> > > > iPad 2 mit 32-nm-A5 mit deutlicher längerer Akkulaufzeit

iPad 2 mit 32-nm-A5 mit deutlicher längerer Akkulaufzeit

Veröffentlicht am: von

iPad2Bereits kurz nach dem Launch des neuen AppleTV stellte sich heraus, dass darin ein neuer A5-SoC mit Namen S5L8942 (A5R2) zum Einsatz kommt, der nicht mehr im 45-nm-LP-Prozess bei Samsung gefertigt wird, wie dies aktuell beim A5 für das iPhone 4S und beim A5X im neuen iPad der Fall ist, sondern statt dessen im 32-nm-High-K+-Metal-Gate-Verfahren. Auch im derzeit vergünstigt angebotenen iPad 2 ab 399 Euro soll der S5L8942 (A5R2) zum Einsatz kommen. In den Benchmarks dürfte dies keinerlei Unterschied machen, dafür aber wurde ein zumindest geringer Einfluss auf die Akkulaufzeit erwartet.

apple-a5-process

Nun hat Anandtech einige Messungen zur Akkulaufzeit gemacht und somit das iPad 2 gegen das iPad 2,4 miteinander verglichen. Dabei präsentierte sich das iPad 2 mit dem neuen Chip mit einer deutlich verbesserten Akkulaufzeit. Teilweise ist die Betriebsdauer um bis zu zwei Stunden verlängert worden. Bei der Wiedergaben eines 720p-Videos war beispielsweise ein Betrieb von mehr als 15 Stunden möglich.

anandtech-ipad24-1

anandtech-ipad24-2

anandtech-ipad24-3

Diese Verbesserungen sind ausschließlich auf den neuen Prozessor zurückzuführen. Änderungen am Akku hat Apple keine vorgenommen. Wer also die Anschaffung eines iPad 2 plant, sollte unbedingt darauf achten zum neueren Modell zu greifen. Da dies von Außen nicht zu erkennen ist, hilft ein Blick in die Systeminformationen. Über den Apple Online Store wird ausschließlich das neue Modell vertrieben. Vorsichtiger muss man bei generalüberholten Modellen sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 27.12.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 230
Na das klingt doch super! :)

Doch woher wisst ihr, dass der Apple Store absofort nur die 32nm Variante des Ipad 2(,4) verkaufen wird?

Es könnte doch gut sein, dass ich bei einer Neubestellung mit etwas Pech noch ein altes 45nm Modell erwische?

Wenn es wirklich sicher ist, dass das iPad 2 mit 32nm verkauft wird, schlage ich zu. Die Akkulaufzeit ist mir um längen mehr Wert als das Retina Display. :)


Edit: Desweiteren solltet ihr angeben, dass lediglich die 16GB Wifi Variante, nicht die 3G Variante, des iPad 2's betroffen ist.
#4
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4830
Damit wird das Ipad 2 wieder attraktiver. Dem neuen Ipad kann ich nicht viel abgewinnen. Das Display meiner Meinung nach nicht raus.
#5
Registriert seit: 08.05.2012

Matrose
Beiträge: 12
Cool, was heutzutage Akkumäßig schon möglich ist. Hoffentlich wird sich das irgendwann auch auf die Handys auswirken. Ich habs langsam satt jeden Tag aufzuladen...Da denke ich doch an die schönen Zeiten meinen S35i. Da kam man noch ne Woche oder mehr mit aus :D
#6
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7754
Schade, dass die beim IPad 3 noch das alte SoC in 45nm verbauen. Gerade wegen der großen Wärmeentwicklung hätte es da wirklich Sinn gemacht.
#7
Registriert seit: 27.12.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 230
So, ich hab ein iPad 2 16GB in schwarz bei Apple bestellt...

Es ist leider das iPad 2,1 mit 45nm gekommen. Schade, denn deswegen geht es definitiv zurück.

iOS 5.1.1 war drauf, von der ausgelieferten Software kann man den Prozessor also auch nicht ausmachen.

Falls jemand weiß wo man ein iPad 2,4 bekommen sollte, würde ich mich über eine PN oder einen Post hier im Forum freuen. Ich habe das iPad über den Apple Store bestellt.
#8
Registriert seit: 26.10.2009
owl
Stabsgefreiter
Beiträge: 296
Na toll. Und wie soll man jetzt erkenne welches angeboten wird :-/
#9
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30389
Ja von Außen scheinbar gar nicht.
#10
Registriert seit: 10.03.2003

Kapitän zur See
Beiträge: 3128
Zitat Takoru;18863045
So, ich hab ein iPad 2 16GB in schwarz bei Apple bestellt...

Es ist leider das iPad 2,1 mit 45nm gekommen. Schade, denn deswegen geht es definitiv zurück.

iOS 5.1.1 war drauf, von der ausgelieferten Software kann man den Prozessor also auch nicht ausmachen.

Falls jemand weiß wo man ein iPad 2,4 bekommen sollte, würde ich mich über eine PN oder einen Post hier im Forum freuen. Ich habe das iPad über den Apple Store bestellt.


Woran hast du das erkannt ?
#11
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 8318
Zitat Takoru;18863045
So, ich hab ein iPad 2 16GB in schwarz bei Apple bestellt...

Es ist leider das iPad 2,1 mit 45nm gekommen. Schade, denn deswegen geht es definitiv zurück.

iOS 5.1.1 war drauf, von der ausgelieferten Software kann man den Prozessor also auch nicht ausmachen.

Falls jemand weiß wo man ein iPad 2,4 bekommen sollte, würde ich mich über eine PN oder einen Post hier im Forum freuen. Ich habe das iPad über den Apple Store bestellt.


Nimmt Apple ein Gerät zurück, weil es keine 32nm hat? Damit werben die ja nicht.
#12
customavatars/avatar8229_1.gif
Registriert seit: 04.12.2003

Oberbootsmann
Beiträge: 909
fernabsatzgesetz gilt auch fuer apple ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]