> > > > Sony Project N: Innovatives Audio-Wearable mit Sprachsteuerung

Sony Project N: Innovatives Audio-Wearable mit Sprachsteuerung

Veröffentlicht am: von

sonySony betreibt mit dem Future Lab eine eigene Abteilung, die getreu ihrem Namen besonders ungewöhnliche und innovative Projekte vorantreiben soll. Dort sind die Mitarbeiter also besonders zu Experimentierfreude und Kreativität angeregt. Auf dem SXSW Interactive Festival hat der japanische Hersteller nun einige Ergebnisse des Future Labs vorgestellt, darunter auch das Project N. Es handelt sich dabei um eine Art Kopfhörer ohne Kabel oder direkte Ohrstöpsel. Stattdessen trägt man das Gadget als eine Art Reif um den Hals. Die Bedienung erfolgt komplett ohne die Hände, nämlich via Sprachsteuerung. Project N integriert neben den obligatorischen Lautsprechern und Mikrofonen auch eine Kamera, mehrere Sensoren sowie GPS. Als Partner für spezielle Features hat Sony bereits AccuWeather, Strava und Yelp bestätigt.

sony project n

Laut ersten Berichten vom SXSW soll die Audioqualität des Project N sehr gut sein. Außerdem überzeuge auch die Verarbeitung. Die Sprachsteuerung wird über ein einfaches Kommando, „Hey, Arc“, aktiviert. Ergänzend zu Project N hat Sony auch noch Open-Ear-Kopfhörer vorgestellt, welche direkt unter den Ohren platziert werden. Aufgrund ihres Aufbaus ermöglichen sie es dem Träger neben abgespielter Musik gleichzeitig die Umgebung normal wahrzunehmen.

Des Weiteren stellte Sonys Future Lab auch zwei sehr innovative Projektoren vor: Ein Modell kann auf nahezu jeder Oberfläche ein Bild projizieren und damit die Fläche zu einer Art Touchscreen transformieren. Das funktioniert, da in den Projektor die entsprechenden Sensoren implementiert sind. Sony führte das Prinzip mit dem Buch „Alice im Wunderland“ vor. Das aufgeschlagene Buch diente zugleich für den Beamer als Projektionsfläche, um interaktive Bilder darzustellen, die zum Gelesenen passten. Sony zeigte auf dem SXSW Interactive Festival auch noch andere Projekte, wie eine Technik für neues, haptisches Feedback. Das größte Marktpotential dürfte aktuell aber wohl Project N haben.

Bleibt zu erwähnen, dass alle gezeigten Gadgets aktuell noch Prototypen darstellen. Es ist offen, ob Sony aus den Konzepten wirklich Produkte für den Massenmarkt erstellen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]