> > > > Kommt mit iOS 6 auch Siri aufs iPad?

Kommt mit iOS 6 auch Siri aufs iPad?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ipad3Die Spekulationen kurz vor dem Start der WWDC am 11. Juni 2012 nehmen natürlich kein Ende und so melden die Kollegen von 9to5Mac, dass mit der Einführung von iOS 6 auch der Sprachassistent Siri auf das iPad kommen soll. Bisher können Nutzer des neuen iPads nur auf die Diktierfunktion von Siri zugreifen und nicht wie beim iPhone 4S das kleine Programm mit Befehlen füttern, um beispielsweise nach dem aktuellen Wetter zu suchen. So sollen mit iOS 6 alle Funktionen, die mit dem iPhone 4S möglich sind auch auf dem iPad bereitstehen, außer natürlich die Bedienung des Telefons via Sprache.

Noch ist nicht bekannt, ob Apple neben dem neuen iPad den Sprachassistenten auch auf dem iPad 2 einführen möchte. Laut aktuellen Berichten hat das Unternehmen diese Möglichkeit aber zumindest in Betracht gezogen und erste Tests mit Siri und dem iPad 2 bereits unternommen. Bei der grafischen Darstellung soll Apple nicht den kompletten Bildschirm für die Anzeige des Menüs nutzen, sondern nur auf einen Teil zurückgreifen. Neben der Integration von Siri auf dem iPad sollen aber auch die Funktionen ausgebaut werden und so zum Beispiel die Suche nach Restaurantempfehlungen im Umkreis auch in Deutschland ermöglicht werden.

Spätestens zum Start der WWDC am 11. Juni werden sich die offene Fragen klären lassen und bis dahin sind alle Meldungen wohl eher mit Vorsicht zu genießen.

ipad-siri-9to5mac1

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 08.07.2007
Landau
Flottillenadmiral
Beiträge: 4942
Ich frage mich ob es wirklich Leute gibt die Siri nutzen ...

Ich finds total unnötig. War nur am Anfang ne lustige Spielerei, aber nen echten Nutzen konnte ich noch nicht ausmachen. Leider.
#2
Registriert seit: 01.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1153
Jep. Ich erwische mich immer wieder wie ich Siri beim Auto fahren vollquatsche. Bin da auch ganz zufrieden mit ihr, selbst wenn sie mich bei Geschwindigkeiten über 160 nicht mehr versteht...
#3
customavatars/avatar107976_1.gif
Registriert seit: 04.02.2009
Hannover
Otaku :)
Beiträge: 2326
Dank Jailbreak hat Siri für mich nen echten Nutzen, kann so nun ohne das Teil anzufassen Leute anrufe/Anrufe annehmen, das nächste Lied abspielen lassen usw... :)
#4
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4823
Dank Jailbreak kann meines deine Mutter Witze... DAS sorgt für Spaß wenn niemand damit rechnet...
Ansonsten benutz ich Siri absolut gar nicht.
#5
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Oberbootsmann
Beiträge: 913
Ich nutze es auch hauptsächlich beim auto fahren...
Da ich übers Telefon auch Musik höre kann ich so immer bestimmte songs hören... Naja ausser bei englischen, da funktioniert das nicht.
Im winter war es auch recht praktisch, da ich ja meistens Musik beim laufen/gehen höre, und nicht immer in der Kälte das Telefon bediene.

Funktionen die ich mir allerdings wünschen:
- Unterstützung für Apps hinterlegen
- Navigieren zu bestimmten Adressen
- Beim diktieren von Nachrichten pause machen lassen (irgendwie "hänge am text an: ..."
- bei Musik auch Englisch verstehen lassen
- Wenn ein Befehl ausgeführt wurde, sich automatisch schließen,bzw ein Sprachkommando zum Schließen vom Sirimenu(wichtig wenn man Termine eingibt, während man eigendlich noch Musik hört)
#6
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Oberbootsmann
Beiträge: 913
Ich nutze es auch hauptsächlich beim auto fahren...
Da ich übers Telefon auch Musik höre kann ich so immer bestimmte songs hören... Naja ausser bei englischen, da funktioniert das nicht.
Im winter war es auch recht praktisch, da ich ja meistens Musik beim laufen/gehen höre, und nicht immer in der Kälte das Telefon bediene.

Funktionen die ich mir allerdings wünschen:
- Unterstützung für Apps hinterlegen
- Navigieren zu bestimmten Adressen
- Beim diktieren von Nachrichten pause machen lassen (irgendwie "hänge am text an: ..."
- bei Musik auch Englisch verstehen lassen
- Wenn ein Befehl ausgeführt wurde, sich automatisch schließen,bzw ein Sprachkommando zum Schließen vom Sirimenu(wichtig wenn man Termine eingibt, während man eigendlich noch Musik hört)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]