> > > > iFixit zerlegt das neue iPad

iFixit zerlegt das neue iPad

Veröffentlicht am: von

ipad3Heute startet der Verkauf des neuen iPads - iFixit hat einen seinen Mitarbeiter dazu extra nach Australien einfliegen lassen, um schnellstmöglich an das neue Tablet von Apple zu gelangen. Zu Tage gefördert wird ein Display, dass vermutlich aus dem Hause Samsung stammt. Letztendlich bestätigen lässt sich dies jedoch nicht. Das Logic-Board mit allen Chips, also den Prozessoren und Speicherbausteinen, ist etwas kleiner als beim iPad 2. Den freigewordenen Platz hat Apple für den größeren Akku genutzt.

Apple verbaut drei Akkuzellen mit jeweils 3,78 Volt und 14,60 Wh. Insgesamt kommen wir also auf 43,8 Wh - das iPad 2 musste noch mit 25 Wh auskommen.

ifixit-ipad3-1

Ein Broadcom BCM4430 zeichnet sich für die WLAN-Verbindung in 802.11 a/b/g/n und das Bluetooth 4.0 verantwortlich. 2x 4Gb Elpida LP DDR2 = 1 GB LP-DDR2 stehen dem Apple A5X zur Seite. Für die Mobilfunkverbindungen steht ein Qualcomm RTR8600 zur Verfügung, der sämtliche 3G- und LTE-Standards beherrscht.

ifixit-ipad3-2

Auf der zweiten Seite des Logic-Boards ist der Apple A5X zu sehen. Direkt daneben befinden sich in diesem Fall die 16 GB NAND-Speicher. Zahlreiche weitere ICs kümmern sich um das Power-Management oder die Signalverarbeitung.

ifixit-ipad3-3

Den kompletten Teardown findet ihr bei iFixit.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar131601_1.gif
Registriert seit: 18.03.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 250
Zitat Don;18588958
2x 1 GB LP-DDR2 stehen dem Apple A5X zur Seite.


2 GB? Dachte bisher waren "nur" 1 GB bestätigt.
#2
Registriert seit: 26.02.2008

Obergefreiter
Beiträge: 64

"2 x 4Gb Elpida LP DDR2 = 1 GB DRAM in separate packages in a 64-bit configuration"

Also so steht das auf ifixit. Ist wohl nur einer kleiner zahlenfehler hier im Artikel.
#3
customavatars/avatar131601_1.gif
Registriert seit: 18.03.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 250
Verwirrend. :D
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30669
Mein Fehler, habe ich korrigiert.
#5
Registriert seit: 13.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Zitat
2x 4Gb Elpida LP DDR2 = 1 GB LP-DDR2


Ihr könntet das Ruhig genauer schreiben, dass dort 2x 4 GigaBIT verbaut sind und das dann 1 GigaBYTE ergibt.
#6
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1441
deswegen ist ja bei GigaBIT das b klein und bei GigaBYTE ist es GROSS. Man kann da schon sehen, was gemeint ist obwohl meines wissens das zeichen für Bit bit und nicht b ist......
#7
Registriert seit: 13.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Warum wurde mein Beitrag gelöscht?
#8
customavatars/avatar60791_1.gif
Registriert seit: 25.03.2007
Schriesheim
Fregattenkapitän
Beiträge: 2756
immer wieder erstaunlich wie klein die Technik doch geworden ist :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

Michael Kors Access Grayson im Test: Wenn Design das Wichtigste ist

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICHAEL_KORS_ACCESS_GRAYSON

Das Smartwatch-Universum ist klar aufgeteilt: An der Spitze marschiert Apple, Android Wear folgt mit weitem Abstand. Eine Aufteilung, die erst vor wenigen Wochen von Marktforschern - mal wieder - bestätigt worden ist. Ohne das Engagement von Mode- und Lifestyle-Unternehmen würde es allerdings... [mehr]

Apple AirPower soll 149 US-Dollar kosten und mit 22 Spulen ausgestattet sein

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRPOWER

Bereits im September 2017 hat Apple seine Ladematte AirPower offiziell vorgestellt. Damals konnte das Unternehmen weder einen Termin, noch einen Preis nennen. Daran hat sich bisher nichts geändert, denn fast ein Jahr später sucht man AirPower weiterhin vergebens in den Regalen der Händler.... [mehr]

Sharkoon Skiller SGS3 im Test - schmal geschnitten, gut gepolstert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_TEASER

Nach Corsair und noblechairs steht nun der dritte Gaming-Chair auf unserem Testprogramm, der Sharkoon Skiller SGS3. Die Optik kommt schon einmal bekannt vor, aber kann sich der auf das Gaming ausgerichtete Bürostuhl an anderer Stelle absetzen? Sie sind sicherlich eines der Phänomene der letzten... [mehr]