> > > > IFA 2012: Lenovo zeigt IdeaTab S2110A - Android-Tablet mit Tastatur-Dock

IFA 2012: Lenovo zeigt IdeaTab S2110A - Android-Tablet mit Tastatur-Dock

Veröffentlicht am: von

lenovoASUS hat mit den Transformer-Geräten ein Konzept umgesetzt, das von immer mehr Herstellern aufgegriffen wird - die Kombination aus Tablet und optionalem Tastatur-Dock. Neben vielen Windows 8 (RT)-Geräten gibt es auf der IFA auch weitere Android-Geräte dieser Art zu sehen. Bei Lenovo konnten wird das IdeaTab S2110A in Augenschein nehmen.

Dieses 10,1-Zoll-Tablet mit Android 4.0 bietet solide Spezifikationen. Das 1280 x 800 Pixel-Display mit IPS-Panel wird von einem Qualcomm Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz befeuert, dem 1 GB RAM zur Seite stehen. Wahlweise kann das Gerät mit 16 oder 32 GB Speicher erworben werden. Eine Speichererweiterung ist dank des microSD/SDHC-Speicherkartenlesers um bis zu 32 GB möglich. Die Kamerabestückung umfasst eine 1,3 MP-Frontkamera und eine rückseitige 5 MP-Kamera mit LED-Blitz. Anschlussseitig gibt es sowohl microUSB als auch microHDMI. Lenovo verspricht eine Akku-Laufzeit von bis zu 9 Stunden beim W-LAN-Surfen. Da das Tastatur-Dock über einen integrierten Zusatz-Akku verfügt, verlängert es die Akkulaufzeit des Geräts - und zwar auf stattliche 18 Stunden. Das sind beachtliche Werte, die sich allerdings noch im Praxistest bestätigen müssen. Zu einem wünschenswerten Jelly Bean-Update wollte Lenovo sich nicht äußern.

Auf den ersten Blick hinterließ das IdeaTab S2110A bei uns einen guten Eindruck. Die Tastatur lässt sich vergleichsweise gut bedienen, das Tablet sitzt sicher im Dock. Bei der Materialwahl hat Lenovo auf Kunststoff gesetzt, aber das Gerät fühlt sich keineswegs billig an.

Alle News zur Internationalen Funkausstellung 2012 finden sich auf der „Alles über“-Seite der IFA.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2846
Bis auf die Rückseite des Tabs finde ich das Gerät ganz cool vom optischen her :)
Ausstattung leider Standart von vor 1.5 Jahren -.-
#2
customavatars/avatar106949_1.gif
Registriert seit: 20.01.2009
nicht weit von hier
Vizeadmiral
Beiträge: 7807
Quote "Anschlussseitig gibt es sowohl microUSB als auch microUSB."
Sollte wohl ....als auch micro HDMI heißen??
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3839
@mru: Ja, richtig. Danke für den Hinweis. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]