> > > > BookBook für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt

BookBook für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt

Veröffentlicht am: von

twelvesouthIn der Reihe der auf antikes Buchcover getrimmten Hüllen hat Twelvesouth nun das BookBook für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus vorgestellt. Dabei will der Hersteller die BookBook-Hülle weiter in mehreren Bereichen verbessert haben, was vor allem die Passform sowie das einfache Anbringen des Smartphones im Wallet-Case betrifft. Es bleibt bei der grundsätzlichen Konzeption als Full-Cover-Hülle für Vorder- und Rückseite sowie der Materialwahl aus weichem und festem Leder für einen noblen Vintage-Look.

Wer gerne bargeldlos unterwegs ist, kann das BookBook auch dazu verwenden, neben dem Smartphone die wichtigsten Dokumente bei sich zu haben. Die Variante für das iPhone 6 bietet Platz für fünf Karteneinschübe nebst einem Fach für Geldscheine. Das größere iPhone-6-Plus-Modell besitzt gleich sechs dieser Einschubplätze. Das oberste dieser Fächer ist mit einem Fenster versehen, so dass hier bei Bedarf der Blick auf eine der Karten frei wird. 

Introducing BookBook for Phone 6 from Twelve South from twelvesouth on Vimeo

Gehalten wird das iPhone 6 oder iPhone 6 Plus in einer engen Hülle, welche wiederum an die BookBook-Hülle gesteckt werden kann. Damit ist es auch möglich, das iPhone bei Bedarf, wenn es beispielsweise in eine Autohalterung geklemmt werden soll, aus der BookBook-Hülle heraus zu nehmen - laut Hersteller schnell und einfach, sozusagen zwei Hüllen in einem. Durch das Ledercover ist möglich, das iPhone in horizontaler Ausrichtung aufzustellen. Damit lässt sich dann auch ein längeres Video betrachten, ohne das iPhone festhalten zu müssen.

Das BookBook für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus ist ab sofort in den Farben schwarz und braun erhältlich. Der Preis beträgt in den USA jeweils 59,99 US-Dollar, egal in welcher Größe oder Farbe. Der Verwand nach Deutschland ist mit etwa 25 US-Dollar aber nicht ganz günstig. In Kürze aber dürfte das BookBook für das iPhone 6 und iPhone 6 Plus auch bei deutschen Händlern zu haben sein. 1:1 in Euro umgerechnet fällt dann zumindest der teure Versand weg.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 25.11.2010

Obergefreiter
Beiträge: 67
Vewand? Wohl eher Versand
#2
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1066
Das ist doch auch nur ne stinknormale Hülle, die wie ein Buch aussieht. Einzig das herausnehmbare Case hat was, aber sonst ist das auch nur Mumpitz. Was mir sofort auffiel, dass die Kreditkarten beim telefonieren schön nach außen schauen, das ist natürlich suuuuuper. :D
#3
Registriert seit: 26.08.2005
BM
Leutnant zur See
Beiträge: 1144
Dann sag mir mal welche Informationen du von dem Centimeter der da oben rausguckt ablesen willst. In das Fach mit dem Sichtfenster kommt auch eher ein Ausweis oder Führerschein rein. Zudem wird das Fenster beim Telefonieren von deiner Handfläche abgedeckt.
#4
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6674
Da kauft man sich ein 6,9mm dünnes Gerät um es dann in eine 20mm dicke (!!) Hülle zu packen...

Sieht schick aus - das gebe ich zu, aber praktisch ist sowas eigentlich weniger.
In den USA zahlen die Leute vorwiegend Bargeldlos - egal was - die brauchen effektiv keinen Geldbeutel.
In DE zahlt man v.A. kleine Beträge gerne Bar - ein Geldbeutel zusätzlich ist also bei den Meisten eh immer dabei.
#5
customavatars/avatar5839_1.gif
Registriert seit: 20.05.2003

Bootsmann
Beiträge: 595
ich hab mein handy und mein Portemonnaie lieber getrennt, so praktich das bookbook zu sein schein, aber gechmacksache.

aber der preis is schon üppig, 60 dollar + 25 versand zu uns, das wärs mir überhauptnich wert.

diese "news" seh ich wieder als einer der an die man in eine sammlung unwichtigerer news packen könnte.
#6
customavatars/avatar56518_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
nähe FFM
Korvettenkapitän
Beiträge: 2495
Hatte mir das bookbook damals zum iPhone 5 gekauft, Anfangs war ich begeistert - mit der Zeit ging es mir auf den Keks... Die Dinger fürs iPad finde ich aber gut!!
#7
customavatars/avatar156888_1.gif
Registriert seit: 11.06.2011

Obergefreiter
Beiträge: 87
Optisch gefällt es mir ja, aber bei der Dicke sehe ich ein Problem.
Irgendwie sagen mir die Cases von Vaja da mehr zu.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Gadget Guide: Vom Schloß bis zum Gimbal

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/NEWS/AKASPAR/IHERE_02_354BAFB24B7A4618B4D110606F2DC18C

Zu Weihnachten einen Gutschein bekommen, der in Smartphone-Zubehör umgesetzt werden soll? Dann wird die Wahl alles andere als leicht. Denn auch ohne die allgegenwärtigen Hüllen und Powerbanks ist das Angebot mehr als unübersichtlich. Vor allem, wenn noch nicht entschieden ist, was genau man... [mehr]