> > > > Twelvesouth präsentiert das SurfacePad für das iPad mini

Twelvesouth präsentiert das SurfacePad für das iPad mini

Veröffentlicht am: von

twelvesouthIn Zukunft möchte der Zubehör-Spezialist Twelvesouth auch das iPad mini mit einer SurfacePad getauften Lederhülle schützen. Die nur 3 mm dicke und 168 g schwere Hülle ist erst einmal nur für das iPad mini gedacht, erfreut sich aber seit dem Frühjahr des vergangenen Jahres bereits bei allen iPhone-5- und iPhone-5s-Besitzern großer Beliebtheit. Anders als die Cover von Apple hält das SurfacePad nicht durch eine Reihe von Magneten, sondern über eine Klebeschicht auf der Innenseite des Rückteils. Diese Klebeschicht soll mehrfach wiederverwendbar sein und keinerlei Rückstände hinterlassen.

Derzeit ist das SurfacePad für das iPad mini in den Farben weiß, schwarz und rot zu haben. Der Preis liegt bei 69,99 US-Dollar zuzüglich 25 US-Dollar für den Versand nach Deutschland. In Kürze dürfte das SurfacePad aber auch hierzulande von lokalen Händlern zu beziehen sein. Ebenfalls in Planung ist eine Variante für das iPad Air. Diese soll noch im Frühjahr erscheinen. Interessierte Käufer können ihre Mail-Adresse hinterlassen und werden bei Erscheinen angeschrieben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 25335
Ehrlich gesagt sehe ich in der Hülle keinen Mehrwert gegenüber bereits verfügbaren Hüllen, die eine News darüber rechtfertigen würden. Aber gut, ich fühle mich informiert. :)
#2
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
gmm garkeine patenttrolle bei microsoft unterwegs
könnte doch gut passen vonwegen dem tablet surface und dem surfacetab hier XD
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5073
"In Kürze dürfte das SurfacePad aber auch hierzulande von lokalen Händlern zu beziehen sein."

Ihr meint wohl von nationalen Händlern.;)
#4
customavatars/avatar17377_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5278
Nö, du?
#5
customavatars/avatar85369_1.gif
Registriert seit: 19.02.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 784
Dieses Case-Konzept gibt es von vajacases schon länger - daher gut geklaut
#6
Registriert seit: 30.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 58
Der Name ist mehr als verwirrend. Dachte jetzt an eine mini Version vom Microsoft Surface Tablet und habe nicht verstanden, was das mit dem IPad mini zu tun haben soll.
Microsoft sollte hier ganz klar dagegen etwas unternehmen. Dreister kann man einen Marken Namen schon gar nicht mehr missbrauchen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]

  • Mehr als nur ein Gaming-Chair: Der Acer Predator Thronos (Bilder-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der ambitionierte PC-Spieler sitzt schon lange nicht mehr auf einem schnöden Bürostuhl eines schwedischen Möbelhauses, sondern nimmt in einem edlen und bequemen Gaming-Chair Platz, wie ihn inzwischen auch große Hersteller, die einst für ihre Eingabegräte bekannt geworden sind,... [mehr]

  • Nest Cam IQ Außenkamera im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-CAM

    Wir haben uns bereits einige Überwachungskameras von Nest angeschaut und sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass die Installation und der Betrieb recht einfach sind, es aber ein paar Fallstricke gibt. So sind die Kameras ohne Upload und damit verbundenes Abo nicht sonderlich sinnvoll und... [mehr]