungewöhnliche und innovative Projekte vorantreiben soll. Dort sind die Mitarbeiter also besonders zu Experimentierfreude und Kreativität angeregt. Auf dem SXSW Interactive Festival hat der japanische Hersteller nun einige Ergebnisse des Future Labs vorgestellt, darunter auch das Project N. Es handelt sich dabei um eine Art Kopfhörer ohne Kabel oder direkte Ohrstöpsel. Stattdessen trägt man das Gadget als eine Art Reif um den Hals. Die Bedienung erfolgt komplett ohne die Hände, nämlich via Sprachsteuerung. Project N integriert neben den obligatorischen Lautsprechern und Mikrofonen auch eine Kamera, mehrere Sensoren sowie GPS. Als Partner für spezielle Features hat Sony bereits AccuWeather, Strava und Yelp bestätigt.

sony project n

Laut ersten Berichten vom SXSW soll die Audioqualität des Project N sehr gut sein. Außerdem überzeuge auch die Verarbeitung. Die Sprachsteuerung wird über ein einfaches Kommando, „Hey, Arc“, aktiviert. Ergänzend zu Project N hat Sony auch noch Open-Ear-Kopfhörer vorgestellt, welche direkt unter den Ohren platziert werden. Aufgrund ihres Aufbaus ermöglichen sie es dem Träger neben abgespielter Musik gleichzeitig die Umgebung normal wahrzunehmen.

Des Weiteren stellte Sonys Future Lab auch zwei sehr innovative Projektoren vor: Ein Modell kann auf nahezu jeder Oberfläche ein Bild projizieren und damit die Fläche zu einer Art Touchscreen transformieren. Das funktioniert, da in den Projektor die entsprechenden Sensoren implementiert sind. Sony führte das Prinzip mit dem Buch „Alice im Wunderland“ vor. Das aufgeschlagene Buch diente zugleich für den Beamer als Projektionsfläche, um interaktive Bilder darzustellen, die zum Gelesenen passten. Sony zeigte auf dem SXSW Interactive Festival auch noch andere Projekte, wie eine Technik für neues, haptisches Feedback. Das größte Marktpotential dürfte aktuell aber wohl Project N haben.

Bleibt zu erwähnen, dass alle gezeigten Gadgets aktuell noch Prototypen darstellen. Es ist offen, ob Sony aus den Konzepten wirklich Produkte für den Massenmarkt erstellen wird.