> > > > LG: Entwicklungen an neuen Tablets vorerst eingestellt

LG: Entwicklungen an neuen Tablets vorerst eingestellt

Veröffentlicht am: von

lgIn einem Interview mit der Wirtschaftszeitung Bloomberg äußerte das koreanische Unternehmen LG heute, dass man sich vorerst aus dem Tablet-Markt zurückziehen werde. Den Angaben des LG-Pressesprechers Ken Hong zufolge soll dieser Zustand jedoch zeitlich begrenzt sein.

Als Grund für den Rückzug aus dem Tablet-Segment führte Hong an, dass der Konzern seine aktuellen Entwicklungsarbeiten verstärkt dem Smartphone-Markt widmen wolle. Um dieses Vorhaben realisieren zu können, müsse man die bereits vorhandenen Tablet-Pläne vorerst in der Schublade verstauen. Andere konkrete Argumente für den vorzeitigen Ausstieg nannte Hong nicht. In Hinblick auf LGs ersten Tablet-Computer „LG Optimus Pad" sollte jedoch schnell deutlich werden, dass den Koreanern der Einstieg in den Tablet-Markt alles andere als gelungen ist.

Einen interessanten Aspekt nannte Ken Hong noch in Bezug auf das erst heute vorgestellte Microsoft-Tablet „Surface": So äußerte der LG-Sprecher, dass bislang keine Geräte in Planung gewesen seien, welche mit dem neuen Windows-Tablet konkurrieren könnten. 

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1129
Bei dem Zitat am Ende wäre der genaue Wortlaut interessant gewesen. So kann man das unterschiedlich deuten. Da das Surface ja defintiv ein hochpreis Gerät ist könnte man es auch so verstehen das LG generell kein Hochpreis Tablett geplant hat.

EDIT: Der Genaue Wortlaut scheint: LG doesn’t see Surface competing with anything we’re focusing on at the moment. Lässt also Interpretationsspielraum.
#2
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1913
LG muss in Sachen Smartphone sehr viel beim Software Support verbessern. Was die da bisher geleistet haben ist eine Katastrophe.
#3
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1902
diese Firma mach so einiges falsch.....

einmal und nie wieder, kauft keine Smartphones von LG
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]