> > > > Pebble Smartwatch wird zum Pedometer

Pebble Smartwatch wird zum Pedometer

Veröffentlicht am: von

pebble-logoDie Pebble war eine der ersten echten Smartwatches und wird auch heute noch immer mit viel Herzblut unterstützt. Zwar gab es in der Zwischenzeit einge Design-Refresh-Ansätze, jedoch können auch Nutzer der ersten Stunde noch von neuen Updates profitieren. Das gilt auch für die neueste Ankündigung der Pebble-Macher. So ist - im Vorfeld der Android-Wear-Ankündigung auf der heutigen Google I/O - Pebble eine Partnerschaft mit Misfit eingegangen. 

Appstore der Pebble Smartwatch

Der eigentliche Gedanke der Pebble war es, minimalistisch zu sein und zu bleiben. Um im Wettbewerb mit Fitness-Gadgets aber nicht den Kürzeren zu ziehen, wird die Uhr seit geraumer Zeit mit einem App-Store versehen. Die neueste Partnerschaft zielt nun darauf ab, die Uhr als Schrittzähler zu benutzen. Dafür wird keine extra Hardware benötigt, die Pebble und die Misfit-App reichen dafür aus.

Bislang war die Nutzung als Pedometer zwar schon möglich, Misfit ist jedoch der erste Entwickler, mit dem die Pebble-Macher offiziell zusammenarbeiten. Die passende iOS-App von Misfit wird baldmöglichst im Apple App Store erscheinen. Mehr zur Partnerschaft gibt es im Pebble Blog, in dem auch darauf hingewiesen wird, dass die Activity-tracking Ambitionen in Zukunft weiter ausgebaut werden sollen.