> > > > IDF 2012: Wireless Charging

IDF 2012: Wireless Charging

Veröffentlicht am: von

idflogo2012Auf der ersten Keynote am Dienstag morgen sprach Dadi Perlmutter bereits davon, "alle Kabel vom Notebook entfernen zu wollen." Bei Notebooks ist dies zumindest schon mit dem Ethernet-Kabel durch WiFi gelungen, mit der kommenden Batterielaufzeit von Haswell könnte das Laden des Akkus auch seltener werden. Interessant ist aber eine Demonstration von den Intel Ingenieuren, die ein drahtloses Laden eines Handys zeigen.

Verwendet wird dabei eine Induktionstechnik mit so gerichteten Spiralen, dass nicht nur eine gute Effizienz erreicht wird, wenn das Handy genau über dem Induktionsfeld liegt, sondern auch direkt daneben. Intel entwickelt gerade ein entsprechendes Silizium, welches in Notebooks integriert werden könnte. Legt man dann ein Handy an eine bestimmte Stelle neben das Notebook in einem Abstand von ungefähr einem Zentimeter, kann man das Handy laden - wenn man es beispielsweise in einen Bumper mit Ladetechnik gesteckt hat. In zukünftigen Handys könnte die Technik ebenso verbaut werden.

Intel gab an, dass die Technik in der Lage sei, 3 bis 5 Watt zu übertragen über die kurze Distanz. Über die Effizienz wollte man leider keine Angaben machen. Das Laden eines Handys aus der aktuellen Smartphone-Generation gab man mit ungefähr einer Stunde an. 

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 29.12.2009
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 617
Interessant .. Aber kann ja so kompliziert nicht sein, elektrische Zahnbürsten läd man ja seit ungefähr 20 Jahren so :D ..
#2
customavatars/avatar120185_1.gif
Registriert seit: 22.09.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 313
bei zhnbürsten hast du auch nicht das problem mit dem abstand! Da fängts nämlich an tricky zu werden. Daneben liegen lassen und laden war bisher gar nicht möglich.
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10122
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!

interessant ists aber, das Intel das durchziehn will... endlich keine ausgeleierten/abgerissenen Stecker mehr, wenn mal einer mit dem Notebook losrennt und es noch eingesteckt ist :)
#4
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1999
Zitat Tzk;19440329
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!



Ich glaub die Lumias brauchen da noch den direkten Kontakt mit dem Charger.. so wie bei elektrischen Zahnbürsten auch.

Wobei mich 1cm jetzt auch nicht aus dem Hocker haut..
#5
customavatars/avatar38986_1.gif
Registriert seit: 20.04.2006

Obergefreiter
Beiträge: 77
Zitat Tzk;19440329
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!

interessant ists aber, das Intel das durchziehn will... endlich keine ausgeleierten/abgerissenen Stecker mehr, wenn mal einer mit dem Notebook losrennt und es noch eingesteckt ist :)


Dafür hat Apple schon den Magsafe Anschluss entwickelt ;-) Sonst wäre mein Mobo im MacBook bestimmt auch schon hinüber
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]