> > > > Thread soll als neuer Standard für Heimautomatisierung etabliert werden

Thread soll als neuer Standard für Heimautomatisierung etabliert werden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

threadBetrachtet man die milliardenschwere Investition Googles in Nest sowie Apples Ambitionen hinsichtlich HomeKit, scheint das Segment der Heimautomatisierung - neudeutsch Smart Home - eine der nächsten großen Wachstumsfelder zu werden. Wirklich neu ist der Versuch, die unterschiedlichsten Haushaltsgeräte und anderes miteinander zu vernetzen, jedoch nicht.

Eine größere Verbreitung scheiterte bislang jedoch an verschiedenen Problemen, vor allem die Inkompatibilität zwischen verschiedenen Herstellern war und ist ein Grund. Diesem Nachteil will sich nun aber Thread annehmen.

thread schema

Hinter dem ungewöhnlichen Begriff steckt der Zusammenschluss von bislang sieben Unternehmen, darunter die Chipentwickler ARM und Freescale, das Elektronikschwergewicht Samsung, der Schlosshersteller Yale sowie Nest. Das Ziel ist nach eigenen Angaben nicht die Schaffung eines neuer Übertragungs- oder Vernetzungsprotokoll, sondern die Nutzung offener Lösungen auf Basis des IEEE-802.15.4-Standards. Der Kurzstreckenfunk wird unter anderem als Ausgangspunkt für den bekannten ZigBee-Standard genutzt, aber auch die Nest-Produkte kommunizieren über das sogenannte vermaschte Netz untereinander.

thread technik

Thread selbst beschränkt sich dabei auf die Protokolle 6LoWPAN und UDP sowie das IP-Routing; die Punkte MAC und PHY sind hingegen nicht betroffen. Dadurch, so Thread, sei es möglich, die neue Lösung per Software-Update auf alle Geräte zu bringen, die bereits IEEE 802.15.4 nutzen. Weitere Vorteile sieht man in der höheren Kompatibilität im Zusammenspiel mit Haushaltselektronik, dem geringen Energiebedarf sowie der Sicherheit, die durch Zertifikate sichergestellt werden soll. Von Thread abgedeckt werden können die Bereiche Temperatursteuerung, Energieverwaltung, Beleuchtung, Alarm- und Sicherheitstechnik sowie die sogenannte Weiße Ware in Form von Kühlschränken, Waschmaschinen und ähnlichem.

Erste Thread-basierte Smart-Home-Produkte sollen sich bereits in der Entwicklung befinden, Einzelheiten nennt man jedoch nicht. Der Hersteller dürfte jedoch Mitglied der Gruppe sein, denn weitere Mitglieder sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt aufgenommen werden. Ebenfalls bis zum Ende des Jahren sollen die notwendigen technischen Dokumentationen freigegeben werden, das Zertifizierungsprogramm soll hingegen erst im ersten Halbjahr 2015 starten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]