> > > > Motorolas Moto 360: Offizielles Video, Gewinner der Watch-Face Competition und erste Hands-ons

Motorolas Moto 360: Offizielles Video, Gewinner der Watch-Face Competition und erste Hands-ons

Veröffentlicht am: von

motorola neuMotorolas Moto 360 kommt erst später in diesem Sommer in den Handel, doch schon jetzt scheint sie deutlich beliebter als die Geräte von LG und Samsung zu sein. Das dürfte vor allem am runden Display der Smartwatch liegen, die sie vielmehr wie eine normale Uhr aussehen lässt. In einem ersten offiziellen Video wird die Uhr etwas näher vorgestellt, über etwaige Hardware wird jedoch kein Wort verloren:

 

Auf der I/O konnte man die Uhr bereits ausprobieren, was zahlreiche Besucher auch getan haben. Das Fazit: Es ist definitiv die schönste Smartwatch bislang, bedient sich durch das strikte Android Wear-System aber nicht anders als die anderen. Sollte die Uhr also signifikant mehr kosten, könnte man dies lediglich über das runde Display und die schicke Optik begründen. Zudem wirkte die Uhr nicht so riesig, wie sie auf Fotos aussieht - was unter anderem auch am geringen Gewicht liegen dürfte. Das Lederarmband ist laut Motorola austauschbar, sodass die Uhr nicht nach einiger Zeit abgetragen aussieht. Etwas störend wirkt auf den ersten Blick der schwarze Balken am unteren Ende des Displays. Das ist der aktuellen Technik zu verschulden, die in dieser Bauweise kein gänzlich rundes Display erlaubt.

Desweiteren hat Motorola den vor einigen Tagen ins Leben gerufenen Watchface Contest zum Ende kommen lassen. Auf Google+ konnte man für seinen Favoriten stimmen, der nun als Sieger gekürt wurde. David Pascual heißt der Glückliche, der nun eine Moto 360 gewinnt. Sein Design könnte eventuell sogar beim Release der Uhr gefeatured werden. Mit über 14.000 Stimmen holt sein Design mit Deutlichkeit - die restlichen 9 Einreichungen haben zwischen 1.000 und 5.000 Stimmen - den Pokal. Alle 10 Vorschläge der Finalisten finden sich auf Google+.

Moto360DesignFaceoffWinner1

Die ersten Hands-on-Videos von Motorolas Moto 360 haben US-Medien auf der I/O 2014 erstellen können:

"> /sddefault.jpg" /> " /> " />

"> /sddefault.jpg" /> " /> " />

"> /sddefault.jpg" /> " /> " />

"> /sddefault.jpg" /> " /> " />

"> /sddefault.jpg" /> " /> " />

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
das ist halt wirklich die einzige smartwatch bisher mit der man nicht wie ein trottel aussieht...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

    Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]