> > > > Bloomberg und WSJ: Kleineres iPad noch dieses Jahr

Bloomberg und WSJ: Kleineres iPad noch dieses Jahr

Veröffentlicht am: von

ipad3Die Gerüchte zu einem kleineren iPad mit einer Display-Diagonalen von sieben oder acht Zoll halten sich bereits seit Monaten. Erstmals tauchten konkrete Hinweise im April des vergangenen Jahres auf. Nun vermelden sowohl Bloomberg als auch das Wall Street Journal, dass es noch dieses Jahr soweit sein soll. Während Bloomberg jedoch von einem Oktober-Release berichtet, ist beim WSJ von September die Rede. Im gleichen Zeitraum wird auch das iPhone der nächsten Generation erwartet.

Das kleinere iPad soll eine Display-Diagonale von sieben oder acht Zoll besitzen. Die Auflösung soll dabei identisch mit dem iPad der ersten und zweiten Generation sein. Diese lösen mit 1024x768 Bildpunkten auf. Das Panel soll von LG Display und AU Optronics gefertigt werden. Die identische Auflösung hätte den Vorteil, dass die Apps von den Entwicklern nicht angepasst werden müssen. Fraglich ist jedoch, ob mit der verkleinerten Darstellung auch alle Human-Interface-Elemente über die Finger gut zu bedienen sind. Derzeit konzentriert sich bei Apple vieles auf die direkte Interaktionsebene zwischen Hardware und Bediener - also auf das Display. Mit dem iPhone 4 führte man den Marketing-Begriff "Retina-Display" ein und arbeitet dort mit einer Pixeldichte von 326 ppi. Beim neuen iPad sind es 264 ppi und beim MacBook Pro mit Retina-Display 220 ppi. Das iPad mit 7"-Display käme bei einer Auflösung von 1024x768 Pixel auf 182 ppi, bei 8" wären es 160 ppi.

iPad mini
Rendering von ciccaresedesign

Spätestens mit der Vorstellung des Nexus 7 von Google dürfte bei Apple mit einem Gegenspielen zu diesem und dem Amazon Kindle Fire zu rechnen sein. Preislich soll sich das kleinere iPad im Bereich von 200 bis 250 US-Dollar bewegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 01.05.2012

Bootsmann
Beiträge: 561
find ich nice :)
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1924
Nur die Hälfte der Pixeldichte des iPhone4? Hm..
#3
customavatars/avatar174090_1.gif
Registriert seit: 06.05.2012
Witten
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
Zitat neo[2k];19120181
Nur die Hälfte der Pixeldichte des iPhone4? Hm..


Naja, die wollen die Kosten wahrscheinlich so niedrig wie möglich halten. So wird das Teil nicht so teuer und kann vielleicht halbwegs mit dem Google Nexus und dem Kindle Fire konkurrieren.
#4
Registriert seit: 28.05.2003

Stabsgefreiter
Beiträge: 345
Ich will Display-Größe A4 oder im Großen Buchformat, alles andere is doch nix :(.
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30016
Zitat Shadow_saw;19120287
Ich will Display-Größe A4 oder im Großen Buchformat, alles andere is doch nix :(.


Dann ist das ASUS AIO Transfomer was für dich: Computex 2012: ASUS präsentiert All in One Transformer
Aber wer weiß wann das kommt.
#6
customavatars/avatar134821_1.gif
Registriert seit: 18.05.2010
Kreis Unna
Vizeadmiral
Beiträge: 6866
ich hoffe es irren sich alle irgendwie.... wenigstens mit dem Preis.

DAS wäre das aus für viele android tablets.
#7
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
also ich glaube kaum, das apple nen ipad für 200-250dollar aufn markt werfen wird, das würde ja in Preisregionen des ipod touch liegen und somit konkurenz für den sein :)
#8
customavatars/avatar143528_1.gif
Registriert seit: 14.11.2010
MV/SH
Stabsgefreiter
Beiträge: 266
Hey, bei dem Preis kann ich glatt meine Abneigung gegen die Apple Produkte überwinden.
Mal hoffen, dass das nicht nur in den USA oder Asien verkauft wird,
weil es garantiert sehr viele Leute wie mich gibt, die sich einfach kein "großes" Ipad gönnen wollen.

Hoffentlich fangen die dann aber nicht auch Rechtsstreiterreien an mit Herstellern kleiner Pads.
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30016
Zitat palme|kex`;19124071
also ich glaube kaum, das apple nen ipad für 200-250dollar aufn markt werfen wird, das würde ja in Preisregionen des ipod touch liegen und somit konkurenz für den sein :)


Du meinst den iPod touch, den man nicht aktualisiert hat und mit dem man kaum noch Geld macht? Warum sollte Apple angesichts der iPad-Verkaufszahlen davor Angst haben?
#10
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8248
Könnte auch sein, dass sie einfach das iPad 2 für 299€ verkaufen, dann steht die zwei im Preis dran.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]