> > > > Kurz angeschaut: Twelvesouth BookBook für das iPad mini

Kurz angeschaut: Twelvesouth BookBook für das iPad mini

Veröffentlicht am: von

Der rote Faden für alle BookBook-Hüllen von Twelvesouth ist die Vintage-Optik im Buchdesign. Das Design muss gefallen und neben der Funktion als Schutzhülle will Twelvesouth auch im Alltagseinsatz noch einige Verbesserungen eingepflegt haben. Parallel dazu wollen wir auch den Artikel zur zweiten Generation des BookBook für das iPad und iPhone erwähnen. Das BookBook für das iPad mini ist im Grunde nur eine Verkleinerung der großen Hüllen, verzichtet dabei aber nicht auf den Funktionsumfang.

bb-mini-1-rs

Die BookBook-Hülle für das iPad mini ist in den Farben "Vintage Brown", "Classic Black" und "Vibrant Red" zu haben. Hier zu sehen ist die "Vibrant Red"-Variante mit roten Kanten und Buchrücken. Die Hülle misst 159 x 221 x 21 mm und ist damit nur wenig größer als das iPad mini selbst (134,7 x 200 x 7,2 mm). Zum Gewicht des iPad mini von 308 g kommen noch 212 g für die Hülle hinzu.

bb-mini-2-rs

Der besondere Look des BookBook ist die Nachbildung des in Leder eingebundenen Buches. An den vorderen Kanten ist das Leder zusätzlich mit Schleifpapier bearbeitet worden, um einen "gebrauchten Eindruck" zu machen. Die Hardcover-Seiten dagegen sind glatt mit einem weichen, aufgerauten Leder bezogen. Über zwei Reißverschlüsse lässt sich das BookBook öffnen. Die eigentliche Einfassung aus dünnem Leder für das iPad mini bietet alle Öffnungen für den Lightning-Anschluss, Ein/Ausschalter, die 3,5-mm-Kopfhörer Klinke und die Lautstärketasten.

bb-mini-3-rs

Um die rückseitige Kamera nutzen zu können, kann die innere Einfassung weiter aufgeklappt werden. Dort ist dann auch die Öffnung für die Kamera zu sehen. Gehalten wird diese über zwei Druckknöpfe. Diese Druckknöpfe spielen auch beim Aufstellen des iPads noch einmal eine Rolle. Rechts am Innen-Einband ist der kleine Stand zu erkennen, der eine weitere Position für das Aufstellen des iPad mini bietet.

bb-mini-4-rs

Der Stand bietet sich für eine flache Position an. Dazu müssen die Druckknöpfe gelöst und der Stand ausgeklappt werden. Diese Position bietet sich dann an, wenn das iPad mini auf dem Schoß oder flach auf dem Tisch verwendet werden soll.

bb-mini-5-rs

Im Flugzeug, der Bahn oder wer sich zu Hause einmal einen Film anschauen will, ist eine steilere Position des iPads wünschenswert. Diese realisiert Twelvesouth über die Verwendung des eingebauten Stands zusammen mit dem Deckel der Hülle. Der Deckel kann auch gegen die Druckknöpfe gelehnt werden, als sicherer empfanden wir aber das Anlehnen an den Stand.

Fazit zum BookBook für das iPad mini:

Wie bei allen BookBook-Hüllen gilt auch hier: Das Design muss gefallen, ansonsten sollte man sich nach einer anderen Hülle umschauen. Es fällt auch schwer für eine solche Hülle zu argumentieren, wenn die Hersteller ständig versuchen ihre Tablets kleiner und dünner zu machen. Wer sein iPad mini ausschließlich in den eigenen vier Wänden verwendet, der benötigt eine solche Hülle sicherlich nicht unbedingt bzw. kommt auch mit dem Smartcover aus. Wer sein iPad mini allerdings auch öfter auf Reisen mitnimmt, der ist sicherlich nicht nur an der Schutzfunktion interessiert, sondern auch an der Möglichkeit das iPad mini in zwei Positionen aufzustellen.

Zwar ist es auch möglich mit dem iPad mini Fotos zu machen, wenn es sich in der Hülle befindet, dies ist allerdings etwas umständlich, da die äußere Hülle nicht über eine entsprechende Öffnung verfügt, sondern erst die innere Einfassung. Ansonsten bietet die BookBook genau das, was man sich von einer Hülle wünscht. Sie ist allerdings alles andere als günstig und ab 70 Euro zu haben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5209
Die Hätten einen Notizblock oder so in den Deckel einbauen müssen, so sieht es ein wenig leer aus wenn es aufgeklappt ist.
#2
customavatars/avatar76609_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 5828
70€ ... lächerlich. Das machen die Chinesen auf Ebay für 10€ incl. Versand ebenfalls klar.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • IKEA Tradfri: Smart-Home-Steckdose kündigt sich an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

    Das schwedische Möbelhaus IKEA ist mit der Tradfri-Serie schon vor einiger Zeit in den Smart-Home-Bereich eingestiegen. Das Sortiment umfasst derzeit smarte Lampen und auch Sensoren, die über das Tablet oder Smartphone gesteuert respektive abgerufen werden können. Womöglich schon... [mehr]

  • Mehr als nur ein Gaming-Chair: Der Acer Predator Thronos (Bilder-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREDATOR_THRONOS

    Der ambitionierte PC-Spieler sitzt schon lange nicht mehr auf einem schnöden Bürostuhl eines schwedischen Möbelhauses, sondern nimmt in einem edlen und bequemen Gaming-Chair Platz, wie ihn inzwischen auch große Hersteller, die einst für ihre Eingabegräte bekannt geworden sind,... [mehr]

  • Nest Cam IQ Außenkamera im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-CAM

    Wir haben uns bereits einige Überwachungskameras von Nest angeschaut und sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass die Installation und der Betrieb recht einfach sind, es aber ein paar Fallstricke gibt. So sind die Kameras ohne Upload und damit verbundenes Abo nicht sonderlich sinnvoll und... [mehr]