> > > > Amazon Fire TV lernt Smart-Home-Steuerung

Amazon Fire TV lernt Smart-Home-Steuerung

Veröffentlicht am: von

amazonDas Amazon Fire TV ist nun schon seit einiger Zeit im Handel erhältlich und hat in den USA nun via Update eine neue Funktion spendiert bekommen. Laut aktuellen Meldungen beherrscht das Gerät in den USA nun auch die Steuerung von Smart-Home-Geräten über den integrierten Sprachassistenten Alexa. Das Fire TV unterstützt verschiedene Hersteller, wie Philips Hue, We Mo und Smartthings. So kann der Nutzer via Sprache nun zum Beispiel das Licht einschalten, ausschalten oder dimmen. Zudem wurde IFTTT eingebunden, sodass nun auch die Suche nach Restaurants möglich ist und auch in Zukunft weitere Funktionen hinzukommen könnten.

Die zweite Generation des Fire TV bietet nun auch UHD-Unterstützung
Die zweite Generation des Fire TV

Neben dem smarten Lautsprecher Echo kann damit auch das Fire TV die Smart-Home-Steuerung übernehmen. Das Update steht allerdings aktuell nur in den USA zur Verfügung und deutsche Nutzer schauen aktuell noch in die Röhre. Wann die Funktion in Deutschland verfügbar sein wird, ist aktuell unbekannt. Momentan kann die deutsche Version des Fire TV auch noch gar nicht den Sprachassistenten Alexa nutzen, sodass dieser erst einmal freigeschaltet werden müsste, um auch die Smart-Home-Steuerung zu ermöglichen.