> > > > CES 2013: Corning zeigt Gorilla Glass 3

CES 2013: Corning zeigt Gorilla Glass 3

Veröffentlicht am: von

corningDie CES 2013 ist noch nicht offiziell eröffnet und trotzdem gibt es schon Informationen zu einigen neuen Produkten der Hersteller. In diesem Fall betrifft es aber eher ein Zulieferer, denn der Glashersteller Corning wird auf der CES seine neuste Entwicklung zeigen. Corning hat sein bekanntes Gorilla Glass weiterentwickelt und wird dieses zukünftig unter dem Namen Gorilla Glass 3 vermarkten. Das neue Displayglas soll laut Hersteller noch robuster ausfallen und somit unempfindlicher gegenüber Kratzern sein. Die höhere Robustheit wurde laut Hersteller durch eine neue atomaren Struktur und Bindungseigenschaft des Glases erreicht.

Neben einer Reduzierung der Kratzanfälligkeit soll aber auch bei einem Sturz das Display nicht mehr so leicht zerbrechen wie bisher. Corning wird die Glasstärke nämlich um etwa 50 Prozent erhöhen, wodurch das Glas bis zu 50 Prozent mehr Widerstand gegenüber einem Displaybruch aufweisen soll. Erste Geräte mit dem Gorilla Glass 3 werden aber nicht sofort nach der CES verfügbar sein, sondern der Startschuss für das neue Displayglas soll erst in einigen Monaten erfolgen. Noch ist nicht bekannt, welches Gerät als erstes auf das neue Glas setzen wird, jedoch sollen Samsung und auch ASUS das Glas bereits in den eigenen Laboren testen.

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 823
Auch nicht die feine Art. Fehlerhafte News erstellen. Dann kritische Kommentare löschen und jetzt eben (etwas) korrigieren...
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1368
Zitat G00fY;19992275
Auch nicht die feine Art. Fehlerhafte News erstellen. Dann kritische Kommentare löschen und jetzt eben (etwas) korrigieren...


Stimmt, aber es gibt schlimmeres (PCGH z.B.)
#3
customavatars/avatar46831_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
"Corning wird die Glasstärke nämlich um etwa 50 Prozent erhöhen, wodurch das Glas bis zu 50 Prozent mehr Widerstand gegenüber einem Displaybruch aufweisen soll"

Auf die Schlussfolgerung wäre ich nie gekommen :)
#4
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3290
@ goofy

nix von mitbekommen

@ sakul...

Solche kommentare solltest du unterlassen, waruma uch immer ertragen es die Mods hier nicht die Wahrheit über das "partner" - forum.

@TomTom

Haha ich fands auch genauso funny :D

@ topic

Schon das 2er war doch sehr robust also haben sie nichts wirklich gemacht außer das glas dicker zu machen... WHOHOOO! :fresse:
#5
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10775
War das nicht das Gorilla Glas was so spiegelt ? Das wäre doch mal ein Ansatz.

ich kann mir vorstellen, dass es nur sehr wenige Leute gibt die ihr Gorilla Glas kaputt kriegen. Da das Glas immer auch ein bisschen flexibel ist (dadurch kann es ja Stöße wunderbar aufnehmen und verteilen) ist das LCD darunter häufiger das Problem.
Habe schon viele Geräte gesehen die einen Displaybruch hatten aber immernoch eine Spiegelglatte oberfläche
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]