> > > > IFA 2012: Archos präsentiert 7 Zoll Gaming-Tablet auf Android-Basis

IFA 2012: Archos präsentiert 7 Zoll Gaming-Tablet auf Android-Basis

Veröffentlicht am: von

arcosMit OUYA erwartet uns im März des kommenden Jahres eine Gaming-Konsole auf Basis von Googles Android. Archos hat nun ein Tablet mit 7 Zoll Display vorgestellt, dass sich ebenfalls an Gamer wendet, die mit den klassischen mobilen Gaming-Plattformen wenig anzufangen wissen. Das GamePad richtet sich durch die direkt im Gehäuse verbauten Steuer- und Kontrollelemente an eben diese Zielgruppe. Als Softwarebasis dient Android 4.0, dass von einem Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und einer Quad-Core-GPU Mali 400 MP befeuert wird. Über eine eigene Software soll den im Google Play Store verfügbaren Spielen die Bedienung über die physikalischen Elemente näher gebracht werden. Zur Bedienung kann aber auch das Touch-Display herangezogen werden. Über die Auflösung des 7 Zoll Displays macht der Hersteller keine Angaben.

Archos GamePad

Die Speicherkapazität liegt bei 8 GB, kann über eine microSD-Speicherkarte aber auf bis zu 64 GB erweitert werden. Die Datenübertragung erfolgt über eine WLAN-Verbindung. Über einen mini-HDMI-Ausgang kann das Archos GamePad an einen Fernseher angeschlossen werden. Archos will das GamePad ab Ende Oktober zu einem Preis von unter 150 Euro anbieten.

Alle News zur IFA 2012 finden sich unter diesem Link.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1935
Dua Core Cpu und Quad Core GPU für ein paar Handygames?? Dazu dann bestimmt noch ne Akkulaufzeit von 30Minuten xD

Aber für 150€ scheint es kein schlechtes Angebot zu sein
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30388
Eine ähnliche Kombination an CPU und GPU (zumindest was die Anzahl der Kerne betrifft) verwendet auch Apple beim neuen iPad. So schlecht kann die Wahl auch nicht sein, schließlich ist es nahezu ausschließlich für das Gaming vorgesehen.
#3
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Denke ich auch Mali ist ja auch im S3 und derzeit der beste Grafikchip für Smartphones, jedenfalls bis Adreno 320.
#4
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1065
Und in der nächsten Generation sind Handys dann leistungsfähiger als mein derzeitiger 7 Jahre alter Laptop. Yay! o/

Na ja, ich warte mal GCN V2 ab und dann schlag ich mal zu.
#5
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 875
Zitat bendor;19374309
Dua Core Cpu und Quad Core GPU für ein paar Handygames?? Dazu dann bestimmt noch ne Akkulaufzeit von 30Minuten xD
Die SoC verbrauchen doch kaum Energie. Am meisten Leistung zieht wie immer der Bildschirm. Dennoch wird die Laufzeit sicherlich nur bei 30min liegen. Wie kommst du auf sowas?

Und was soll die Formulierung "ein paar Handygames"?:D Immerhin gibts doch schon längst Spiele wie GTA3 oder Modern Combat, die solche Leistung brauchen:
[video=youtube;mdF0EvDwH-Y]http://www.youtube.com/watch?v=mdF0EvDwH-Y[/video]
#6
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1935
Zitat G00fY;19374632
Die SoC verbrauchen doch kaum Energie. Am meisten Leistung zieht wie immer der Bildschirm. Dennoch wird die Laufzeit sicherlich nur bei 30min liegen. Wie kommst du auf sowas?
Ganz ehrlich? hab nur etwas rumgetrollt^^
Ich kenne mich mit der Smartphone/Tablet-technik nicht aus, aber wirklich sparsam klingt das alles nicht.


Zitat G00fY;19374632

Und was soll die Formulierung "ein paar Handygames"?:D Immerhin gibts doch schon längst Spiele wie GTA3 oder Modern Combat, die solche Leistung brauchen:
[video=youtube;mdF0EvDwH-Y]http://www.youtube.com/watch?v=mdF0EvDwH-Y[/video]


Weil da "Gameloft" auf dem Display steht^^ Ich denke mal die Apps sind zurzeit etwas begrenzt.
#7
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Immer wieder toll wenn Leute reden die keine Ahnung haben :P.

Gameloft hat schon viele "fakes" sind aber nicht übel die Spiele, halt einfach kopiert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]