> > > > Google Tablet verschiebt sich auf Juli

Google Tablet verschiebt sich auf Juli

Veröffentlicht am: von

androidBereits vor einigen Tagen hatten wir berichtet, dass das Unternehmen Google sich angeblich ein Beispiel an Apple nimmt und sein kommendes Tablet selbst verkaufen möchte. Bisher sind noch nicht viele Informationen zum Tablet von Google bekannt, aber es gilt bereits als ziemlich sicher, dass der Hersteller ASUS das Gerät im Auftrag von Google fertigen wird. Einige Analysten haben sogar schon von einem Marktstart im kommenden Monat geredet, aber dieses Gerücht scheint sich wohl nun zerschlagen zu haben. So soll laut einem Bericht der Verkaufsstart frühstens im Juli erfolgen. Grund für die Verzögerung soll vor allem die Optimierung der Hard- und Software sein, damit das mobile Gerät auch wirklich fehlerfrei an die Kunden ausgeliefert werden kann. Zudem sollen auch noch weitere Optimierungen im Bereich der Herstellungskosten unternommen werden, damit der Verkaufspreis sich wirklich in etwa auf dem Niveau des Kindle Fire von Amazon befindet.

Sollten sich die bisherigen Gerüchte bewahrheiten, können sie interessierten Käufer auf ein Tablet mit einem 7 Zoll Display freuen und natürlich dem mobilen Betriebssystem Android 4.0. Als Prozessor soll der Tegra 3 von NVIDIA zum Einsatz kommen und wie bereits erwähnt, soll das Gerät für etwa 200 bis 250 US-Dollar in den Handel kommen. Natürlich sind dies alles bisher nur reine Spekulationen und es wird sich erst nach einer offiziellen Meldung seitens Google herausstellen, wie viel Wahrheit in den Gerüchten steckt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 15.03.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 314
"So soll laut einem Bericht der Verkaufsstart frühstens im Juli erfolgen."
Ein link zu besagten "Bericht" wäre nett gewesen.

Ich zähl jetzt lieber nicht wie oft das Wort "soll" bzw. "sollen" "sollten" in der News vorkommt ;)
#2
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1806
Mir scheint, der Konjunktiv _sei_ hier angebracht ^^
#3
Registriert seit: 04.05.2006

Bootsmann
Beiträge: 634
Auch wenn ich nicht so der Asus bzw. überhaupt Tablet-Freund bin. Für den Preis, kann man sich das 7" Gerät schon überlegen. Brauch's primär sowieso nur wegen Webentwicklungszwecken.
#4
customavatars/avatar172604_1.gif
Registriert seit: 06.04.2012
Butzbach
Obergefreiter
Beiträge: 65
Der Preis ist echt heiß, ob es tatsächlich so günstig wird, ich bin gespannt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Netgear Arlo Pro im Test - Kabellose Überwachungskamera mit Cloud

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETGEAR_ARLO_PRO-TEASER

Netgears Arlo-Cams sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt und sicher jedem ein Begriff, der schon einmal in Betracht gezogen hat, in seinen eigenen vier Wänden oder auf seinem Grundstück eine Video-Überwachung zu installieren. Jetzt gibt es mit Arlo Pro ein neues Top-Modell, das wir... [mehr]

Creative MUVO 2 und MUVO 2c im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_MUVO_2_MUVO_2C

Wie lohnenswert das Geschäft mit Bluetooth-Lautsprechern für unterwegs sein muss, zeigt vermutlich kaum etwas so deutlich wie die unüberschaubare Anzahl an Anbietern. Abheben kann man sich entweder über den Preis oder Qualität und Ausstattung. Mit dem MUVO 2 und MUVO 2c zielt Creative auf die... [mehr]

Samsung Gear S3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GEAR_S3_TEASER_KLEIN

Während das Android-Wear-Lager Pause macht, legt Samsung nach. Mit der auf der IFA 2016 vorgestellten Gear S3 bleibt man dem Konzept des Vorgängers treu, will hier und da aber Schwachstellen beseitigt und Stärken weiter ausgebaut haben. Das Ergebnis ist eine größere und schwerere Smartwatch,... [mehr]

Vernetzte Körperanalysewaage Withings Body Cardio im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WITHINGS-BODY-CARDIO/TEASER

Mit der Body Cardio hat der Hersteller Withings eine Waage entwickelt, die umfangreiche Körperanalysefunktionen bietet und die gewonnenen Daten per WLAN oder Bluetooth synchronisiert. Voll im Trend der Vernetzung ist dabei auch eine Integration mit weiteren Fitness-Diensten möglich, um das... [mehr]

Creative iRoar Go im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/CREATIVE_IROAR_GO

Manchmal kommt es eben doch auf die Größe an, zumindest wenn es um Lautsprecher geht. Denn trotz aller Fortschritte lässt sich die Physik am Ende nicht überlisten - Klang, Volumen und Funktionen brauchen Platz. All das soll Creatives iRoar Go bieten und am Ende doch noch ein Allrounder für... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]