> > > > ASUS mit Nexus Tablet bereits im Mai?

ASUS mit Nexus Tablet bereits im Mai?

Veröffentlicht am: von

asusSchon seit längerem kursieren Gerüchte über ein Referenz-Tablet von Google mit Android Ice Cream Sandwich. Vor kurzem gab ein Sprecher von ASUS bekannt, man arbeite sehr eng mit Google zusammen und stellte so indirekt in Aussicht, dass das nächste Google Referenzgerät von ASUS entwickelt und produziert werden könnte. Digitimes heizte heute die Gerüchteküche etwas weiter an und gab einige Zutaten mit ins Android-Menü.

So sollen Google und ASUS bereits im Mai gemeinsam ein Tablet vorstellen, das im Preisbereich von 199 - 249 US-Dollar auf Kundenfang gegen Amazons Kindle Fire gehen soll. Das Magazin beruft sich auf nicht näher genannte Quellen aus der Industrie. ASUS nahm auf Anfrage keine Stellung. Die Quellen nennen auch, warum sich Google für ASUS entschied. Demnach wandte sich der Internetriese an Unternehmen aus Taiwan, unter anderem auch HTC und Acer. HTC wird eine große Designkompetenz zugeschrieben, doch diese wollten die Entwicklung komplett im eigenen Haus behalten und schlossen ein Modell im von Google vorgeschlagenen Niedrigpreis-Segment aus, um die Qualitätsmarkte HTC nicht negativ zu beeinflussen. Acer verfüge nach Aussage von Digitimes nicht über ausreichende Fähigkeiten in der Entwicklung. Damit blieb nur ASUS im Rennen, deren Fähigkeiten als Auftragshersteller und hohe Produktqualität ausschlaggebend für den Zuschlag waren.

Technische Daten sind bisher kaum bekannt. Das Tablet soll ein 7 Zoll großes Display besitzen und als erstes den neuen Google Play Store nutzen. TheVerge vermutet hinter dem Google-Tablet das auf der CES ausgestellte MeMo ME370T. Dieses besitzt ebenfalls ein 7 Zoll Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten und wird von einem Tegra 3 befeuert. Als möglicher Preis werden 249 US-Dollar genannt, was sich mit bisherigen Vermutungen zum neuen Nexus Tablet decken würde. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24492
An ein Nexus-Tablet glaube ich nicht vor Jelly-Bean / Android 5. Bisher waren Nexus-Geräte stehts an einem Software-Release gekoppelt.
Hierfür hatte ja der ASUS-Chef schon verlauten lassen, dass ASUS einer, wenn nicht sogar die ersten sein werden, die es anbieten werden. Dabei war unklar, ob mit einem neuen Gerät oder als Update für vorhandene Geräte.
#2
Registriert seit: 18.11.2001
Solingen
Bootsmann
Beiträge: 689
Das soll mal einer verstehen. Beim Google-Smartphone kann das Display nicht groß genug sein, so dass eine Einhandbedienung kaum möglich ist und beim Google-Tablet dann nur 7" ???
Naja abwarten und Tee trinken.
#3
customavatars/avatar20978_1.gif
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 29113
@patrock84
Es gab doch Gerüchte, dass Jelly Beans deutlich eher kommt, als erwartet. Eventuell sogar schon im zweiten Quartal. Da würde das ganz gut passen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Noblechairs Icon Gamingstuhl im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOBLECHAIRS_TEST

Gamingstuhl im Selbsttest: Viel halte ich ja vom aktuellen Gamingstuhl-Trend nicht. Natürlich, die Dinger sehen cool aus, aber vielleicht bin ich zu alt für jeden neuen Trend. Auch bin ich der Meinung, dass jeder gute Office-Stuhl mehr kann. Aber die Redaktion setzte mir trotzdem den Noblechairs... [mehr]

Eröffnungsfeier: Olympische Ringe durch 1.218 Drohnen von Intel dargestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Heute wurden die olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang eröffnet. Während der Eröffnungsfeier waren auch 1.218 Quadrocopter im Einsatz, die bereits mehrfach einen Auftritt bei öffentlichen Veranstaltungen hatten. Die Drohnen basieren auf Intels Shooting... [mehr]

Corsair T1 Race ausprobiert - Gaming-Chair vom Speicher-Spezialisten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_T1_RACE-18

Vom Speicherhersteller, zum Peripherie-Experten, zum Möbelanbieter. Mit dem Corsair T1 Race Gaming Chair ist der bekannte Speicher-Experte in den lukrativen Markt der Gaming-Bürostühle eingestiegen. Wir haben das Erstlingswerk im Büro-Alltag und im Gaming-Einsatz getestet. Durch die... [mehr]

Echo Plus: Amazon macht Smart-Home-Hubs überflüssig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_ECHO_PLUS

Mit dem Mitte September vorgestellten neuen Fire HD 10 deutete Amazon bereits an, in welche Richtung sich Alexa bewegen könnte. Nun ist das Ziel klar: Die Nutzung des Smart Home soll deutlich einfacher werden. Damit ist aber nicht nur die leichte Steuerung per Sprache oder Skills gemeint, wie... [mehr]

AVM FRITZ!DECT 301: Intelligentes Thermostat mit E-Paper-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AVM_FRITZDECT_301

Mit sinkenden Temperaturen steigt das Interesse an intelligenten Heizungssteuerungen - im Sommer verschwendet man in der Regel keinen Gedanken kalte Herbst- und Winterabende. Mit geringem Aufwand lassen sich die Kosten jedoch senken, gleichzeitig wird die Bedienung komfortabler. Nutzer einer... [mehr]

Rauch und Kohlenmonoxidschutz: Nest Protect im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEST-PROTECT

Rauchmelder sollen die Bewohner vor Gefahr warnen. In vielen Haushalten schmücken sie inzwischen die Decken der Wohnräume und aktuell verbreiten sich solche mit 10 Jahren Laufzeit verstärkt und machen damit den Wechsel der Batterie auf absehbare Zeit überflüssig. Nest hat sich in den USA... [mehr]