> > > > BookBook für das iPhone 5 vorgestellt

BookBook für das iPhone 5 vorgestellt

Veröffentlicht am: von

Soeben hat twelvesouth die neue Version der BookBook-Hülle vorgestellt, die nun auch für das iPhone 5 angepasst wurde. Den Vorgänger für das iPhone 4 haben wir uns bereits angeschaut (Hardwareluxx-Artikel). Das BookBook für das iPhone 5 nimmt aber nicht nur das Smartphone selbst auf, sondern auch noch Kreditkarten, den Ausweis sowie Geldscheine. Es bleibt bei der gewohnten Materialwahl aus Leder und der ebenso hochwertigen Verarbeitung. Anders als beim Vorgänger muss das iPhone aber nicht mehr aus der Hülle geschoben werden, um ein Foto zu machen. Statt dessen lässt twelvesouth eine Lücke auf der Rückseite, durch die der Blitz und die Kameralinse einen freien Blick haben.

Die BookBook für iPhone 5 ist in zwei Farben (schwarz und braun) ab sofort direkt bei twelvesouth verfügbar und kostet dort 59,99 US-Dollar. Für den Transport nach Deutschland kommen aber noch Liefergebühren von 25 US-Dollar sowie eventuell anfallende Zollgebühren hinzu. In Kürze dürfte die Hülle aber auch über deutsche Händler zu beziehen sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar107976_1.gif
Registriert seit: 04.02.2009
Hannover
Otaku :)
Beiträge: 2326
Zitat doublesnake99;19759482
bei dem Preis muss das aber Bisonpenisleder sein oder so :fresse:

60$ / ~45€ für ne Hülle das ist doch Wahnsinn!


wenn du das ding mal in der hand hast, weißt du, dass es sein geld wert ist ;) es ist halt die kombination aus hülle und portmonee, dies attraktiv macht...
#5
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5066
Zitat Daniel N;19759403
Es ist so dermaßen schade dass die nur für Apple-Geräte produzieren :/
Kennt jemand einen Hersteller der etwas markenoffener Ähnliches vertreibt?

Von den Chinesen gibt es das auch fürs Galaxy SII und SIII, in teils wirklich guter Qualität, aber für andere Modelle gibts da leider nichts vergleichbares.

Wobei ich sowas ja am liebsten für den alten iPod Touch hätte, den muss ich nämlich nicht so oft rausholen wie das Handy und auch muss ich mir den nie ans Ohr halten etc...
#6
customavatars/avatar140434_1.gif
Registriert seit: 13.09.2010
Kuchenland! (Rheinland Pfalz)
Forever 13
Beiträge: 2282
Zitat doublesnake99;19759482
bei dem Preis muss das aber Bisonpenisleder sein oder so :fresse:

60$ / ~45€ für ne Hülle das ist doch Wahnsinn!


:lol:
#7
customavatars/avatar83208_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
Lucis
Vizeadmiral
Beiträge: 8082
Zitat doublesnake99;19759482
bei dem Preis muss das aber Bisonpenisleder sein oder so :fresse:

60$ / ~45€ für ne Hülle das ist doch Wahnsinn!


Wieso Wahnsinn? Ich hab mir auch schon eine Diesel Hülle für das 3GS gegönnt, welche 50€ damals gekostet hat und die war jeden Cent Wert. Sehr schade dass es keine für das 4er oder 5er gibt. ;)
#8
customavatars/avatar90941_1.gif
Registriert seit: 05.05.2008
Braunschweig
Kapitänleutnant
Beiträge: 1964
Ich dacht immer meine Handytasche für 10 euro wäre überteuert...
#9
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich finde den Preis auch in Ordnung. Ich würde mir eine kaufen, nur habe ich schon ein Portemonnaie und die Telefonhülle dafür verwenden. Ich weiß nicht so recht. Aber das Design ist sehr gelungen. :)
#10
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5276
Naja ein vollwertiges portmonee ist das trotzdem nicht

Man kann kein Kleingeld unterbringen ;)
#11
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8141
Zitat FB07;19777889
Naja ein vollwertiges portmonee ist das trotzdem nicht

Man kann kein Kleingeld unterbringen ;)


Amis haben ja Kleingeldbanknoten. :D
#12
Registriert seit: 26.08.2005
BM
Leutnant zur See
Beiträge: 1157
Ich benutze das BookBook fürs iPhone 4 jetzt seit etwa einem Jahr. Rückgeld was keine Scheine sind packe ich in die Hosentasche und zu Hause kommt das dann in eine Spardose. Ich komme damit gut zurecht.
#13
Registriert seit: 25.11.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 274
Nutze auch das BookBook fürs 4s.Grade für die Schule find ichs hilfreich,da man so nur das BookBook brauch und kein Portemonnaie.
Wenn man natürlich mit mehr Geld oder Kleingeld unterwegs ist ,ist ein richtiges Portemonnaie schon besser.
Leider hab ich kein 5er aber schön das sie ein Loch für die Kamera hinzugefügt haben. Fehlte ja bei dem fürs 4/4s .
Die Befestigung haben sie ja ebenfalls geändert. Was nicht was ich davon halten soll
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]