> > > > Android Jelly Bean bereits in Q2 2012?

Android Jelly Bean bereits in Q2 2012?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

androidErst im vergangenen November fiel der Startschuss für die vierte Auflage von Googles mobilem Betriebssystem Android Ice Cream Sandwich. Noch immer warten viele Nutzer auf Updates ihrer Geräte, denn bisher ist Android 4.0 nur auf dem Referenzgerät Galaxy Nexus offiziell verfügbar. Auf dem MWC werden unterdessen mehrere neue Geräte mit Ice Cream Sandwich erwartet. Ungeachtet dessen scheint Google die Entwicklung voranzutreiben.

Wie Digitimes berichtet, wird der Internetgigant bereits im zweiten Quartal dieses Jahres die fünfte Version, Android Jelly Bean, veröffentlichen. Viel Wert sollen die Entwickler in Mountain View dabei vor allem auf die Optimierung für Tablets gelegt haben. Außerdem sollen Funktionen aus Googles Chrome OS integriert worden sein. Letztere ermöglichen ein Dual-Boot-System mit Windows 8. Die Hersteller von Windows-8-Tablets sollen so die Wahl bekommen entweder nur auf Windows 8 zu setzen oder sowohl Android als auch Windows 8 einzusetzen. So soll der Nutzer von Androids tiefer Integration mit Internetdiensten und Google profitieren als auch produktiver arbeiten können in dem er Windows 8 nutzt. Das Umschalten zwischen den Systemen soll on-the-fly, also ohne einen Neustart funktionieren. Windows 8 wird voraussichtlich im dritten Quartal 2012 auf den Markt kommen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 6396
Woah, das nenne ich mal eine interessante Neuerung.
Also laufen Android 5.0 und Win 8 dann beide in einer VM, die on the fly angehalten/gestartet werden kann.
Hoffentlich kommt das auch auf die aktuellen Handys...

Ein feiner Zug von der Datenkrake.
#2
customavatars/avatar72742_1.gif
Registriert seit: 13.09.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 201
Wow, hätte nicht gedacht, dass Android "Platz" für Windows8 und so MS entgegenkommt.
#3
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 6726
Zitat sebbla;18405661
Wow, hätte nicht gedacht, dass Android "Platz" für Windows8 und so MS entgegenkommt.


Wüsste keinen Grund warum sie keinen Platz für MS lassen sollten. Je mehr Menschen Android nutzen umso besser ist es doch für google. Wenn sie das wirklich schaffen so umzusetzen das on the fly changen praktikabel wird, dann ham sie ein mehr als gutes argument gegenüber jedem ipad. Vorallem nimmt man damit den usern die wahl ab kaufe ich ein adroid tablet und verzichte auf die windows funktionen oder kaufe ich ein win8 pad und verzichte auf android. So hat man beides in einem. Einmal ein Os das auf augenhöhe mit IOs ist und dann noch ein "vollwertiges" Windows 8. Besser geht es nicht. Wenn das wirklich so kommen sollte werde ich mir evtl überlegen auf ein tablet in richtung asus transformer x zu holen. Das würde dann mein jetziges Notebook für die Uni ersetzen. Hach wär das schön. Für spielereien Android und ernsthaftes "arbeiten" inner uni wie pdf lesen bzw. notizen direkt auf pdf´s machen, quelltexte lesen abändern usw. Windows 8. Für mich wäre es dir optimale lösung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AVM FRITZ!Fon C5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM_C5_TEASER_KLEIN

Im Spätsommer 2015 zeigte AVM mit dem FRITZ!Fon C5 die Erweiterung der Festnetz-Familie, die bis dahin aus drei Modellen bestand. Nach längerem Test zeigt sich nun, dass bahnbrechende Veränderungen fehlen. Eine Enttäuschung ist das neue Telefon deshalb aber nicht, denn entscheidend sind die... [mehr]

Gelid ZenTree im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/GELID_ZENTREE_TEASER_KLEIN

Wer mehr als nur Smartphone und Tablet per USB-Kabel aufladen muss, wird das Kabelwirrwarr kennen. Denn natürlich müssen meistens zwei oder mehr Geräte gleichzeitig geladen werden, was nicht selten in einer ganzen Ladegeräte-Batterie endet. Mit dem ZenTree will Gelid sich genau dieses Problems... [mehr]

HTC Vive in der Praxis: Aufbau und Funktionsweise

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HTC-VIVE/HTC-VIVE-LOGO2

2016 soll das Jahr der virtuellen Realität werden. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Monaten für einen solchen Hype sorgen können. Dabei haben sich die Hersteller wirklich auf das Jahr 2016 konzentriert, denn angefangen bei der Consumer Electronics Show Anfang Januar, über den Mobile World... [mehr]

Devolo Home Control im Test - Aufgesetzte Intelligenz für das Smart Home

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/DEVOLO

Unsere Umgebung, unser Zuhause soll immer intelligenter werden. Dabei ist die Intelligenz mehr als nur eine bloße Sammlung an Daten. Sensoren sollen miteinandern kommunizieren, sich gegenseitig mit Daten versorgen. Wer sich sein Hause gerade baut, kann auf zahlreiche fertige Systeme... [mehr]

Ohne Kabel: Bose QuietComfort 35 und B&O Beoplay H5 im Praxistest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/BLUETOOTH-KOPFHOERER/QUIETCOMFORT_35_LOGO

Ist der 3,5-mm-Klinke-Anschluss überhaupt wegzudenken? Mit dieser Fragen werden sich ab dem Sommer sicherlich so einige Menschen beschäftigen müssen, denn offenbar plant Apple das Weglassen des Kopfhörer-Anschlusses. Doch eigentlich sollte es bei der drahtlosen Übertragung von Musik doch um... [mehr]

Logi ZeroTouch im Test - Wird wirklich aus jedem Auto ein Connected Car?

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LOGI_ZEROTOUCH_TEASER_KLEIN

Das Smartphone ist eine der größten Gefahrenquellen im Auto. Schon das kurze Lesen einer neuen Nachricht reicht aus, um schwere Unfälle mit dramatischen Folgen zu verursachen. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Mittel und Wege, um die Ablenkung zu minimieren. Alles zu aufwendig, dachte sich... [mehr]