> > > > Galaxy Note 2 bereits drei Millionen Mal verkauft

Galaxy Note 2 bereits drei Millionen Mal verkauft

Veröffentlicht am: von

samsungAm 27. September 2012 stellte der koreanische Hersteller Samsung das XXL-Smartphone Galaxy Note 2 seinen Kunden in Deutschland zur Verfügung. Nun meldet das Unternehmen, dass bereits drei Millionen Exemplare weltweit verkauft wurden.

Nach knapp mehr als einem Monat ist das Galaxy Note 2 schon ein Erfolg. Es verkaufte sich damit dreimal so gut wie sein Vorgänger, von dem in den ersten fünf Monaten nur fünf Millionen Stück verkauft wurden. Das Ziel von Samsung, sein XXL-Smartphone 20 Millionen Mal abzusetzen, könnte schon zeitnah erreicht werden. Das Modell ist erst seit Kurzem in den USA erhältlich und die LTE-Variante kam erst vor zwei Wochen auf den deutschen Markt. Bereits der Vorgänger, das Galaxy Note, wurde zehn Millionen Mal verkauft.

Das herausragende Merkmal des Galaxy Note 2 ist die 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten. Im Gehäuse werkelt ein Exynos von Samsung mit einer Taktrate von 1,6 GHz unterstützt von 2 GB RAM. Die Speicherkapazitäten betragen etwa 16, 32 oder 64 GB. Das Smartphone besitzt das Android-OS Android 4.1 alias "Jelly Bean" und wiegt bei den Abmessungen 80,5 x 151,1 x 9,4 mm ungefähr 180 Gramm. Zu Beachten ist allerdings, dass Samsung lediglich Zahlen aus dem Channel nennt, direkte Verkaufszahlen sind dies also nicht.  

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13900
Erstaunlich. Alles über 4 Zoll ist so garnicht mein Fall. Aber das Note visiert ja schon eher den PDA Bereich an ... trotzdem ein Ding, dass es derart Absatz findet.

Hoffentlich kommt jetzt Apple aber nicht mit einem iPhone MAXX oder sowas. Die Produktpalette war immer so schön übersichtlich ...
#2
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46993
Nicht schlecht, hätte ich nicht gedacht. Mit meinem Note bin ich sehr zufrieden, möchte nix kleineres mehr :)
#3
Registriert seit: 27.11.2010

Bootsmann
Beiträge: 541
einmal Note immer note! Das Note 3 steht schon fest für mich :D
#4
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
nettes Gerät - wäre was aber mhh als mobiles "Lesegerät" doch bisch klein.
#5
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8756
@bundymania
Kann ich verstehen bin vor 2 Wochen vom 1 zum 2 übergelaufen .

Ein Hammer Gerät das Ding.

@Yaki
Ja ich hoffe das Note 3 bekommt ein knapp 6 Zoll großes Display mit einer 1366×768 Auflösung.
Denke das wäre noch mögliche ohne das das Gehäuse noch grösser wird.

Wie schon gesagt einmal Note immer Note
#6
customavatars/avatar31092_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005
nähe Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1156
bin eher der iphone nutzer, der appsore bietet halt mehr apps und durch den appshopper gibts vieles gratis. schade das der iphone 5 so klein geworden ist. hätten die auf 4,6zoll vergrößern sollen. ich hoffe sehr das sie auch nen größeren anbieten und den kleineren können die ja weiter im programm haben. einen 4 und 5zoll gerät wäre toll. zum lesen einfach besser und immernoch klein genug für die hosentasche. als navi ist ein größeren display ebenfalls besser geeignet.
#7
customavatars/avatar160753_1.gif
Registriert seit: 25.08.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 818
Zitat QUAD4;19684759
bin eher der iphone nutzer, der appsore bietet halt mehr apps und durch den appshopper gibts vieles gratis.

wenn das deine Gründe sind fürs iphone wärst du glaube mittlerweile bei Android besser aufgehoben und völlig falsch bei Win mobile ;)

weil gerade das Note 2 bietet da ein paar nette Features und auch spezielle Apps
#8
customavatars/avatar158761_1.gif
Registriert seit: 18.07.2011
Insel Rügen
Leutnant zur See
Beiträge: 1251
habe mir mal paar reviews bei youtube angeschaut und bin derzeit auch am überlegen mir das Note 2 zu kaufen oder doch das S3..bevor ich mich aber entscheide werde ich das Note 2 vorher im Medi Maxx mal in die Hand nehmen obs nicht doch zu groß ist für den altag ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]