> > > > Qbo You-Rista: Eine Kaffeemaschine mit Smartphone-Bedienung

Qbo You-Rista: Eine Kaffeemaschine mit Smartphone-Bedienung

Veröffentlicht am: von

tchibo logoOb Fernseher, Kühlschrank oder Heizung – all unsere Haushaltsgeräte werden smarter und intelligenter. Dass dies auch für Kaffeemaschinen gelten kann, hat nun auch Tchibo für sich erkannt. Die neue Qbo You-Rista kann bequem über das Smartphone gesteuert werden. Über die Qbo-App, welche für iOS und Android zur Verfügung steht, kann der Anwender mit wenigen Fingertabs bestimmen, wie seine Kaffee-Tasse befüllt werden soll. In der Smartphone-App kann nicht nur die Sorte bestimmt werden, sondern auch der Anteil von Kaffee und Milch. Zudem teilt das System per Push-Mitteilung mit, wenn es gereinigt und entkalkt werden möchte. Kommuniziert wird über WLAN.

Wer den Kaffee dann aber auch gleich brühen möchte, der muss weiterhin zur Maschine laufen, denn die Qbo You-Rista setzt auf ein Kapselsystem – nach jedem Brühvorgang muss eine neue Kapsel eingelegt werden. Die kleinen Kunststoff-Würfel sollen laut Tchibo zu 100 % recycelbar sein und damit umweltverträglicher als die Aluminium-Kapseln anderer Hersteller. Nach Gebrauch können sie gesammelt über die gelbe Tonne zurückgeführt werden. Zum Start der neuen Kaffeemaschine wird man zunächst zehn verschiedene Sorten anbieten, die jeweils mit etwa 37 Cent zu Buche schlagen. Acht Kapsel sollen 2,95 Euro kosten, die 27er-Packung hingegen 9,95 Euro. Jede Kapsel enthält 7,5 g Kaffee und wird per Strichcode automatisch von der Maschine erkannt. Einer falschen Kapsel für die gewünschte Kaffee-Kreation soll damit vorgebeugt werden.

tchibo qbo you rista k
Die Qbo You-Rista von Tchibo kann mit dem Smartphone bedient werden

Wer sein Smartphone gerade nicht zur Hand hat, kann die Maschine aber auch über das 2,8 Zoll große Display steuern. Die Brüheinheit arbeitet mit einem Druck von 19 Bar und soll nach etwa 15 Sekunden aufgeheizt und einsatzbereit sein. Der Wassertank fasst 900 ml und reicht damit für etwa fünf Tassen Kaffee oder 17 Tassen Espresso. Über den aktuellen Wasserstand informiert eine kleine Anzeige. Insgesamt bringt es die Qbo You-Rista auf Abmessungen von 281 x 217 x 315 mm (H x B x T) und stemmt rund 6 kg auf die Waage. Optional wird zudem eine Milchschaum-Einheit angeboten, welche 600 ml Milch aufnimmt und wahlweise warm oder kalt aufschäumen kann.

Die Qbo You-Rista soll ab Mitte April in unterschiedlichen Farbkombinationen bei Tchibo erhältlich – Vorbesteller können schon jetzt zuschlagen. Mit der Milchschaum-Einheit werden 349 Euro, ohne hingegen 299 Euro fällig. Im Lieferumfang ist außerdem die Qbo Selection mit 32 ausgewählten Kaffee-Würfen enthalten.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Qbo You-Rista: Eine Kaffeemaschine mit Smartphone-Bedienung

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Smart Home: Nuki Smart Lock 2.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NUKI-100X100

    In der heutigen Zeit, in der selbst handelsübliche Haushaltsgeräte wie zum Beispiel Kühlschränke, Heizungen oder auch Jalousien über eine Internetverbindung verfügen, gewinnt der Begriff Smart Home immer mehr an Bedeutung. Auch der kommende 5G-Standard des mobilen Internets wird in Zukunft... [mehr]

  • Caseking will den Gamer-Fußboden mit Florpad-Matten schützen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CASEKING

    Seit einiger Zeit werden dem PC-Spieler bereits spezielle Gamings-Stühle angeboten. Doch was ist, wenn diese Drehstühle intensiv auf empfindlichen Fußböden genutzt werden? Die Produkte der neuen Caseking-Marke Florpad sollen Schäden vorbeugen und auch gleich noch ein Design-Statement... [mehr]

  • Amazon will Alexa permanent zuhören lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Wie jetzt durch ein veröffentlichtes Patent von Amazon bekannt wurde, wäre die Sprachassistentin Alexa in der Zukunft in der Lage, bereits ohne ein sogenanntes Aufwachwort auf die Befehle der Nutzer zu reagieren. Aktuell kann die Sprachassistentin Befehle erst dann hören beziehungsweise... [mehr]

  • Acer Predator Thronos ausprobiert: Hoher Gaming-Spaß mit vielen Hürden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der Thron der Spielerkönige kommt nach Deutschland! Zu welchen Konditionen, zu welchen Lieferbedingungen und zu welchem Zeitpunkt, das ließ Acer jedoch auch im Rahmen seiner jüngsten Presseveranstaltung in München offen, während der man am Mittwochabend den anwesenden Journalisten den Predator... [mehr]

  • E-Scooter mit deutscher Straßenzulassung jetzt bei Saturn und Media Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDIA_MARKT

    Allem Anschein nach bereiten sich Saturn und Media Markt auf den großen E-Scooter-Trend in Deutschland vor. Aus diesem Grund haben beide Einzelhändler damit begonnen, Vorbestellungen für E-Scooter anzunehmen, die eine deutsche Straßenzulassung erhalten werden. Insgesamt drei Hersteller lassen... [mehr]

  • IconBit Scooter Tracer ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FPSMALLLOGO

    Nachdem wir in der Vergangenheit bereits mehrere elektrische Scooter-Lösungen von iconBIT vorgestellt haben, folgt heute der neue iconBIT Kick Scooter Tracer, den wir einem Praxistest unterzogen haben. An dieser Stelle eine kleine Anmerkung: Üblicherweise werden unsere deutschsprachigen... [mehr]