> > > > IDF 2012: Wireless Charging

IDF 2012: Wireless Charging

Veröffentlicht am: von

idflogo2012Auf der ersten Keynote am Dienstag morgen sprach Dadi Perlmutter bereits davon, "alle Kabel vom Notebook entfernen zu wollen." Bei Notebooks ist dies zumindest schon mit dem Ethernet-Kabel durch WiFi gelungen, mit der kommenden Batterielaufzeit von Haswell könnte das Laden des Akkus auch seltener werden. Interessant ist aber eine Demonstration von den Intel Ingenieuren, die ein drahtloses Laden eines Handys zeigen.

Verwendet wird dabei eine Induktionstechnik mit so gerichteten Spiralen, dass nicht nur eine gute Effizienz erreicht wird, wenn das Handy genau über dem Induktionsfeld liegt, sondern auch direkt daneben. Intel entwickelt gerade ein entsprechendes Silizium, welches in Notebooks integriert werden könnte. Legt man dann ein Handy an eine bestimmte Stelle neben das Notebook in einem Abstand von ungefähr einem Zentimeter, kann man das Handy laden - wenn man es beispielsweise in einen Bumper mit Ladetechnik gesteckt hat. In zukünftigen Handys könnte die Technik ebenso verbaut werden.

Intel gab an, dass die Technik in der Lage sei, 3 bis 5 Watt zu übertragen über die kurze Distanz. Über die Effizienz wollte man leider keine Angaben machen. Das Laden eines Handys aus der aktuellen Smartphone-Generation gab man mit ungefähr einer Stunde an. 

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 29.12.2009
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 617
Interessant .. Aber kann ja so kompliziert nicht sein, elektrische Zahnbürsten läd man ja seit ungefähr 20 Jahren so :D ..
#2
customavatars/avatar120185_1.gif
Registriert seit: 22.09.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 313
bei zhnbürsten hast du auch nicht das problem mit dem abstand! Da fängts nämlich an tricky zu werden. Daneben liegen lassen und laden war bisher gar nicht möglich.
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10440
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!

interessant ists aber, das Intel das durchziehn will... endlich keine ausgeleierten/abgerissenen Stecker mehr, wenn mal einer mit dem Notebook losrennt und es noch eingesteckt ist :)
#4
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2051
Zitat Tzk;19440329
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!



Ich glaub die Lumias brauchen da noch den direkten Kontakt mit dem Charger.. so wie bei elektrischen Zahnbürsten auch.

Wobei mich 1cm jetzt auch nicht aus dem Hocker haut..
#5
customavatars/avatar38986_1.gif
Registriert seit: 20.04.2006

Obergefreiter
Beiträge: 77
Zitat Tzk;19440329
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!

interessant ists aber, das Intel das durchziehn will... endlich keine ausgeleierten/abgerissenen Stecker mehr, wenn mal einer mit dem Notebook losrennt und es noch eingesteckt ist :)


Dafür hat Apple schon den Magsafe Anschluss entwickelt ;-) Sonst wäre mein Mobo im MacBook bestimmt auch schon hinüber
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]