> > > > IDF 2012: Wireless Charging

IDF 2012: Wireless Charging

Veröffentlicht am: von

idflogo2012Auf der ersten Keynote am Dienstag morgen sprach Dadi Perlmutter bereits davon, "alle Kabel vom Notebook entfernen zu wollen." Bei Notebooks ist dies zumindest schon mit dem Ethernet-Kabel durch WiFi gelungen, mit der kommenden Batterielaufzeit von Haswell könnte das Laden des Akkus auch seltener werden. Interessant ist aber eine Demonstration von den Intel Ingenieuren, die ein drahtloses Laden eines Handys zeigen.

Verwendet wird dabei eine Induktionstechnik mit so gerichteten Spiralen, dass nicht nur eine gute Effizienz erreicht wird, wenn das Handy genau über dem Induktionsfeld liegt, sondern auch direkt daneben. Intel entwickelt gerade ein entsprechendes Silizium, welches in Notebooks integriert werden könnte. Legt man dann ein Handy an eine bestimmte Stelle neben das Notebook in einem Abstand von ungefähr einem Zentimeter, kann man das Handy laden - wenn man es beispielsweise in einen Bumper mit Ladetechnik gesteckt hat. In zukünftigen Handys könnte die Technik ebenso verbaut werden.

Intel gab an, dass die Technik in der Lage sei, 3 bis 5 Watt zu übertragen über die kurze Distanz. Über die Effizienz wollte man leider keine Angaben machen. Das Laden eines Handys aus der aktuellen Smartphone-Generation gab man mit ungefähr einer Stunde an. 

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 29.12.2009
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 617
Interessant .. Aber kann ja so kompliziert nicht sein, elektrische Zahnbürsten läd man ja seit ungefähr 20 Jahren so :D ..
#2
customavatars/avatar120185_1.gif
Registriert seit: 22.09.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 313
bei zhnbürsten hast du auch nicht das problem mit dem abstand! Da fängts nämlich an tricky zu werden. Daneben liegen lassen und laden war bisher gar nicht möglich.
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 7393
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!

interessant ists aber, das Intel das durchziehn will... endlich keine ausgeleierten/abgerissenen Stecker mehr, wenn mal einer mit dem Notebook losrennt und es noch eingesteckt ist :)
#4
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1913
Zitat Tzk;19440329
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!



Ich glaub die Lumias brauchen da noch den direkten Kontakt mit dem Charger.. so wie bei elektrischen Zahnbürsten auch.

Wobei mich 1cm jetzt auch nicht aus dem Hocker haut..
#5
customavatars/avatar38986_1.gif
Registriert seit: 20.04.2006

Obergefreiter
Beiträge: 76
Zitat Tzk;19440329
Die WP8 Nokias sollen doch schon so geladen werden?!

interessant ists aber, das Intel das durchziehn will... endlich keine ausgeleierten/abgerissenen Stecker mehr, wenn mal einer mit dem Notebook losrennt und es noch eingesteckt ist :)


Dafür hat Apple schon den Magsafe Anschluss entwickelt ;-) Sonst wäre mein Mobo im MacBook bestimmt auch schon hinüber
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]