> > > > Mit Nokia nie wieder seine Schlüssel verlieren

Mit Nokia nie wieder seine Schlüssel verlieren

Veröffentlicht am: von

NokiaWie der Online-Blog The Verge nun berichtet, plant Nokia NFC-Tags anzubieten, damit man beispielsweise seine Schlüssel o.Ä. schneller finden kann. Diese sogenannten Treasure Tags arbeiten mit einer Kombination aus NFC, Bluetooth und einer App für Windows Phone 8. In diesem Treasure Tag ist um den Bluetooth 4.0 Chip zu befeuern eine kleine Batterie enthalten, die laut Nokia ca. 6 Monate hält. Mit dem Amber-Update wird bei vielen Lumia-Smartphones Bluetooth 4.0 freigeschaltet, sodass die kleinen Herlferlein sofort eingesetzt werden können. Zusätzlich plant der finnische Smartphoneproduzent noch weitere Gadgets die mit Bluetooth und NFC arbeiten werden.

 

nokia-nfc-tag

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 30.07.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1415
http://www.thetileapp.com/
#2
Registriert seit: 31.10.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 464
Die illuminaten wollen die Menschheit an gesetztlich vorgeschriebene implantierte nfc chips bei neugeborenen gewöhnen.
#3
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11454
Ich habe ein Schlüsselbrett.. man bin ich ein Fuchs.

Das Problem: Wenn Menschen sich immer mehr auf Technik verlassen, dann sind sie immer häufiger verlassen.
Wenn hier also die Batterie doch mal leer ist, oder der Empfang durch irgendwas metallenes gestört wird, ist der Schlüssel nie wieder auffindbar, weil der Besitzer erstens die Fähigkeit des konstruktiven Erinners nicht mehr beherrscht und zweitens grundsätzlich nicht mehr darauf achtet wo er seine Sachen ablegt ?!
#4
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2061
@ Hardwarekäufer

Wie dir zu JEDEM Thema irgendeine negative Scheiße einfällt.. das ist echt unglaublich.

Natürlich schmeißt jeder, der sowas hat, seinen Schlüssel beim betreten der Wohnung in irgendeine Ecke, damit er jeden morgen erstmal dumm rumsuchen muss. Und natürlich sind die Gehirne der Besitzer solcher Chips total degeneriert. Alter Schwede..
#5
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11454
@Neo: bist du ein Ja-Sager?
Mir fällt nicht zu jedem Thema eine Scheisse ein, aber wenn mir Scheisse zu einem Thema einfällt dann gibts die halt... auch wenn dir das nicht passt. Honig gibts im Artikel, das Brot in den Comments...:angel:

Es gibt wichtigere Baustellen. Muss bald jede Büroklammer, jede Tasse, jede Milchtüte etc einen eigenen Akku haben damit sich jedes Teil im Haus persönlich zu Wort melden kann?

Neuer Slogan:
NOKIA - Connection F***ing Everything..
#6
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2061
Ich hab wohl den Teil überlesen, in dem stand, dass die Dinger jetzt für jeden Bürger pflicht sind.
#7
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11454
Und ich den Teil, in dem persönliche Meinungen in den Kommentaren zu News nicht erwünscht sind.. ;-) So Friede nun.
#8
Registriert seit: 26.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 198
Alternativ könnte man sich auch selber organisieren. Ich mein ist ja schön, dass es soetwas gibt. Aber wie oft verliert ihr eure Schlüssel, dass euch sowas Sinnvoll erscheint? O_o
#9
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11454
Wer so anfällig ist seine Sachen zu verlieren, der vergisst sowieso die Batterien rechtzeitig zu tauschen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Elgato Thunderbolt 3 Dock im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ELGATO-THUNDERBOLT3-DOCK

    Schon mit der ersten Thunderbolt-Generation begleitete uns das Thema Docks. Die 10 GBit/s Bandbreite der ersten Generation waren aber noch ein Flaschenhals, denn neben USB, Ethernet und Co. sind die Display-Erweiterung ein wesentlicher Bestandteil des Docks. Hier fallen aber je nach Auflösung... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]