> > > > Digitaler Stift "Digipen" von Stabilo auf CES vorgestellt

Digitaler Stift "Digipen" von Stabilo auf CES vorgestellt

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newStabilo ist eigentlich für seine Schreibwaren bekannt und so mancher Leser wird sich fragen, was der Hersteller während der aktuellen CES vorstellt. Im Rahmen der Messe in Las Vegas zeigt man erstmals seinen digitalen Stift „Digipen“. Dieser ermöglicht es, dass die eigene Handschrift auf ein Gerät übertragen und damit digitalisiert wird. Hierzu sind laut Stabilo keine bestimmte Unterlage oder ein weiteres Hilfsmittel nötig. Die Daten werden mit zahlreichen Sensoren erfasst und via Bluetooth auf das entsprechende Gerät übertragen. Die Bluetooth-Anbindung erlaubt es auch, dass der Digipen von jeder App unterstützt wird, da dieser vom Gerät wie eine Bluetooth-Tastatur erkannt wird.

stabili digipen

Aufgeladen wird der Digipen über ein USB-Kabel und der 400 mAh große Akku soll eine ausreichende Kapazität haben, um den Stift über eine Woche hinweg nutzen zu können. Neben Smartphones und Tablets kann der Stift natürlich auch am Computer genutzt werden. Ein Veröffentlichungstermin sowie Preis nannte Stabilo zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Da die Entwicklung noch nicht endgültig abgeschlossen sei, kann es noch einige Wochen oder sogar Monate dauern bis der Digipen in den Handel kommen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12475
Also vom Design her hätte ich sowas liebend gern für mein Surface!
Ob die Technologie aber ansatzweise mit richtigen Digitizern (also entsprechenden Displays) mithalten kann, darf bezweifelt werden. Bei anderen Herstellern mit mehr Technikerfahrung hat das auch nicht geklappt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Elgato Thunderbolt 3 Dock im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ELGATO-THUNDERBOLT3-DOCK

    Schon mit der ersten Thunderbolt-Generation begleitete uns das Thema Docks. Die 10 GBit/s Bandbreite der ersten Generation waren aber noch ein Flaschenhals, denn neben USB, Ethernet und Co. sind die Display-Erweiterung ein wesentlicher Bestandteil des Docks. Hier fallen aber je nach Auflösung... [mehr]