> > > > Foto soll Amazons Kindle Fire 2 zeigen

Foto soll Amazons Kindle Fire 2 zeigen

Veröffentlicht am: von

amazonBereits seit einiger Zeit kursieren Gerüchte über eine neue Version des in den USA sehr erfolgreichen Tablet-Computers Amazon Kindle Fire im Netz. Das US-Magazin The Verge veröffentlichte am heutigen Vormittag nun Fotos, auf denen sich das sogenannte „Kindle Fire 2" zeigen soll.

Von welcher Quelle das Bild stammt, wird nicht weiter ausgeführt. Die Ähnlichkeit zum vermeintlichen Vorgänger ist jedoch nicht zu verkennen. So soll sich auch die zweite Version des Tablets mit einem 7,0 großen Display präsentieren. Allerdings werde Amazon angeblich noch ein zusätzliches 10,0-Zoll-Modell auf den Markt bringen, das im Segment der größeren Tablets für ordentlich Konkurrenz sorgen soll. Die konkreten Spezifikationen des Geräts habe man bislang nicht in Erfahrung bringen können. 

Vermeintlicher Kindle Fire 2

Eine neue Kindle-Fire-Generation gilt insbesondere aufgrund der kürzlich von Amazon getroffenen Aussage, dass das Kindle Fire ausverkauft sei, sehr wahrscheinlich. Des Weiteren konnten wir gestern berichten, dass der Online-Händler seinen AppStore auch in Deutschland gestartet hat, welcher unabdingbar für einen Marktstart des Tablets ist.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 23.11.2002
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 410
Mal sehen, ob das Gerät dieses Jahr noch nach Deutschland kommt. Unser Markt scheint für Amazon nicht interessant genug zu sein.
Auf dem Bild sieht es aus, als ob das Fire2 ein 4:3 Format hat. Finde ich bei einem Tab besser.
#2
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3526
Wohl kaum, das Amazon das Kindle Fire in Deutschland releast.
Macht auch wenig sinn, da Kindle Fire eher auf Cloud dienste ausgelegt ist.
Bis es in Deutschland soweit ist, gehen noch ein paar Jahre ins Land.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]