> > > > Meg Whitman: HP kehrt wieder in den Tablet-Markt zurück

Meg Whitman: HP kehrt wieder in den Tablet-Markt zurück

Veröffentlicht am: von

Hewlett-Packard-Logo.svgNachdem Apple das erste iPad vorgestellt hatte und nahezu alle Branchengrößen auf den Trend-Zug rund um die Taschencomputer aufgesprungen waren, wollte auch HP ein Wort mitreden. So präsentierten die Amerikaner das HP Touchpad, dessen Betriebssystem WebOS nicht nur anders sondern auch bessser sein wollte. Das Erfolg blieb weitestgehend aus, sodass sich der Konzern entschloss noch lagernde Geräte zum Billigstpreis von 99 US-Dollar abzuverkaufen und den Tablet-Markt abzuhaken.

Nun folgt die nächste 180-Grad-Wende. CEO Meg Whitman sprach gestern auf dem Global Influencer Summit 2012 in Shanghai, dass HP mit Windows 8 wieder eine Rolle im Tablet-Geschäft spielen möchte. So würde das Unternehmen mehrere Tablet-PCs mit Redmonds neuester Ausgabe des beliebten Betriebssystems auf den Markt bringen. Der Vizechef der Drucker- und PC-Sparte Todd Bradley verriet außerdem, dass HPs Windows 8 Tablets mit cloud-basierter Technologie aufwarten wird. So soll es möglich sein Inhalte online zu speichern und über verschiedene Geräte zu verteilen. 

Bereits im vergangenen Jahr waren Gerüchte aufgekommen, HP würde komplett aus dem PC-Geschäft aussteigen. Der Umstieg auf reine Softwarelösungen sollte vor allem helfen Kosten zu sparen und Gewinnmargen zu erhöhen. Meg Whitman erteilte diesen Gerüchten nun eine endgültige Abfuhr. Vielmehr werde der Konzern seine Drucker- und PC-Sparte weiter verschmelzen um Kosten zu sparen. Vor allem das Vereinen von Logistik, Distribution und Marketing soll helfen Kosten zu sparen. Bereits in 3 Monaten will HP dies in Südostasien umsetzen. Eine weitere Stütze soll die vor kurzem vorgestellte Ultrabook-Generation für Heimanwender und Geschäftskunden sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
Hoffentlich werden diese dann auch für 99€ bzw 129€ verkauft ^^
#2
Registriert seit: 18.11.2001
Solingen
Bootsmann
Beiträge: 689
Ist wohl ehr eine 90 Grad Wende. Denn WebOS bleibt ja erstmal außen vor. Das erscheint auch vernünftig. Für den Business-Bereich ist eine Win8-Tablet auf jeden Fall besser.
#3
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7828
Zitat Satyr;18883908
Ist wohl ehr eine 90 Grad Wende. Denn WebOS bleibt ja erstmal außen vor. Das erscheint auch vernünftig. Für den Business-Bereich ist eine Win8-Tablet auf jeden Fall besser.

Glaube ich auch. Bin auf die Windows 8 Tablets auf jeden Fall mal gespannt!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Feinstaubsensor und Datenerhebung im DIY-Verfahren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FEINSTAUBSENSOR-DIY-LOGO

Heute mal etwas anderes – warum nicht einmal einen Feinstaub-Sensor selbst bauen? Natürlich nach Anleitung, wenngleich es davon schon viele gibt, die aber nicht in jedem Schritt ganz eindeutig sind und zudem einige Hürden haben. Wir lassen also den Lötkolben warmlaufen, bauen uns einen... [mehr]

Tesoro Zone Evolution im Test - breit geschnittener Gaming-Stuhl

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_ZONE_EVOLUTION_TEASER

Was haben Kryptowährungen und Gaming-Chairs im Jahr 2017 gemeinsam? Beide boomen in einem Ausmaß, wie man es sich vor einigen Jahre nicht hat vorstellen können. Unser neuester Redaktionszugang ist der Tesoro Zone Evolution, den wir ausführlich probegesessen haben. Der Markt der Sitzmöbel... [mehr]