> > > > Amazon: Vorstellung des Kindle Fire 2 am 6. September?

Amazon: Vorstellung des Kindle Fire 2 am 6. September?

Veröffentlicht am: von

amazonSpekulationen über einen Nachfolger vom insbesondere in den USA sehr erfolgreichen Amazon-Tabet Kindle Fire gab es in der Vergangenheit reichlich. Eine heute von Amazon veröffentlichte Einladung zu einem Presse-Event am 6. September 2012 in Los Angeles lässt die Gerüchteküche nun noch einmal kräftig aufkochen. Neben einem „Kindle Fire 2" stehen aktuell auch neue E-Ink-Reader und sogar ein hauseigenes Smartphone zur Diskussion.

Dass Amazon mit dem „Nexus 7" von Google starke Konkurrenz auf dem Markt der günstigen Tablets bekommen hat, kann kaum angezweifelt werden. Als wahrscheinlich gilt daher, dass der Online-Händler schon bald nachlegen und demnach einen entsprechenden Nachfolger des Kindle Fire auf den Markt bringen wird. Erwartete Neuerungen sind neben einem schnelleren Dual-Core-Prozessor auch ein Metall-Gehäuse sowie ein verbessertes Display. Des Weiteren sprechen einige Quellen von einem 10,0 Zoll großen Kindle Fire, das Amazon in direkte Konkurrenz zu Apples iPad schicken soll.

Amazon Kindle Fire

Weitere Neuvorstellungen auf der geplanten Pressekonferenz könnten Vermutungen zufolge E-Ink-Reader mit einem beleuchtetem Display sein. Zusätzlich tauchten in der Vergangenheit vermehrt Gerüchte über ein hauseigenes Smartphone des Versandhauses auf. Die Vorstellung eines Amazon-Smartphones stuft man aber dennoch als eher unwahrscheinlich ein, da es für diesen Schritt aktuell noch zu früh sei. Stattdessen sollen insbesondere Spiele, Videos und Musik wichtige Themenschwerpunkte auf der Pressekonferenz sein.

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 29.07.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 409
Bin sehr gespannt darauf vor allem auf das Phone. In unserem Haushalt tummeln sich mittlerweile 3 Kindles. Der Amazon Support ist Weltklasse, dem Tablet wie auch dem Phone würde ich sehr gerne eine Chance geben.
#2
customavatars/avatar24888_1.gif
Registriert seit: 12.07.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3216
Da dies ja nur in den USA erscheinen soll, brauchst du nicht gespannt sein. Wird wohl dank anderem Netz in Europa nicht funktionieren bzw. die Dienste des Kindle Fire wirst du mit einem importierten Gerät hier wohl nicht nutzen können....
#3
customavatars/avatar30578_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Hannover
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 412
Mal ganz im ernst... Wen interessiert diese News? Ganz zu Anfang hab ich gespannt auf das Kindle Fire 1 gewartet. Ist in Deutschland aber nie erschienen. Jetzt ist es doch ein Ipad bei mir geworden.

Ständig lese ich immer:

Amazon stellt was neues vor.
Amazon macht eine Ankündigung.
Amazon stellt was großes vor

Aber nicht hier... so what?!

Mal ne andere Frage... Wenn man sich das Teil aus den USA bestellt, kann man überhaupt damit den integrierten Amazon Shop nutzen (Musik und Videos downloaden), oder ist da ne Ländersperre vor?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]

  • Tizen, Wear OS, Hybrid: Alternativen zur Apple Watch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALTERANTIVE_APPLE_WATCH

    Wer Technik früh kauft, ist selber schuld: Nicht selten muss ein Early Adaptor über eine gewisse Leidensfähigkeit verfügen. Nicht nur, dass die Preise meist schnell sinken, auch Kinderkrankheiten werden in aller Regel in den ersten Wochen und Monaten vom Hersteller beseitigt. Wie... [mehr]

  • Nanoleaf Lichtpaneele mit Rhythm-Modul im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NANOLEAF-LED-PANEL

    Bisher haben wir uns HomeKit-Hardware in Form von Smart-Home-Zubehör angeschaut. Einige der Artikel sind in der entsprechenden Consumer-Electronics-Sektion zu finden. Heute nun schauen wir uns eine sogenannte smarte Beleuchtung mit HomeKit-Anbindung an. Das erste Nanoleaf-Beleuchtungskit wurde per... [mehr]

  • Oculus Go als echte Standalone-Lösung ausprobiert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OCULUSGO

    Nach der Einführung der VR-Headsets der neuen Generation alias Oculus Rift und HTC Vive ist es recht still um den Hype aus dem Jahre 2016 geworden. Unser Test der HTC Vive legt einige der größten Schwachstellen offen. Nun will Facebook mit seinem Zukauf Oculus den nächsten Schritt machen... [mehr]