> > > > Microsoft Surface: Audio-Probleme und defekte Touch-Cover

Microsoft Surface: Audio-Probleme und defekte Touch-Cover

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Am 19. Juni diesen Jahres stellte der US-Konzern Microsoft mit dem Surface einen hauseigenen Tablet-Computer vor, der mit dem neuesten Betriebssystem Windows 8 arbeitet. Das seit rund zwei Wochen für einen Preis ab 479 Euro erhältliche Surface sorgte nun für zahlreiche Beschwerden von Kunden, die sich in Microsofts Support-Forum zu Qualitätsmängeln am Gerät äußerten.

So berichtet das US-Magazin The Verge unter Berufung auf Nutzer des Microsoft Surface, dass es am Gerät vermehrt zu Schäden komme. Betroffen sei insbesondere die Audio-Wiedergabe, die ohne ersichtlichen Grund beginne zu stottern. Dabei sei es unabhängig davon, ob sich das Tablet im Betrieb oder im Standby befindet. Einem Artikel von The Guardian zufolge soll auch das als Tastatur fungierende Cover des Surfaces Probleme machen. So reiße die Kante, an der das Cover mit dem Tablet verbunden wird, bei zahlreichen Usern bereits ein, sodass die darunterliegende Hardware zum Vorschein kommt.

Microsoft Surface

Bislang konnte Microsoft diese Probleme nicht reproduzieren. Dennoch leite der Konzern laut The Verge einen Umtausch defekter Cover ohne Weiteres in die Wege.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar168719_1.gif
Registriert seit: 23.01.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 387
Wir sind alle nur Beta Tester
#3
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3337
Das ist bitter und hätte nicht passieren dürfen, aber wenigestens wird direkt getauscht ;)

Heute auch nicht mehr Normal ^^
#4
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Sie handeln richtig und tauschen es aus.
Aber es scheint ihnen selbst nicht aufgefallen zu sein.
#5
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
Audio Wiedergabe im Standby? Huh?
#6
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4922
Zitat Rix;19712666
Wir sind alle nur Beta Tester

Erst waren wir Software Betatester (Windows :fresse:) und jetzt sind wir halt noch dazu Hardware Betatester (Microsoft Surface).

Naja... So ist das halt :lol:
#7
Registriert seit: 03.08.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 496
Sonst wird immer über Apple gemeckert.....ich finds irgendwie lustig. Man merkt mittlerweile immer mehr, dass die Geräte möglichst schnell auf den Markt geschmissen werden und die Qualität wohl nicht an 1.Stelle steht. Vor allem, wie lange ist das Gerät jetzt auf dem Markt ? Verschleisserscheinungen ? ^^
#8
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Was ihr hier schreibt, ist echt bischen sinnfrei teilweise!

Keiner weiß, wieviele Geräte tatsächlich betroffen sind und wenn ich daran denke, wieviele neuste Iphones mit Displayschaden, Laptops mit kaputten Displayscharnieren usw. ich in den letzten Monaten gesehen habe, dann frage ich mich ernsthaft, was die leute mit ihrne Geräten so anstellen.

Mir ist noch NIE ein Telefon, Laptop, Netbook o. Ä. durch normale Nutzung irgendwie zu Schaden gekommen.

Ich hab sogar mein LG Optimus 7 ohne Schutz in der Hosentasche und hab nicht 1 Kratzer, auch wenn der Schlüssel oft in der selben Tasche landet!

Vor allem wird das Zeugs ja wohl kaum ungetestet in den Handel gehen. Der Fehler ist ja auch nicht durch Belastungenstests reproduzierbar!

Mit dem Soundfehler ists natürlich Mist, aber die gerissenen Abdeckungen ... - ich denke, da sind eher Leute am Werk, die mit ihren Sachen umgehen wie Sau.
#9
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4922
@ HW-Mann
Muss dir im Endeffekt durchaus recht geben ;) Das gleiche ist ja mit Notebookakkus etc. zu bemerken, die nach nur 1 Monat bei vielen Leuten Geist aufgeben, da sie Permanent am Netzstecker sind (Weil die Leute zu faul sind den Akku rauszutuhen, am besten leer, wenns nicht brauchen, da der Laptop ähh stationär benutzt wird) usw.
Aber irgendwie ist einiges auch durchaus naja...
#10
customavatars/avatar138668_1.gif
Registriert seit: 10.08.2010
Dresden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1665
@ olaf16 das die Leute mit ihren Sachen Teilweise umgehen wie Sau geb ich auch Recht. Aber mit dem Notebook Akku muss ich dir wiedersprechen. Die Akkus sind heutzutage ein Teil des Sicherheitsmechanismus und dienen auch dazu Überspannungen aus dem Netzab zufangen die Sonst auf die Hardware gehen würden ;). abgesehen davon schalten notebooks alleine auf netzbetrieb um wenn der akku voll ist. Dadurch nehmen sie keinen Schaden. Alternativ dazu

Regeln für Notebook-Akkus : Li-Ionen Akkus: Der richtige Umgang

mfg captn1ko
#11
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
@HW-Mann mein grade mal einen Monat altes Note 2 hat schon Kratzer im angeblich so Kratzfesten Gorilla Glas und ich trage es nur in einer Schutzhülle rum! So Konzerne wie Samsung wollen dann aber auch nichts von Materialfehlern wissen und sagen man wäre schlecht damit umgegangen! Du scheinst einfach nur unheimliches Glück zu haben mal die A 100% astreinen Geräte bekommen zu haben und B das kein Sandkorn Kratzer gezogen hat.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]