> > > > CES 2013: Corning zeigt Gorilla Glass 3

CES 2013: Corning zeigt Gorilla Glass 3

Veröffentlicht am: von

corningDie CES 2013 ist noch nicht offiziell eröffnet und trotzdem gibt es schon Informationen zu einigen neuen Produkten der Hersteller. In diesem Fall betrifft es aber eher ein Zulieferer, denn der Glashersteller Corning wird auf der CES seine neuste Entwicklung zeigen. Corning hat sein bekanntes Gorilla Glass weiterentwickelt und wird dieses zukünftig unter dem Namen Gorilla Glass 3 vermarkten. Das neue Displayglas soll laut Hersteller noch robuster ausfallen und somit unempfindlicher gegenüber Kratzern sein. Die höhere Robustheit wurde laut Hersteller durch eine neue atomaren Struktur und Bindungseigenschaft des Glases erreicht.

Neben einer Reduzierung der Kratzanfälligkeit soll aber auch bei einem Sturz das Display nicht mehr so leicht zerbrechen wie bisher. Corning wird die Glasstärke nämlich um etwa 50 Prozent erhöhen, wodurch das Glas bis zu 50 Prozent mehr Widerstand gegenüber einem Displaybruch aufweisen soll. Erste Geräte mit dem Gorilla Glass 3 werden aber nicht sofort nach der CES verfügbar sein, sondern der Startschuss für das neue Displayglas soll erst in einigen Monaten erfolgen. Noch ist nicht bekannt, welches Gerät als erstes auf das neue Glas setzen wird, jedoch sollen Samsung und auch ASUS das Glas bereits in den eigenen Laboren testen.

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 891
Auch nicht die feine Art. Fehlerhafte News erstellen. Dann kritische Kommentare löschen und jetzt eben (etwas) korrigieren...
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
Zitat G00fY;19992275
Auch nicht die feine Art. Fehlerhafte News erstellen. Dann kritische Kommentare löschen und jetzt eben (etwas) korrigieren...


Stimmt, aber es gibt schlimmeres (PCGH z.B.)
#3
customavatars/avatar46831_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 429
"Corning wird die Glasstärke nämlich um etwa 50 Prozent erhöhen, wodurch das Glas bis zu 50 Prozent mehr Widerstand gegenüber einem Displaybruch aufweisen soll"

Auf die Schlussfolgerung wäre ich nie gekommen :)
#4
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
@ goofy

nix von mitbekommen

@ sakul...

Solche kommentare solltest du unterlassen, waruma uch immer ertragen es die Mods hier nicht die Wahrheit über das "partner" - forum.

@TomTom

Haha ich fands auch genauso funny :D

@ topic

Schon das 2er war doch sehr robust also haben sie nichts wirklich gemacht außer das glas dicker zu machen... WHOHOOO! :fresse:
#5
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11402
War das nicht das Gorilla Glas was so spiegelt ? Das wäre doch mal ein Ansatz.

ich kann mir vorstellen, dass es nur sehr wenige Leute gibt die ihr Gorilla Glas kaputt kriegen. Da das Glas immer auch ein bisschen flexibel ist (dadurch kann es ja Stöße wunderbar aufnehmen und verteilen) ist das LCD darunter häufiger das Problem.
Habe schon viele Geräte gesehen die einen Displaybruch hatten aber immernoch eine Spiegelglatte oberfläche
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]