> > > > IFA 2014: Samsung zeigt die Galaxy Gear S

IFA 2014: Samsung zeigt die Galaxy Gear S

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Ebenfalls wie erwartet hat Samsung das Galaxy Gear S vorgestellt. Anders als der Vorgänger Galaxy Gear kann die Gear S auch eigenständig und ohne Anbindung an ein Smartphone funktionieren. Daher sollte es auch klar sein, dass die Galaxy Gear S kein Android Wear verwendet, sondern auf dem eigenen Tizen-Betriebssystem basiert. Damit laufen auch nur von Samsung angebotene Samsung-Gear-Apps auf der Gear S. Dargestellt werden diese Apps auf einem 2 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 360 x 480 Pixel. Zur Kommunikation verwendet die Galaxy Gear S WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.1 und ein 2G/3G- Modem. Das Mobilfunkmodem arbeitet in den Frequenzbändern 850, 900, 1.800, 1.900 und 2.100 MHz.

Im Inneren der Uhr sitzt ein Dual-Core SoC mit 1,0 GHz, dem 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Speicher ist 4 GB groß, wobei einer Speichererweiterung nicht möglich ist. Der 300 mAh große Akku soll bei typischer Nutzung bis zu zwei Tage halten. An Sensoren mit an Board sind ein Beschleunigungssensor, Gyroskope, Kompass, Pulsmesser, Umgebungslichtsensor, UV-Sensor und ein Barometer. Bei Abmessungen von 39,9 x 58,1 x 12,5 mm wiegt die Galaxy Gear S 67 (blau und schwarz) bzw. 84 g (weiß).

Wann und zu welchem Preis die Galaxy Gear S auf den Markt kommen soll, ist derzeit nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1106
Jetzt tragen wir die ersten Smartphones also schon am Arm... Wann kommt das Gear Note? :D
#2
Registriert seit: 14.05.2011

Obergefreiter
Beiträge: 91
Das Gear Note auch bekann als PitBoy?xD
#3
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3707
Weiße Farbe scheint ordentlich was zu wiegen :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]