> > > > MWC 2014: SanDisk bringt MicroSD-Karte mit 128GB

MWC 2014: SanDisk bringt MicroSD-Karte mit 128GB

Veröffentlicht am: von

sandisk logo

Speicherspezialist SanDisk hat während des Mobile World Congress neben dem iNAND-Chip für mobile Geräte auch eine neue MicroSD-Speicherkarte vorgestellt. Das Besondere ist deren Kapazität, denn erstmals kann ein Speichervolumen von satten 128 GB auf einer MicroSD-Karte untergebracht werden. SanDisk nutzt bei diesem Modell die UHS-I-Technik. Die Karte soll Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 30 MB pro Sekunde lesen können. Leider ist die genaue Schreibgeschwindigkeit bisher noch nicht bekannt. Diese wird jedoch laut Hersteller leicht unter dem Wert beim Lesen von Daten liegen.

Laut SanDisk ist die MicroSD-Speicherkarte mit 128 GB Speichervolumen ab sofort im Handel erhähltlich und soll für rund 120 Euro ihren Besitzer wechseln.

SanDisk-Micro-Sd 5487

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 19.01.2013
Sachsen
Bootsmann
Beiträge: 598
ich suche für kleine Projekte grad eher etwas in Richtung 128MB microSD.
#2
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2669
120 Euro klar ist "neu" und am Anfang erstmal teurer (Straßenpreise sicher freundlicher), ab ~ 40 Euro gibts die 64 GB Variante, aber wenn die Preise nieriger werden gibts eine 128er Karte für den DAP damit mehr Flac's drauf passen :)
#3
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 801
Ich will ja eigentlich nicht vom Thema abschweifen, aber: So Micro-SD-Karten sind recht klein - und die hier hat 128 (!!!) GB. Bin beeindruckt.
#4
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3699
Na malgschauen wann es die gibt.
#5
Registriert seit: 25.01.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 889
Was mich schon die ganze Zeit interessiert ist , wie lange wohl solche karten halten wenn sie täglich mehrere GB transfer ausgesetzt werden ?
#6
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Wird direkt für den Sansa Clip+ bestellt, denn 128GB reicht gerade noch eben so für meine komplette Musik-Datenbank. Endlich alles in der "Streichholzschachtel" immer mit dabei :)
#7
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2039
Die Dinger sind vielleicht klein und teuer und da denkt man, was bekommt man von seinem Geld ,wie viel Masse? Masse ist egal! Da sind 128 GB an Daten speicherbar in einer Karte die kleiner ist als eine Kontaktlinse.
#8
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Zitat SkyL1nE;21894673
Die Dinger sind vielleicht klein und teuer und da denkt man, was bekommt man von seinem Geld ,wie viel Masse? Masse ist egal! Da sind 128 GB an Daten speicherbar in einer Karte die kleiner ist als eine Kontaktlinse.


Ich trage Kontaktlinsen und die sind mit Sicherheit kleiner :fresse:
Finde es auch hammer und der Preis ist meiner Meinung nach derzeit noch gerechtfertigt. Echt super!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]