> > > > Kommt mit iOS 6 auch Siri aufs iPad?

Kommt mit iOS 6 auch Siri aufs iPad?

Veröffentlicht am: von

ipad3Die Spekulationen kurz vor dem Start der WWDC am 11. Juni 2012 nehmen natürlich kein Ende und so melden die Kollegen von 9to5Mac, dass mit der Einführung von iOS 6 auch der Sprachassistent Siri auf das iPad kommen soll. Bisher können Nutzer des neuen iPads nur auf die Diktierfunktion von Siri zugreifen und nicht wie beim iPhone 4S das kleine Programm mit Befehlen füttern, um beispielsweise nach dem aktuellen Wetter zu suchen. So sollen mit iOS 6 alle Funktionen, die mit dem iPhone 4S möglich sind auch auf dem iPad bereitstehen, außer natürlich die Bedienung des Telefons via Sprache.

Noch ist nicht bekannt, ob Apple neben dem neuen iPad den Sprachassistenten auch auf dem iPad 2 einführen möchte. Laut aktuellen Berichten hat das Unternehmen diese Möglichkeit aber zumindest in Betracht gezogen und erste Tests mit Siri und dem iPad 2 bereits unternommen. Bei der grafischen Darstellung soll Apple nicht den kompletten Bildschirm für die Anzeige des Menüs nutzen, sondern nur auf einen Teil zurückgreifen. Neben der Integration von Siri auf dem iPad sollen aber auch die Funktionen ausgebaut werden und so zum Beispiel die Suche nach Restaurantempfehlungen im Umkreis auch in Deutschland ermöglicht werden.

Spätestens zum Start der WWDC am 11. Juni werden sich die offene Fragen klären lassen und bis dahin sind alle Meldungen wohl eher mit Vorsicht zu genießen.

ipad-siri-9to5mac1

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 08.07.2007
Rheinland-Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4978
Ich frage mich ob es wirklich Leute gibt die Siri nutzen ...

Ich finds total unnötig. War nur am Anfang ne lustige Spielerei, aber nen echten Nutzen konnte ich noch nicht ausmachen. Leider.
#2
Registriert seit: 01.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1157
Jep. Ich erwische mich immer wieder wie ich Siri beim Auto fahren vollquatsche. Bin da auch ganz zufrieden mit ihr, selbst wenn sie mich bei Geschwindigkeiten über 160 nicht mehr versteht...
#3
customavatars/avatar107976_1.gif
Registriert seit: 04.02.2009
Hannover
Otaku :)
Beiträge: 2319
Dank Jailbreak hat Siri für mich nen echten Nutzen, kann so nun ohne das Teil anzufassen Leute anrufe/Anrufe annehmen, das nächste Lied abspielen lassen usw... :)
#4
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5428
Dank Jailbreak kann meines deine Mutter Witze... DAS sorgt für Spaß wenn niemand damit rechnet...
Ansonsten benutz ich Siri absolut gar nicht.
#5
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1110
Ich nutze es auch hauptsächlich beim auto fahren...
Da ich übers Telefon auch Musik höre kann ich so immer bestimmte songs hören... Naja ausser bei englischen, da funktioniert das nicht.
Im winter war es auch recht praktisch, da ich ja meistens Musik beim laufen/gehen höre, und nicht immer in der Kälte das Telefon bediene.

Funktionen die ich mir allerdings wünschen:
- Unterstützung für Apps hinterlegen
- Navigieren zu bestimmten Adressen
- Beim diktieren von Nachrichten pause machen lassen (irgendwie "hänge am text an: ..."
- bei Musik auch Englisch verstehen lassen
- Wenn ein Befehl ausgeführt wurde, sich automatisch schließen,bzw ein Sprachkommando zum Schließen vom Sirimenu(wichtig wenn man Termine eingibt, während man eigendlich noch Musik hört)
#6
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1110
Ich nutze es auch hauptsächlich beim auto fahren...
Da ich übers Telefon auch Musik höre kann ich so immer bestimmte songs hören... Naja ausser bei englischen, da funktioniert das nicht.
Im winter war es auch recht praktisch, da ich ja meistens Musik beim laufen/gehen höre, und nicht immer in der Kälte das Telefon bediene.

Funktionen die ich mir allerdings wünschen:
- Unterstützung für Apps hinterlegen
- Navigieren zu bestimmten Adressen
- Beim diktieren von Nachrichten pause machen lassen (irgendwie "hänge am text an: ..."
- bei Musik auch Englisch verstehen lassen
- Wenn ein Befehl ausgeführt wurde, sich automatisch schließen,bzw ein Sprachkommando zum Schließen vom Sirimenu(wichtig wenn man Termine eingibt, während man eigendlich noch Musik hört)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

    Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

  • Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

  • Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

    Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

  • Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

    Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

  • Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

    Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]

  • Sony WH-1000XM3: Noise-Cancelling-Kopfhörer in dritter Generation

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Bei den Noise-Cancelling Bluetooth-Kopfhörer tut sich einiges. Besonders deutlich wird das mit Blick auf Sony. Erst im letzten Jahr haben wir den MDR-1000X auf dem Weg zur CES getestet. Jetzt wurde mit dem WH-1000XM3 bereits der Nach-Nachfolger vorgestellt.  Sony will dabei vor allem die... [mehr]