> > > > Microsoft Band 2 mit neuer Optik und mehr Funktionen

Microsoft Band 2 mit neuer Optik und mehr Funktionen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ms band 2 teaser 2Mit dem ersten Microsoft Band konnte der Konzern aus Redmond im letzten Jahr einen Überraschungserfolg erzielen. Über einen langen Zeitraum war es in den USA nicht möglich, den Fitness-Tracker zu bekommen. Nach Deutschland hat es die erste Band-Version nie geschafft. Um es vorweg zu nehmen: Ob sich das mit der zweiten Variante ändert wurde im Rahmen der Präsentation nicht verraten.

Bei der zweiten Version geht Microsoft weiter in die Vollen und hat nicht nur das Design weiter überarbeitet, sondern auch den Funktionsumfang erhöht. So setzt die zweite Version des Band auf Corning Gorilla Clas 3. So soll das OLED-Display, das in der zweiten Variante curved ausgeführt wurde, besser vor externen Einflüssen geschützt werden. Das gebogene Display ist dabei nicht nur eine optische Spielerei, sondern prägt das eigentliche Erscheinungsbild der neuen Version deutlich, denn diese fällt nun schlanker aus, als es bisher der Fall war.  Überarbeitet wurden gegenüber dem Vorgänger-Modell die Touch-Empfindlichkeit. So soll das neue Display nun noch besser auf Touch-Eingaben reagieren.

Für Komfort im täglichen Leben sollen nicht nur Custom-Notifications sorgen, die dem Nutzer auch nur die Informationen anzeigen, die er auch wirklich benötigt. Ebenso ist Cortana mit von der Partie, was den Funktionsumfang besonders einfach zugänglich machen soll.

ms band 2 0
Das Microsoft Band setzt in der zweiten Generation auf ein Curved Display

Natürlich sind bei der neuen Version die üblichen Sensoren verbaut worden, um ein möglichst präzises Abbild der Realität zu zeichnen. Um diesem Ziel nun noch etwas näher zu kommen, wurde ein Barometer integriert. Besonders interessant ist das natürlich für Radfahrer, da die Höhemeter nun präziser bestimmt werden können. Helfen soll das aber auch schon beim Treppensteigen, denn die Stufenanzahl soll so präziser ermittelt werden können. Natürlich ist GPS wieder mit von der Partie, der Kalorienverbrauch kann berechnet und auch das Schlafverhalten kann aufgezeichnet werden. Neu ist die Möglichkeit das Sauerstoff-Volumen bestimmen zu lassen. Wie gut dies funktioniert, wird sich allerdings erst noch zeigen müssen.

ms band 2 1
Das Microsoft Band setzt in der zweiten Generation auf ein Curved Display

All diese Daten werden in Microsoft Health gesammelt und ausgewertet. Hier hat sich gegenüber dem ersten Modell also nichts geändert. Auch das neue Microsoft Band arbeitet wieder mit iOS, Android und natürlich dem Windows-Universum zusammen. Laut Microsoft wird das Band ab 30. Oktober verfügbar sein, der Preis liegt bei 249 US-Dollar. Das neue Smart-Armband kann aber noch heute vorbestellt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
Jetzt müsste man nur noch wissen: Wann und wie teuer in Deutschland??
#2
Registriert seit: 19.01.2005
Rödinghausen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4558
und zur laufzeit wurde auch nichts gesagt, oder?
#3
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
Laufzeit wie gehabt 2 Tage, kann man der US- bzw. UK-Microsoft-Webseite entnehmen.
#4
Registriert seit: 09.01.2013
Oberhausen
Oberbootsmann
Beiträge: 860
Ich hoffe wirklich dass dieses Band es nach Deutschland schafft! Eines der wenigen Bänder die mit GPS ausgestattet sind.
#5
Registriert seit: 17.05.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1674
Ich bin neidisch auf die Sensoren und das eingebaute GPS (habe eine Apple Watch).

Gut das Microsoft das rausbringt. Konkurrenz belebt den Markt.
#6
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Korvettenkapitän
Beiträge: 2544
Wenn es unter 200 Euro sinkt, hole ich mir das Teil vielleicht auch. Finde es bringt viele nützliche Features mit nund verzichtet aufn überflüssiges. Es wirkt so als habe man bei der Verwirklichung "Usibility > Possibility" gelebt.
#7
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 5811
Mein Band 1 sieht nach einem halben Jahr aus wie Sau, auch wenn ich es nich gerade nonstop trage. Falls ich mal Zeit finde schreib ich ein Review...schön dass Microsoft das System weiterverfolgt. Schön, dass keine "Smartwatch" draus wird.
#8
customavatars/avatar77654_1.gif
Registriert seit: 19.11.2007

Moderator
Beiträge: 1655
finde das band 2 sehr interessant.
besonders, weil es keine smartwatch und auch kein handyamarm sein will, sondern sich hauptsächlich auf die sensorik und deren funktionen konzentriert.
einzig mehr akku und eine mp3 abspielfunktion für bluetooth-kopfhörer wäre nice. dann braucht man beim sport auch nicht noch einen mp3 player mitzuschleppen.
#9
customavatars/avatar132702_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010

Obergefreiter
Beiträge: 109
Und für das Band 2 gibt es wieder mal nur einen Erscheinungstermin für US (30.10., 249$) und UK (19.11., 199£) aber nicht für DE!
Vielen Dank auch Microsoft. :wall:
#10
customavatars/avatar99457_1.gif
Registriert seit: 26.09.2008
Köln
Super Moderator
Random cool Title
Frau Fust
Beiträge: 3046
Immerhin UK! bei Amazon UK einkaufen ist aus Deutschland ja ohne weiteres möglich wenn man das gute Stück denn haben möchte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]