> > > > Google Tablet verschiebt sich auf Juli

Google Tablet verschiebt sich auf Juli

Veröffentlicht am: von

androidBereits vor einigen Tagen hatten wir berichtet, dass das Unternehmen Google sich angeblich ein Beispiel an Apple nimmt und sein kommendes Tablet selbst verkaufen möchte. Bisher sind noch nicht viele Informationen zum Tablet von Google bekannt, aber es gilt bereits als ziemlich sicher, dass der Hersteller ASUS das Gerät im Auftrag von Google fertigen wird. Einige Analysten haben sogar schon von einem Marktstart im kommenden Monat geredet, aber dieses Gerücht scheint sich wohl nun zerschlagen zu haben. So soll laut einem Bericht der Verkaufsstart frühstens im Juli erfolgen. Grund für die Verzögerung soll vor allem die Optimierung der Hard- und Software sein, damit das mobile Gerät auch wirklich fehlerfrei an die Kunden ausgeliefert werden kann. Zudem sollen auch noch weitere Optimierungen im Bereich der Herstellungskosten unternommen werden, damit der Verkaufspreis sich wirklich in etwa auf dem Niveau des Kindle Fire von Amazon befindet.

Sollten sich die bisherigen Gerüchte bewahrheiten, können sie interessierten Käufer auf ein Tablet mit einem 7 Zoll Display freuen und natürlich dem mobilen Betriebssystem Android 4.0. Als Prozessor soll der Tegra 3 von NVIDIA zum Einsatz kommen und wie bereits erwähnt, soll das Gerät für etwa 200 bis 250 US-Dollar in den Handel kommen. Natürlich sind dies alles bisher nur reine Spekulationen und es wird sich erst nach einer offiziellen Meldung seitens Google herausstellen, wie viel Wahrheit in den Gerüchten steckt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 15.03.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 314
"So soll laut einem Bericht der Verkaufsstart frühstens im Juli erfolgen."
Ein link zu besagten "Bericht" wäre nett gewesen.

Ich zähl jetzt lieber nicht wie oft das Wort "soll" bzw. "sollen" "sollten" in der News vorkommt ;)
#2
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1933
Mir scheint, der Konjunktiv _sei_ hier angebracht ^^
#3
Registriert seit: 04.05.2006

Bootsmann
Beiträge: 634
Auch wenn ich nicht so der Asus bzw. überhaupt Tablet-Freund bin. Für den Preis, kann man sich das 7" Gerät schon überlegen. Brauch's primär sowieso nur wegen Webentwicklungszwecken.
#4
customavatars/avatar172604_1.gif
Registriert seit: 06.04.2012
Butzbach
Obergefreiter
Beiträge: 65
Der Preis ist echt heiß, ob es tatsächlich so günstig wird, ich bin gespannt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]