> > > > Twelvesouth präsentiert den PlugBug World

Twelvesouth präsentiert den PlugBug World

Veröffentlicht am: von

twelvesouthTwelvesouth hat den PlugBug nun in einer internationalen Version vorgestellt, mit dessen Hilfe nun auch Weltenbummler immer die korrekte Stromversorgung für ihren Mac und das iOS-Gerät dabei haben, ohne lästige Adapter verwenden zu müssen. Nebenher lassen sich der Mac und ein iOS-Gerät über einen Adapter laden. Den PlugBug in der US-Version haben wir uns bereits im Rahmen eines Reisezubehör-Tests angeschaut. Einziger Mangel zu diesem Zeitpunkt war die fehlende Kompatibilität mit den europäischen Stromsteckern. Damals hatte Twelvesouth noch den Juni-Juli-Zeitraum für die internationale Version in Planung, nun sind es sechs Monate später geworden.

Die Eingangsspannung kann mittels Wechseladapter kompatibel zu den USA/Kanada/Japan, UK/Hong Kong/Singapur, Kontinental-Europa, Australien/Neuseeland und China zugeführt werden. Von 100 bis 240 Volt, in 50 oder 60 Hz und bis zu 1,7 Ampere ist alles möglich. An den beiden Ausgängen stehen am USB-Anschluss bei 5 Volt maximal 2,1 Ampere zur Verfügung. An das MagSage-Netzteil werden maximal 100 bis 240 Volt bei 50 oder 60 Hz mit 1,5 Ampere gegeben. Der PlugBug World von Twelvesouth ist zunächst einmal nur in den USA für 44,99 US-Dollar plus 25 US-Dollar Frachtkosten zu haben. In Kürze dürften Händler den PlugBug aber auch hierzulande anbieten. Unter anderem wird er dann direkt bei Apple für 44,99 Euro erhältlich sein.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9550
Klingt wie ButtPlug.
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1368
Zitat HomerJay;20082495
Klingt wie ButtPlug.


"Ein Schelm, ..." und so ;)
#3
Registriert seit: 08.01.2008

Gefreiter
Beiträge: 44
Zitat HomerJay;20082495
Klingt wie ButtPlug.


Das ich musste mehrmals lesen um nicht Buttplug zu sehen :asthanos:
#4
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10742
Würde Apple ButtPlugs anbieten, würden sogar die verkauft werden die warme Semmeln ;-)

iButt
#5
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9550
Wie kommt man auch auf sonen Namen.

Da muss ich direct an das hier denken:

[ATTACH=CONFIG]221904[/ATTACH]
#6
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
50€ für das Teil?!
Die Dinger gibts für Geräte mit micro usb halt für 25€ bei Amazon...
#7
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9550
Ist doch nichts neues, dass Dinge für Apfel extra teuer sind, auch von Fremdherstellern.
#8
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Jo klar...aber das hat doch nen USB-Anschluss, wie alle anderen Ladeakkus / Ladegeräte auch.
#9
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9550
Man könnt ja jetzt böses über Apfelkunden sagen.. ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]